26. April 2011

LED-Technologie edel und intelligent verpackt

Mit Livorno unterstreicht die Hess AG ihren hohen Anspruch an die Gestaltung von Straßenleuchten. Das superflache Leuchtengehäuse aus Aluminium und Glas weckt die Assoziation zu edlem Flatscreen-Design. Dem Designer Sven von Boetticher gelang mit Livorno der Spagat, der Zukunftstechnologie LED eine adäquate Gestalt zu verleihen und dabei die akzeptierte Formensprache in der Straßenbeleuchtung zu wahren.

Das superflache Leuchtengehäuse der LED-Leuchte Livorno aus Aluminium und Glas weckt die Assoziation zu edlem Flatscreen-Design [Bild: Hess AG]

Dank ihrer ästhetisch-reduzierten Tagwirkung fügt sich die Newcomerin harmonisch in jedes architektonische Umfeld ein, seien es moderne Stadtquartiere oder gewachsene Strukturen. Design und Funktionalität sind bei dieser Leuchte eng verwoben. Der obere Gehäuseteil aus Aluminiumguss fungiert als Kühlkörper und lässt so die wärmeempfindlichen LEDs ihre Leistung und Lebensdauer voll ausschöpfen.



Den unteren Gehäuseabschluss bildet ein homogenes Glasfeld, das mit seiner teils durchsichtigen und teils opaken Fläche hochwertig anmutet. Während der Klarglasbereich als Lichtaustritt für die LEDs dient, sind hinter den bedruckten Zonen die weiteren technischen Komponenten perfekt versteckt.

Das Innenleben der Leuchte besteht aus der von Hess patentierten LED-Modultechnik, die einen einfachen Austausch der LEDs ermöglicht. Bei den hier eingesetzten Levo-Modulen befinden sich die LEDs auf einer auswechselbaren Platine. Eine großflächige Mehrfachlinse fasst das Licht zusammen und unterstützt ihrerseits eine schnelle, gleichmäßige Wärmeableitung. Durch den Einsatz von zwei, vier oder sechs Levo-Modulen erfüllt die bis zu acht Meter hohe Livorno L auch sehr hohe Beleuchtungs-klassen.

Die kleine Schwester Livorno S mit vier Meter Lichtpunkthöhe und darauf angepassten Gehäuseproportionen lässt sich mit ein oder zwei Levo-Modulen und alternativ dazu auch mit konventionellen Leuchtmitteln in Verbindung mit dem Kompaktreflektor von Hess bestücken. Sie ist prädestiniert, Fußgängerzonen, Anliegerstraßen und Außenanlagen zu beleuchten. Hess bietet Livorno als Mastaufsatz- oder Auslegerleuchte mit verschiedenen Auslegervarianten an.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Glamox i41 – Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Glamox stellt eine neue LED-Leuchte speziell für...

Ein Streifen – Alle Weißtöne

Das komplette Weißspektrum in einem LED-Streifen...

LOGIC – Neue Beleuchtungslösung ohne Anfangsinvestition

Steigende Energiepreise, strengere...

Smartlux – Ein Leuchtenhersteller vom "Start-up" zum "Grown-Up"

Insolvenz als Chance? Ja - smartlux hat sie...

Aufblasbar - Blow Me Up von Theo Möller

Ursprünglich wollte Theo Möller eine Leuchte...

Kühlkörper für industrielle LED-Leuchten

CTX auf der Lighting Technology 2017 - LEDs für...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte