20. September 2011

Neuer ZVEI-Verbandsvorsitz

Christoph Hess, Vorstandsvorsitzender der Hess AG, ist am 16.09.2011 auf der Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbandes Licht in Essen zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Der ZVEI ist der zweitgrößte Branchenverband Deutschlands und vertritt allein für den Bereich „Licht“ rund 140 Unternehmen. Die Lichtindustrie erwirtschaftete 2010 mit rund 32.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 5,4 Mrd. Euro.

Christoph Hess, Vorstandsvorsitzender der Hess AG, ist am 16.09.2011 zum neuen Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbandes Licht gewählt worden [Bild: Hess AG]

Die Wahl von Christoph Hess für die nächsten drei Jahre hebt gleichzeitig die Bedeutung des Mittelstandes für die Lichtbranche in Deutschland hervor. Schon seit 2007 ist Hess Vorsitzender im ZVEI-Lenkungsausschuss „Energieeffizienz“ und hat dort die öffentliche Förderung von effizienten Straßenleuchten sowohl bundes- als auch europaweit vorangetrieben.



Die Lichtbranche steht aktuell im Spannungsdreieck von Technologieumschwung, politischen Regulierungen im Zusammenhang mit gesteigerten Energieeffizienzanforderungen und der zunehmenden Globalisierung. Besonders die LED-Technologie bringt weitreichende Veränderungen mit sich: "Die LED revolutioniert die Beleuchtung und den Beleuchtungsmarkt. Gleichzeitig wirken sich die Initiativen von EU und Bundesregierung für mehr Energieeffizienz aus. Innovative Beleuchtung kann zu den angestrebten Zielen einen deutlichen und vor allem wirtschaftlichen Beitrag leisten“, erläutert Hess. Allerdings sei es dabei wichtig auf Produktqualität zu achten, betont er. Denn gute Beleuchtung sei wichtig für Sicherheit, Wohlbefinden und Produktivität. Daher sei es auch unabdingbar, dass es eine funktionierende Marktüberwachung und eine koordinierte Strategie seitens der Politik gibt, um im internationalen Wettbewerb führend zu bleiben.

"Die Politik ist aufgerufen, gemeinsam mit der führenden deutschen Industrie die Rahmenbedingungen für zukünftigen Erfolg zu gestalten. Know-how muss durch Forschung und Ausbildung von qualifiziertem Personal gesichert werden. Und nicht zuletzt muss der öffentliche Sektor mit gutem Beispiel vorangehen, um Effizienzpotenziale auszuschöpfen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten", so Hess abschließend.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Das Ende der Kompaktleuchtstofflampe zum 25. Februar 2023

Zum 25. Februar 2023 verbannt die die EU...

Lichtakzente für den Garten

Gezielt Highlights mit Motivleuchten setzen –...

LEVANTE - Ein neuer Protagonist für den Wohnbereich

Levante ist ein Kronleuchter von großer...

Light Talks - Reinhören beim Zumtobel Group Podcast

Innovation und Sustainable Business: bei Finreon...

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

LUCIO - Innovation und Funktionalität

Home is, where the office is - Mit LUCIO, der...

Flexibel, wahrnehmungsorientiert und nachhaltig

ERCO Licht im Büro von Stiehl/Over/Gehrmann - Für...

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de