27. Januar 2011

Brillante Stimmung auf dem City Square

Bei der Beleuchtung von Stadien stehen nicht nur die Sportler im Rampenlicht, ebenso unverzichtbar ist gutes Licht für die Zuschauer. WE-EF hat im Manchester City Stadium den Hauptzugang und ein Fanareal zugleich funktional und stimmungsvoll beleuchtet.

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

[Bild: James Newton, London]

Besuch aus Liverpool ist immer ein ganz besonderes Highlight für die Spieler und Fans des Manchester City Fußballclubs (MCFC). In diesem Jahr kam der Erzrivale gleich zum ersten Heimspiel der Blauen in das Manchester City Stadium und wurde von einer brodelnden Fankurve der Gastgeber begrüßt. Gebührend eingestimmt hatten sich die Zuschauer bei der beschwingten Premiere zwei neuer Fanareale – dem City Square vor und dem Family Stand im Stadion.



Auf dem Joe Mercer Way, dem Hauptzugang zum Stadion, empfängt der City Square mit Bars, Restaurants, einem Fanshop und Riesenvideoscreens die Besucher. Hier können sie sich treffen, bei guter Unterhaltung dem Spiel entgegen fiebern und, wenn nötig, dem wechselhaften Wetter Manchesters entgehen. Das Büro BDP Building Design Partnership hat eine beeindruckende Erlebniswelt für die Besucher kreiert. Als unübersehbare Hausmarke wurde der gesamte Boden mit blauem Belag bezogen.

Für brillantes Licht in der blauen Welt sorgen auch Produkte von WE-EF. Den Zugang zum Stadion flankieren Scheinwerfer vom Typ FLA740. Mit asymmetrisch abstrahlenden Optiken und 150W-Halogen-Metalldampflampen sind sie in 8m Höhe an bereits vorhandenen Masten installiert. Für die Beleuchtung des Stadionvorplatzes ließ BDP-Lichtplanerin Karen Ihlau vier 12m hohe Masten neu errichten, an denen FLC240 Scheinwerfer mit 70-W-Halogen-Metalldampflampen spiralförmig angeordnet sind. „Diese Lösung hält die Sichtachsen zu den Videoscreens frei. „Die  hohen Masten harmonieren sehr gut mit der Trägerkonstruktion des Stadiondaches“, erklärt Ihlau ihre Entscheidung. Und warum hat sie sich für Leuchten von WE-EF entschieden? „Wir hatten für dieses Projekt nur drei Monate Zeit, also eine extrem kurze Frist, sowohl für unsere Planungen als auch für alle Zulieferer. WE-EF hat diese Herausforderung technisch einwandfrei und absolut pünktlich gemeistert.“

Das Spiel gegen Liverpool endete übrigens mit einem bravourösen 3:0 für den MCFC. Und der Erfolg hielt die ganze Saison über an. Ganz sicher hat die Begeisterung und Treue der gut versorgten Fans daran großen Anteil.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Revitalisierung für die Zukunft

Hapag Lloyd Bürolandschaft mit Waldmann Smart...

Nachhaltigkeitsrating - Drittes EcoVadis Gold für die Zumtobel Group in Folge

Zum dritten Mal in Folge wurde die Zumtobel Group...

Maßgefertigte Lösungen für einzigartige architektonische Eleganz

Sammode ist seit seiner Gründung 1927 für seine...

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de