29. September 2011

Studierplätze im Grünen

Studieren unter freiem Himmel? Die Studenten der Liverpool Hope University können diesen Luxus genießen. Der Creative Campus der Uni ist ein großartiges Stück Gartenkunst und bietet – auch nach Anbruch der Dunkelheit – reizvolle Orte für Kontemplation und Konzentration.

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

Als eine von Großbritanniens kleineren Universitäten kann die Liverpool Hope einen selten gewordenen Vorzug ausspielen. Nicht der Massenbetrieb steht hier im Vordergrund, sondern die möglichst persönliche Betreuung des einzelnen Studenten ist im Selbstverständnis der traditionsreichen Universität fest verankert. Wichtige Vorraussetzung dafür ist eine moderne und attraktive Infrastruktur und so hat die Liverpool Hope in den letzten Jahren erhebliche Mittel in ihre Liegenschaften investiert.



Am Creative Campus, der Heimstatt der Fachbereiche Kunst, Design, Musik und Drama, wurde sowohl der historische Gebäudebestand preisgekrönt restauriert als auch ein Neubau mit Theater- und Konzertsaal errichtet. Seinen gelungenen Abschluss hat die Restrukturierung des Campus durch die Umgestaltung der Außenanlagen erfahren. Das Angel Field, ein Renaissancegarten nach italienischem Vorbild, besticht mit Schönheit und Ruhe und bietet Raum für Entspannung, konzentriertes Arbeiten und Kommunikation. Hecken, Bäume in großer Artenvielfalt, Rasenflächen, Mobiliar und kunstvoll angelegte Wege verbinden sich zu einladender Gartenkunst. Wenn sich die Dämmerung über das Angel Field legt, kommt noch Licht als eine weitere Komponente mit großer gestalterischer Kraft hinzu.

Für wohldosiertes Licht sorgen Leuchten aus dem WE-EF Programm. Mit sechs verschiedenen Leuchtentypen erfüllten die Planer die vielseitigen Beleuchtungsanforderungen im Angel Field. Dabei reicht das Spektrum von der Anstrahlung der architektonischen Elemente über eine sichere Beleuchtung der Wege bis zur stimmungsvollen Inszenierung der Pflanzenwelt. Der leistungsfähige Lichtbaukasten für den Park setzt sich aus folgenden Produkten zusammen: FLC121 und FLC230 Scheinwerfer, EFC120 Bodeneinbauleuchten, GTX224 Sockelleuchten, DOC220 Deckeneinbauleuchten und SVO259 Wandeinbauleuchten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Neuer Blog zu Licht und Leuchten

Ab sofort online von Regiolux - Eine neue,...

FLOS Bespoke für die Bourse de Commerce – Pinault Collection

Ronan und Erwan Bouroullec haben den Eingang, das...

TUBS von GROK by LEDS C4 - Unendliche Kompositionsmöglichkeiten

Die modularste Produktfamilie von GROK by LEDS C4...

Superflach - Der neue DRIVER FLAT von Radium

Sie planen eine Indoor Beleuchtung mit LED...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de