13. Juni 2023

Effiziente 640 nm Rot-Variante erweitert die OSLON Optimal LED-Familie

OSLON Optimal Red bietet ein herausragendes Effizienzlevel bei hohem Photonenstrom für anspruchsvolle Anwendungen im Gewächshausanbau und beim Indoor-Farming - ams OSRAM hat seine OSLON Optimal LED-Familie für die Pflanzenbeleuchtung um eine neue rote LED mit 640 nm Wellenlänge erweitert, die es professionellen Pflanzenzüchtern in Innenräumen ermöglicht, ein schnelleres und gesünderes Pflanzenwachstum zu erzielen.

Die neue OSLON Optimal Red LED kann eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Energieeffizienz und der Senkung der Stromkosten in allen Anwendungsbereichen der Pflanzenbeleuchtung spielen [Bild: ams OSRAM]

Die neue OSLON Optimal Red ermöglicht eine breitere spektrale Abdeckung für ein besseres Wachstum gängiger Pflanzenarten, die unter künstlicher Beleuchtung angebaut werden [Bild: ams OSRAM]

Die neue rote LED mit einer Wellenlänge von 640 nm deckt den roten Teil des Spektrums ab und ergänzt die OSLON Optimal-Familie, zu der bereits eine Hyper Red mit 660 nm, Far Red mit 730 nm, Deep Blue LED mit 450 nm und eine Horti White LED gehören. Im kontrollierten Gartenbau ist es gängige Praxis, Pflanzen mit einer Mischung aus 660 nm, 450 nm und 730 nm zu beleuchten, oder mit 660 nm und weißen LEDs für Pflanzen, die Vollspektrumlicht benötigen. Erste Untersuchungen, die von der Universität Wageningen im Auftrag von ams OSRAM durchgeführt wurden, zeigen, dass ein doppelter roter Peak (640 nm und 660 nm) in Kombination mit Horti White die getrocknete Biomasse im Innenanbau erhöht.



Darüber hinaus trägt die Verwendung von OSLON Optimal Red dazu bei, das Ausbleichen einiger Pflanzensorten durch Licht zu verhindern. Zudem kann das Auftreten von Pilz- und Bakterieninfektionen bei Blattgemüse wie Basilikum reduziert werden.

Die neue OSLON Optimal Red LED kann eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Energieeffizienz und der Senkung der Stromkosten in allen Anwendungsbereichen der Pflanzenbeleuchtung spielen, einschließlich Top- und Inter-Lighting- sowie Vertical-Farming. Mit einer Lichtausbeute von 3,53 µmol/J erreicht sie eine sehr hohe Wall-Plug-Effizienz (WPE) von 66,3 %. Der Strahlungsfluss der LED liegt bei 485 mW, der Photonenfluss bei 2,58 µmol/s. Die Spitzenwellenlänge beträgt 640 nm und die dominante Wellenlänge bei 630 nm.

Thomas Grebner, Marketing Manager bei ams OSRAM, sagt: „Die Entdeckung neuer Lichtspektren, die einen doppelten roten Peak von Hyper Red und Red enthalten, hilft den Pflanzenzüchtern die Biomasse zu steigern und Pflanzenkrankheiten zu reduzieren. Mit der Einführung der OSLON Optimal Red LED können Hersteller von Beleuchtungsanlagen für den professionellen kontrollierten Pflanzenanbau ein sehr hohes Maß an Effizienz und Zuverlässigkeit erreichen.“

Robustes Keramikgehäuse für hohe Zuverlässigkeit
Bei den OSLON Optimal LEDs handelt es sich um Hochleistungs-Keramikgehäuse mit einem 1 mm² großen Chip und einem Standard 3030 Footprint mit Lambertschem Emissionsprofil. Das OSLON Optimal-Produktportfolio basiert auf der neuesten 1 mm2-Chiptechnologie von ams OSRAM und bietet eine sehr stabile Lichtleistung über einen weiten Temperaturbereich sowie einen sehr geringen Wärmewiderstand und eine lange Lebensdauer.

Das neue Red-Produkt eignet sich sowohl für Pflanzenbeleuchtung als auch für den Einsatz in der Allgemeinbeleuchtung wie z. B. Architainment und Signalbeleuchtung. Die OSLON Optimal Red LED kann ab sofort in Produktionsmengen unter dem Artikelnamen GR CSSRML.24 bestellt werden.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Technische Lichtlösungen – Know-how kompakt vermittelt

Web- und Präsenz-Seminare 2024 von Regiolux - Das...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2024

AXIS - Große Magie auf kleiner Bühne



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2024

WATERDROP Headquarters - Start-up trifft Geschichte



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de