26. April 2011

LED-Technologie edel und intelligent verpackt

Mit Livorno unterstreicht die Hess AG ihren hohen Anspruch an die Gestaltung von Straßenleuchten. Das superflache Leuchtengehäuse aus Aluminium und Glas weckt die Assoziation zu edlem Flatscreen-Design. Dem Designer Sven von Boetticher gelang mit Livorno der Spagat, der Zukunftstechnologie LED eine adäquate Gestalt zu verleihen und dabei die akzeptierte Formensprache in der Straßenbeleuchtung zu wahren.

Das superflache Leuchtengehäuse der LED-Leuchte Livorno aus Aluminium und Glas weckt die Assoziation zu edlem Flatscreen-Design [Bild: Hess AG]

Dank ihrer ästhetisch-reduzierten Tagwirkung fügt sich die Newcomerin harmonisch in jedes architektonische Umfeld ein, seien es moderne Stadtquartiere oder gewachsene Strukturen. Design und Funktionalität sind bei dieser Leuchte eng verwoben. Der obere Gehäuseteil aus Aluminiumguss fungiert als Kühlkörper und lässt so die wärmeempfindlichen LEDs ihre Leistung und Lebensdauer voll ausschöpfen.



Den unteren Gehäuseabschluss bildet ein homogenes Glasfeld, das mit seiner teils durchsichtigen und teils opaken Fläche hochwertig anmutet. Während der Klarglasbereich als Lichtaustritt für die LEDs dient, sind hinter den bedruckten Zonen die weiteren technischen Komponenten perfekt versteckt.

Das Innenleben der Leuchte besteht aus der von Hess patentierten LED-Modultechnik, die einen einfachen Austausch der LEDs ermöglicht. Bei den hier eingesetzten Levo-Modulen befinden sich die LEDs auf einer auswechselbaren Platine. Eine großflächige Mehrfachlinse fasst das Licht zusammen und unterstützt ihrerseits eine schnelle, gleichmäßige Wärmeableitung. Durch den Einsatz von zwei, vier oder sechs Levo-Modulen erfüllt die bis zu acht Meter hohe Livorno L auch sehr hohe Beleuchtungs-klassen.

Die kleine Schwester Livorno S mit vier Meter Lichtpunkthöhe und darauf angepassten Gehäuseproportionen lässt sich mit ein oder zwei Levo-Modulen und alternativ dazu auch mit konventionellen Leuchtmitteln in Verbindung mit dem Kompaktreflektor von Hess bestücken. Sie ist prädestiniert, Fußgängerzonen, Anliegerstraßen und Außenanlagen zu beleuchten. Hess bietet Livorno als Mastaufsatz- oder Auslegerleuchte mit verschiedenen Auslegervarianten an.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

SLACK-LINE - Hochvariable Lichtmodule

"Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende...

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

SRT-LICHTBANDSYSTEM - Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem...

IR ist Intelligence Ready

Für ewo entwickelte Jörg Boner eine neue...

Forever modern - KAISER idell Lamps in neuen Farben

Das Designunternehmen Fritz Hansen präsentiert...

Intelligente Lichtsteuerung per Plug-and-play

Neue ESYLUX-Präsenz- und Bewegungsmelder mit...

Lichttechnische Messungen an LED-Leuchten

Die LED verdrängt immer mehr die konventionellen...

Wirksamer Hebel für mehr Energieeffizienz

Der lange Weg zum gutem Licht - Der...

Source 4WRD Color - Homogener Lichtstrahl

Source 4WRD Color markiert nächste Generation der...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de