19. Juli 2023

Die NorSea Polarbase in der Barentssee setzt auf Beleuchtung von LEDVANCE

Widerstandsfähige Leuchten für raue arktische Wetterbedingungen auf der norwegischen NorSea Polarbase - Insbesondere während der Polarnächte von Oktober bis Ende Januar, in denen rund um die Uhr völlige Dunkelheit herrscht, ist die NorSea Polarbase auf eine hervorragende Beleuchtung angewiesen. Die rauen klimatischen Verhältnisse erfordern robuste Produkte, die unabhängig von den widrigen Wetterbedingungen einwandfrei funktionieren.

Die Hauptstraße auf der Basis ist jetzt mit Floodlight Max-Leuchten illuminiert [Bild: LEDVANCE GmbH]

NorSea Polarbase, Norwegen [Bild: LEDVANCE GmbH]

Floodlight Performance Leuchten rund um das Gebäude machen den Arbeitsbereich sicher und verbrauchen weniger Energie im Vergleich zu herkömmlichen Lampen [Bild: LEDVANCE GmbH]

3D-Berechnung von Beleuchtung, Gebäuden und Umgebung [Bild: LEDVANCE GmbH]

NorSea Polarbase sah sich mit der Herausforderung konfrontiert, seine 1000-W-Entladungslampen durch LED-Produkte zu ersetzen. Aufgrund von Problemen mit langen Reaktions- und Reklamationszeiten installierte die Polarbasis im Jahr 2021 LED-Leuchten verschiedener Anbieter. Diese Versuche waren allerdings nicht zufriedenstellend, da sie kostenintensiv waren und gleichzeitig lange Lieferzeiten hatten. 



Während der Eliaden-Messe in Oslo im Jahr 2022 hatten Vertreter von NorSea Polarbase dann die Gelegenheit, verschiedene Leuchten von LEDVANCE unter die Lupe zu nehmen. Der Bezirksleiter des Beleuchtungsanbieters für Nordnorwegen, Remi Romsdal, erarbeitete daraufhin in Absprache mit einem örtlichen Installateur der NorSea Polarbase eine kostengünstigere Lösung, die den Anforderungen der Polarbasis entsprach und ab Lager verfügbar war.

„Die Vorteile der Zusammenarbeit mit LEDVANCE liegen im Preis, der Lieferzeit und den angenehmen und seriösen Ansprechpartnern. Auch die 3D-Beleuchtungsberechnungen von Chris Madsen haben uns sehr geholfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Beleuchtung ausfallen würde“, sagt Ørjan Olsen, Koordinator für die Instandhaltung der Immobilien auf der NorSea Polarbase in Rypefjord, Norwegen.

Die neuen LED Floodlights, die auf der NorSea Polarbase installiert wurden, funktionieren problemlos, verbrauchen weniger Strom, halten länger und liefern einen gleichmäßigen Lichtstrom.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

SYLVANIA – Seit 100 Jahren wegweisende Beleuchtung

Die Sylvania Group, ein bedeutender Akteur in der...

MDW 2024 - L&L Luce&Light „Im Mondschein” @ADI Design Museum mit ddn HUB

Eine neue Ausgabe des Fuorisalone auf der Milano...

CLAM - A pearl of light

Fritz Hansen erweitert die Leuchtenserie Clam im...

IR Quattro HD DALI duo – Application Controller für zwei Lichtkanäle

Der High-End-Präsenzmelder IR Quattro HD DALI duo...

OptecNew - Die neue Generation eines Universaltalents

Der ERCO Topseller: noch nachhaltiger und...

LTS im Fokus der Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Bürogebäude De Langen & Van den Berg...

High End Lichtsteuerung für den neuesten Mixed-Use-Komplex in Vietnam

Tridonic liefert hochmoderne Lichttechnik für die...

Im Dialog mit dem Licht

Seit über 60 Jahren macht Artemide die Welt...

LEDVANCE macht Smart Home noch einfacher

LED- Lampen nun auch über Matter-Standard...

Restaurant Walters - Innovativer, kulinarischer Hotspot

Der Hauptsitz der WALTER GROUP, zu welcher auch...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2024

WALL 28 – Ein Licht für die Wand



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2024

FREE CITY FREISTADT - Zukunftsweisende Homebase



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de