02. März 2011

Besuch bei der Hess AG

Die parlamentarische Staatssekretärin im BMU und Bundestagsabgeordnete Katherina Reiche informierte sich unlängst am Stammsitz der weltweit tätigen Hess AG in Villingen über neuste Entwicklungen zur Verbesserung der Straßenbeleuchtung und das umfangreiche Produktangebot des Unternehmens. Sie wurde von Karl Rombach (MdL) und Siegfried Kauder (MdB) begleitet.

(v.l.n.r.) Siegfried Kauder (MdB), Christoph Hess, Vorstandsvorsitzender der Hess AG, Staatssekretärin Katherina Reiche und Karl Rombach (MdL) [Bild: Hess AG]

Im Mittelpunkt der Gespräche stand das Thema Energieeffizienz. Den aktuellen Hintergrund bildete das Anfang des Jahres vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) aufgelegte Förderprogramm für LED-Straßenbeleuchtung, das den flächendeckenden Einsatz von LEDs unterstützen soll. Kommunen, die ihren Antrag bis zum 31. März 2011 stellen müssen, können 40 Prozent der Investition vom Staat erstattet bekommen, vorausgesetzt die CO2-Emmissionen der Außenbeleuchtung werden um mindestens 60 % gegenüber dem Ist-Zustand gesenkt.



Als Vorreiter in Sachen LED-Technologie verfügt Hess über patentierte Lösungen, mit denen sich die geforderten Einsparungen realisieren lassen. Bei der Führung durch Fertigung und Außenausstellung erläuterte Christoph Hess, Vorstandsvorsitzender  der Hess AG, den ressourcensparenden und investitionssicheren Ansatz. Statt Einwegleuchten verwende Hess LED-Module, die wie konventionelle Leuchtmittel ausgetauscht werden könnten.

Staatssekretärin Reiche gab ihrer Freude darüber Ausdruck, „dass ein mittelständisches Unternehmen Maßstäbe in dieser Zukunftstechnologie setzt“. Sie stimmte mit Christoph Hess darin überein, dass die LED-Außenbeleuchtung durch die Möglichkeiten der Einsparung nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa ein großes Marktpotential besitzt. Christoph Hess fügte hinzu, dass bei allen Bemühungen um Effizienz und Ressourcenschonung die Tagwirkung der Straßenleuchten „nicht auf der Strecke bleiben darf“. Der Anspruch seines Unternehmens sei es, Optik, Verarbeitung und Funktion bestmöglich in Einklang zu bringen.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

Das neue kreon Headquarter – ‚purity in light‘

Einheit im Design, technologie-integriertes...

LED Engin setzt mit der LZ7 Plus neue Maßstäbe in der Bühnenbeleuchtung

Die Komponente soll die weltweit erste 50 W LED...

Fagerhult unterzeichnet Absichtserklärung zur Übernahme von iGuzzini

AB Fagerhult hat mit den Anteilseignern von...

Schaltschrankleuchte Varioline - Mehr Licht und Variabilität

Stego stellt mit der neuen LED Varioline seine...

ingenhoven architects – Effizientes Licht für schöpferisches Arbeiten

Im Düsseldorfer Medienhafen befinden sich die...

Neue Regiolux-Broschüre - „Advanced Services“

Ready für das Internet of Things (IoT) - Mit der...

Markus Schiebold ist neues Vorstandsmitglied bei der Selux AG

Strategische Neuausrichtung der Selux Gruppe in...

Nedap stellt die Luxon Switch App vor

Nedap stellt offiziell die Luxon Switch App vor....

„Transzendenzaufzug“ - Kunst bis in den Himmel

Die in Berlin lebende Künstlerin Karin Sander hat...

Interact Pro – Beleuchtung neu vernetzen

Interact Pro ermöglicht es kleinen und mittleren...

Aira – Transparentes Design – sichtbar überlegene Technik

Einerseits blenden sie sich dank der...

Lichtseminar „Human Centric Lighting im Retail“ in Köln

Am 22. November 2018 findet in Köln zum...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Oktober 2018

LENS - Stilvoll im Office. Minimalismus in Perfektion



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Oktober 2018

Raum der Stille - Sakrale Lichtstimmung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED