21. Dezember 2012

Gezielte Lichtakzente im Shop

Der Stromschienenstrahler Lunis SL-T der Osram-Tochter Siteco setzt gezielt Lichtakzente im Shop. Er punktet durch seine Beweglichkeit in Positionierung und Ausrichtung und ist in HID und LED-Technologie erhältlich.

Lunis SL-T kann entweder als solitäre Lösung an einer 3-Phasen-Stromschiene oder ... [Bild: Siteco Lighting GmbH]

... unter dem Namen Modario IP 20 Strahlermodul in das Modario® Lichtbandsystem von Siteco integriert werden[Bild: Siteco Lighting GmbH]

Lunis SL-T [Bild: Siteco Lighting GmbH]

Mit Lunis SL-T lassen sich im Shop gezielt Akzente setzen und einzelne Zonen innerhalb des Verkaufsraums z.B. auch farblich hervorheben. Das dient der Verkaufsförderung denn durch das bewusste Spiel mit Kontrasten wird der Blick des Kunden auf die Produkte gelenkt, die der Shopbetreiber in den Fokus stellen möchte.



Lunis SL-T kann entweder als solitäre Lösung an einer 3-Phasen-Stromschiene oder unter dem Namen Modario IP 20 Strahlermodul in das Modario® Lichtbandsystem von Siteco integriert werden. Der Strahler lässt sich innerhalb der Stromschiene bzw. des Lichtbandes frei positionieren und ist schwenk- und um 360° drehbar. Damit sorgt Lunis SL-T für Flexibilität bei der Beleuchtungsplanung und eröffnet einen großen gestalterischen Spielraum in Shops, Showrooms und Museen.

Der Stromschienenstrahler Lunis SL-T ist in zwei Beleuchtungstechnologien verfügbar: als HID (Hochdruck-Gasentladungslampen) mit 35 bzw. 70 Watt und mit LED-Technologie (2700 bzw. 4500lm). Eine Upgrade-Option auf künftige noch effizientere LED bietet dem Kunden Zukunftssicherheit. Der Strahler ist nach dem Baukasten-Prinzip konzipiert und somit modular und ganz nach Kundenwunsch konfigurierbar. Je nach Warengruppe lässt sich die Farbwirkung über spezielle Farbfilter unterstreichen z.B. gelb für Brot- und Backwaren oder rot für Fleisch- und Wurstwaren. Zur Auswahl stehen außerdem verschiedene Reflektoren und Abstrahlcharakteristiken (24° eng strahlend und 40° medium strahlend).

Lunis SL-T verfügt über einen Farbwiedergabe-Index CRI von 93 und qualifiziert sie sich somit für alle Einsatzbereiche, in denen eine sehr gute Farbwiedergabe unverzichtbar ist. Außerdem sind die verwendeten LED dank eines konsequenten und strikten Sortierungsverfahrens (Binning) einheitlich in Lichtfarbe und Helligkeit. Mit nur 3 McAdams-Ellipsen sind sie zudem besser als der derzeitige Standard von 5 McAdams-Ellipsen. Das bedeutet Sicherheit, denn auch bei Austausch, Nachkauf oder Erweiterung werden die passenden LED geliefert.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte