03. August 2012

Design und LED-Technik im Zeichen des Fortschritts

Die Anfang Juni beschlossene strategische Zusammenarbeit zwischen Hess und Osram trägt bereits erste Früchte. New York heißt die neue, vielseitig einsetzbare Straßenleuchtenfamilie, deren Design die hohe Funktionalität des autarken, gekapselten RAP-Moduls von Osram perfekt unterstützt.

LED-Straßenleuchte New York - Hochfunktionelles LED-Licht von Osram in dynamischem Hess-Design [Bild: Hess AG]

Für unterschiedlichste Beleuchtungssituationen steht der jeweils geeignete

Gemeinsam mit dem Designer Sven von Boetticher gelang es den Konstrukteuren der Hess AG, eine durch und durch effiziente Leuchtenarchitektur zu realisieren. Gleichzeitig verkörpert New York die Dynamik und Leichtigkeit modernen Designs. Der schlanke Vorderteil des Leuchtenkopfes bildet jeweils den Rahmen für ein oder zwei hinter-einander angeordnete RAP-Module.



Mit einem eleganten Formversprung vergrößert sich der Leuchtenquerschnitt im hinteren Bereich, um Vorschaltgerät und Steuerungselemente aufnehmen zu können. Die adaptierbare Masthülse erlaubt wahlweise die Aufsatz- oder die Ansatzmontage mit einfachem und doppeltem Ausleger sowie eine Neigung des Leuchtenkopfes. Damit lässt sich New York äußerst variabel, auch im Rahmen von Sanierungsprojekten, einsetzen – sei es zur Beleuchtung von Anlieger-, Sammel- und Hauptstraßen, Fußgängerüberwegen, Plätzen oder Kreisverkehren. Die Konstruktion der Mast-/Auslegerhülse gewährleistet, dass der Leuchtenkopf problemlos auch mit bestehenden Masten einschließlich Peitschenmasten kombiniert werden kann. Über die Einstellung des Neigungswinkels sind Anpassungen an die Straßengeometrie und vorgegebene Lichtpunkthöhen sehr flexibel möglich. Lichtpoller in drei verschiedenen Höhen und eine Wandleuchte runden die Leuchtenfamilie New York ab.

Um der jeweiligen Beleuchtungsanforderung optimal zu entsprechen, stehen für das RAP-Modul drei unterschiedliche Optiken zur Verfügung: extra breitstrahlend für schmale Straßen, tief-/breitstrahlend für breite Straßen und asymmetrisch strahlend für Fußgängerüberwege. Die Lichtverteilung übernehmen speziell geformte und angeordnete Facetten-Reflektoren. Durch ihr 3-Zonen-Konzept lenken sie das Licht extrem gleichmäßig auf die Nutzfläche und verhindern eine Blendung der Verkehrsteilnehmer und Anwohner sowohl im Fern-, als auch im mittleren und im Nahbereich. Das wellenförmige, an die Austrittswinkel der LED-Lichts angepasste Cover minimiert darüber hinaus die Reflexionsverluste, so dass das Licht nahezu verlustfrei auf der Nutzfläche ankommt.

Weiteres Effizienzpotenzial lässt sich mit den drei serienmäßig in das Vorschaltgerät integrierten Dimm-Systemen erschließen. Zur einfachen Einbindung in DALI-gesteuerte Lichtanlagen verfügt das Vorschaltgerät bauseitig über eine DALI-Schnittstelle. Eine Nachtabsenkung in einer Stufe (30, 50 oder 70 %) ermöglicht das System StepDIM,
das werkseitig eingestellt wird. Die Steuerung erfolgt über eine zusätzliche 230-V-Steuerleitung. Alternativ dazu steht das System AstroDIM zur Verfügung, das ohne zweite Leitung arbeitet. Im stufenlos dimmbaren Bereich von 10 bis 100 % kann der Kunde zwei Stufen für die Nachtabsenkung vorgeben. Diese werden werksseitig eingestellt.

Den natürlichen Leuchtkraftverlust der LEDs im Laufe der Jahre gleicht Hess mit einem System zur Konstantlicht-Stromerzeugung aus. Es steuert den Lichtstrom automatisch nach und sorgt so für eine normgerechte Beleuchtung über die gesamte LED-Lebensdauer hinweg. Dank der Schlüsselloch-Aufhängung des Moduls lässt sich die Technik mit wenigen Handgriffen werkzeugfrei auf den neusten Stand bringen. Alle Komponenten sind mit Stecksystemen zum schnellen Austausch ausgestattet. Der Wartungsfaktor kann somit fast auf 1,0 gesetzt werden.

Last but not least bieten die Leuchten serienmäßig die OSRAM-Nachkaufgarantie auf LED-Modul und Vorschaltgerät. Neben der neuen Leuchtenfamilie New York stattet die Hess AG ab sofort auch die Erfolgsserien Sera, Livorno und Novara optional mit dem RAP-Modul aus.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Technische Lichtlösungen – Know-how kompakt vermittelt

Web- und Präsenz-Seminare 2024 von Regiolux - Das...

Häfele Lighting – Die neue Division

Premiere auf der Light+Building 2024 in Frankfurt...

Sensor-LED-Außenleuchten mit innovativer Bewegungserfassung

Die digitalen Sensor-LED-Außenleuchten L 270 digi...

Es ist echt – wirklich: Die neue Reality von Ingo Maurer

Der Münchner Leuchtenhersteller Ingo Maurer...

STICK - raasch präsentiert Leuchtenfamilie in neuen Farbtönen und Materialien

redefining classics - STICK ist eine der ersten...

Designplus Award by Light+Building

Nominierte für herausragende Designinnovationen...

Signify präsentiert ultraeffiziente Philips Radii Solarleuchte

Zuverlässige Beleuchtung für den Außenbereich –...

LEDVANCE baut Projektgeschäft aus

Neuer Head of Sales Trade Projects Germany...

LoRaWAN-Lichtsteuergerät für die Straßenbeleuchtung

Das neue LoRaWAN-Lichtsteuergerät für die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2024

AXIS - Große Magie auf kleiner Bühne



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2024

WATERDROP Headquarters - Start-up trifft Geschichte



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de