07. März 2024

Systemkompetenz ausgebaut - Lichtband-Evolution bei Regiolux

Zur Light+Building 2024 hat die neue Generation der SRT- und SDT-Lichtbandsysteme von Regiolux ihren großen Auftritt. Der Hersteller aus Königsberg/Bayern präsentiert gleich eine ganze Reihe an Neuerungen für sein professionelles Schnellmontage-System für IP20- bis IP64-Anwendungen. Es besteht aus nur zwei Komponenten – LED-Tragschiene und Geräteträger – und kann wie aus einem Baukasten variabel gemäß den Anforderungen bestückt werden

Ein Highlight fortschrittlicher Entwicklung: Regiolux ist es gelungen, die Lichtausbeute beim Lichtband auf mehr als 200 lm/W zu steigern [Bild: Regiolux GmbH]

Regiolux vergrößert bei seinen SRT- und SDT-Lichtbandsystemen die kombinierbare Vielfalt - durch weiterentwickelte, hocheffiziente Lichttechniken und viele zusätzliche Features [Bild: Regiolux GmbH]

Durch die Weiterentwicklung innovativer Beleuchtungstechnologien und aufgrund neuer Features stehen ab sofort noch mehr Lichtwerkzeuge für die vielfach bewährten SRT- und SDT-Lichtbandsysteme bereit. Das erleichtert die Planung von Grund auf und bietet eine noch größere Flexibilität in der Anwendung.



Was am Anfang der LED-Entwicklung noch als physikalisch unerreichbar schien, ist Regiolux jetzt gelungen: Durch die Weiterentwicklung hocheffizienter Lichttechniken ließ sich eine noch höhere Performance beim SRT-Lichtbandsystem erzielen – und damit eine maßgeblich verbesserte Lichtausbeute: Eine Spitzeneffizienz von mehr als 200 lm/W ist ab sofort möglich. Mit nunmehr 18 Lichtverteilungen und vielen Lichtstrompaketen, Modullängen und Lichtfarben deckt das SRT-Lichtband die gesamte Bandbreite der Anforderungen an ein leistungsfähiges und zukunftsorientiertes Schienensystem ab.

Dieser Quantensprung veranlasste Regiolux zugleich dazu, seine Performance Levels neu zu definieren. Ab sofort werden nun drei – statt bislang zwei – unterschiedliche SRT-Leistungsklassen angeboten: XP (Xtreme), PP (Powerful) und EP (Economy). Damit wird für Planer und Elektrohandwerksbetriebe eine noch passgenauere Auswahl zum jeweiligen Projekt im Rahmen der Kosten/Nutzen-Analyse möglich. XP-Ausführungen eignen sich dabei für anspruchsvolle Umgebungstemperaturen von -25 bis 50°.

Zwei neue Lichttechniken für die Logistik & Industrie
Für sehr hohe Hallen und Hochregalgänge ist eine hohe vertikale Beleuchtungsstärke zwingend notwendig, um Produktionsabläufe und den Warenfluss zügig und unfallfrei sicherzustellen. Ab sofort gibt es deshalb die neue CXT-Linse (Central.Line.Optic, extra tief) im SDT/SRT-Lichtbandsystem. Mit einem Abstrahlwinkel von 25°/55° bietet sie ein helles, tiefstrahlendes Licht und sorgt bei sehr guter Entblendung für eine stark optimierte, gleichmäßige Ausleuchtung am Boden.

Auch für perfekte Lichtverhältnisse in allgemeinen Bereichen von Lager und Industrie bis IP64 hat Regiolux eine neue Lösung. Hierfür wurde die CG-Linse entwickelt, eine fein abgestimmte Lichttechnik der Central.Line.Optik, bei der LED-Lichtpunkte in eine Linie verwandelt werden. Sie erzeugt ein weiches, diffus strahlendes Licht und somit eine homogene Flächenbeleuchtung mit leichtem Indirekt-Anzeil.

Neue OptiLens-Technologie für 1A-Sehkomfort
Speziell für den Einsatz in Schulen, Großraumbüros und Kassenbereichen wurde die neuartige OptiLens-Technologie realisiert. Hier sorgen in den schlanken SRT- und SDT-Lichtbandsystemen kompakte, nahtlos und linear angeordnete LED-Linsen für außerordentlichen Sehkomfort, eine gleichmäßige Ausleuchtung der Oberfläche und für perfekte Entblendung (UGR-Wert ≤ 19). Diese Lichttechnik eignet sich hervorragend für die Schreibtisch- und allgemeine Bürobeleuchtung. Lichtleistung und Effizienz sind dabei perfekt ausbalanciert.

Ausbau zukunftsfähiger Lichtinfrastruktur
Um noch einfachere und flexiblere Anpassungen des Lichtstroms zu ermöglichen, hat Regiolux zudem seine Multilumen-Technologie um Varianten bis 14.000 Lumen ergänzt. Das spart Lagerkapazität beim Elektrogroßhandel und bietet vor Ort mehr Flexibilität. Weitere Neuerungen gibt es hinsichtlich der Sicherheit in Gebäuden: In der verfügbaren Schutzart IP64 für SRT-Lichtbandsysteme bewährt sich das hochwertige, widerstandfähige Gehäuse auch in rauen Umgebungen und ist absolut staubdicht. Das selbst, wenn die Geräteträger variabel angeordnet werden und die Blindelemente vor Ort eingekürzt werden.

Erhältlich ist das SRT-Lichtbandsystem zudem mit halogenfreien Leitungen, die sich im Brandfall aufgrund ihrer geringen, nichttoxischen Rauchentwicklung und Brandfortleitung unkritisch verhalten. In der neuen Trendfarbe Schwarz-seidenmatt kann das SRT-Lichtband mit Schutzart IP54 und IP64 außerdem als Blickfang eingesetzt werden. Zudem ist nun auch das universelle SDT-Lichtbandsystem mit Central.Line.Optic erhältlich.

Eine besondere Stärke von Regiolux liegt seit jeher in der Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen für individuelle Projekte und Bauvorhaben. Qualität, Nachhaltigkeit und Service stehen dabei immer an erster Stelle. In diesem Zusammenhang hat Regiolux sein Garantieversprechen erweitert: Ab sofort beträgt die längere Garantiezeit je nach Performance Level 5, 7 oder gar 10 Jahre, letztere aufgrund der enormen Lebensdauer von bis zu 100.000 h L90 B10 in der Ausführung XP. Zudem sind Regiolux Lichtbandsysteme rückwärtskompatibel, d.h. Altanlagen bis 1982 lassen sich wirtschaftlich nach- bzw. umrüsten.

Für größere Baustellen könnten die SRT- und SDT-Lichtbandsysteme auch in umweltfreundlichen Großverpackungen direkt zum Montageort geordert werden. Erfahrungen bei Regiolux haben gezeigt, dass die sogenannten GreenPacs bis zu 15 Prozent Montagezeit einsparen. Die Müllreduktion beläuft sich aufgrund des geringeren Verpackungsmaterials sogar um bis zu 50 Prozent.

Besuchen Sie Regiolux und Lichtwerk auf der Light+Building 2024 in Halle 5.1 auf dem Stand C80.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

ZVEI White Paper zur Umrüstung von Leuchten auf LED-Technologie

Klarheit bei CE-Kennzeichnung – In einem...

CONCORD LYTESPAN - Das Schienensystem für anspruchsvolle Beleuchtungslösungen

Sylvania präsentiert mit Concord Lytespan eine...

Großes Energiesparpotenzial

AKH Wien tauscht bis zu 52.000 Leuchten mit...

Revitalisierung für die Zukunft

Hapag Lloyd Bürolandschaft mit Waldmann Smart...

Nachhaltigkeitsrating - Drittes EcoVadis Gold für die Zumtobel Group in Folge

Zum dritten Mal in Folge wurde die Zumtobel Group...

Maßgefertigte Lösungen für einzigartige architektonische Eleganz

Sammode ist seit seiner Gründung 1927 für seine...

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de