01. November 2013

Hohe Lichtqualität - niedriger Energieverbrauch

Mit der Umrüstung auf LED-Technologie kann die Gemeinde Bispingen den Stromverbrauch der Straßenbeleuchtung um rund 107 000 Kilowattstunden pro Jahr senken. Der Verbrauch der Altanlage belief sich jährlich auf etwa 164 000 Kilowattstunden. Hinzu kommt die Kohlendioxideinsparung über die Gesamtlaufzeit von 1200 Tonnen.

Neben einer Energieeinsparung von mehr als 60% verbessert sich durch den Einsatz der WE-EF VFL-LED-Leuchten auch die Lichtqualität erheblich [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Andreas Pletz]

Die geometrische Formensprache der Leuchten integriert sich harmonisch in das Bispinger Ortsbild – bis hin zum Parkplatz des neuen Edeka-Marktes, der ebenfalls mit den energieeffizienten VFL-LED-Leuchten erhellt wird [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Andreas Pletz]

Die von WE-EF entwickelte OLC-Linsentechnik (One LED Concept) mit Multiple-Layer-Prinzip sorgt dafür, dass das Licht exakt und gleichmaßig ausschließlich die auszuleuchtenden Flächen exakt beleuchtet [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG]

Die in Bispingen an den Hauptstraßen installierten VFL-LED-Leuchten sind mit Beleuchtungsstärke optimierten [S70] Linsen ausgestattet. Sie generieren eine asymmetrischseitliche Gehweg und die Fahrbahn erhellt [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG]

Rund drei Millionen alte Straßenleuchten werden bis zum Jahr 2015 in Deutschland ausgedient haben. Dann greift das EU-Verbot für Quecksilberdampflampen. Schon längst haben die Kommunen daher begonnen, die veralteten Anlagen umzurüsten – zum Teil unterstützt von attraktiven Förderprogrammen.



Auch in Bispingen wurde die Umrüstungsmaßnahme von rund 700 Leuchten vom Bund mit 25 Prozent gefördert. Die wichtigste Voraussetzung für den Erhalt der begehrten Fördermittel war, durch die Umrüstung auf moderne LED-Technologie eine Energieeinsparung von mindestens 60 Prozent bei gleichem Beleuchtungsniveau zu erzielen. Eine Auflage, die mit der VFL-LED-Straßenleuchtenserie von WE-EF mehr als erfüllt wird.

Warmweißes Licht für die kühle Nacht
„Es ist der höchste Stand der Technik, vor einem halben Jahr wäre das so nicht denkbar gewesen“, betont WE-EF Geschäftsführer Stephan Fritzsche und spielt damit auch auf die warmweiße Lichtfarbe der LEDs an. Früher war der Einsatz dieser LEDs mit 3000 Kelvin Farbtemperatur immer auch mit einem höheren Energieverbrauch verbunden. So wurden für die Straßenbeleuchtung in der Regel LEDs mit sehr weißem, kühl anmutendem Licht verbaut. Was zuweilen für Irritationen gesorgt und die Akzeptanz der neuartigen Lichtquellen bei den Bürgern erschwert hat. Die neueste LED-Generation steht nun auch in der angenehm warmtonigen Lichtfarbe zur Verfügung, verbraucht nicht mehr Energie und liefert den gleichen Lichtstrom wie die vorher geplanten „kühleren Mitstreiter“ mit 4000 Kelvin Farbtemperatur.

Exakte Ausleuchtung von Straßen und Gehwegen
Im Mai 2012 wurde am Steinkenhöfener Weg in Bispingen eine Teststrecke für die neue LED-Beleuchtung eingerichtet, die ihre besonderen Eigenschaften für die Bispinger Bürger nachvollziehbar machte. War das Licht der alten Straßenleuchten häufig in den Vorgärten und auf den Häuserfassaden gelandet und schien manchmal sogar in die Zimmer hinein, so beleuchtete es nun exakt die gewünschten Bereiche, nämlich die Straße und den Gehweg. Für die exakte Ausrichtung des LED-Lichtes hat WE-EF die OLC-Linsentechnik (One LED Concept) mit Multiple-Layer-Prinzip entwickelt, die bei den in Bispingen eingesetzten VFL-LED-Leuchten wie auch bei allen anderen LED-Straßenleuchten von WE-EF zum Einsatz kommt. Je nach Beleuchtungsaufgabe können die Leuchten mit unterschiedlichen Linsen für verschiedene Lichtverteilungen ausgestattet werden.

Die VFL-LED-Straßenleuchten werden in zwei Größen mit unterschiedlichen Leistungen gefertigt: Die größere Bauform, die VFL540-LED, kommt in der Gemeinde Bispingen mit einer Leistung von 46 Watt an den Hauptstraßen zum Einsatz. Ausgestattet mit einer Beleuchtungsstärke optimierten [S70] Linse generiert sie eine asymmetrisch-seitliche Lichtverteilung, die von einer Straßenseite aus den Gehweg und die Fahrbahn erhellt. Die kleine Variante, die VFL530-LED, ist mit einer Leistung von 29 Watt und Leuchtdichte optimierten [S65] Linsen in den Nebenstraßen installiert. Alle Leuchten sind dimmbar und lassen sich so jederzeit auf neue Beleuchtungssituationen einstellen.

Ausgezeichnet gestaltet - intelligent konstruiert
Beim renommierten „red dot award: product design 2012“ mit einem „red dot“ für hohe Designqualität ausgezeichnet und für den German Design Award 2014 nominiert, hat sich die VFL-LED Straßenleuchte bereits in vielen Projekten bewährt. So hat u. a. die Stadt Bielefeld rund 12.200 Leuchten durch neue VFL-LED-Mastleuchten ausgetauscht. Der modulare Aufbau – Qualitätsmerkmal aller LED-Leuchten von WE-EF – stellt sicher, dass jedes Bauteil der Leuchte ausgewechselt werden kann. Dauerhaft zuverlässigen Korrosionsschutz garantiert die von WE-EF entwickelte 5CE Korrosionsschutztechnologie.

Darüber hinaus ist die Leuchte so konstruiert, dass sie auch auf bestehende Masten problemlos aufgesetzt werden kann. Ein Vorteil, der auch in Bispingen voll zum Tragen kommt. Die geometrische, unaufdringliche Formensprache mit nahtlos integriertem Thermoblock der VFL-LED integriert sich harmonisch in das Bispinger Orts- und Straßenbild – bis hin zum Parkplatz des neuen Edeka Einkaufsmarktes in der Ortsmitte, der ebenfalls mit den formschönen und zugleich energieeffizienten Leuchten erhellt wird.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Neuer Blog zu Licht und Leuchten

Ab sofort online von Regiolux - Eine neue,...

FLOS Bespoke für die Bourse de Commerce – Pinault Collection

Ronan und Erwan Bouroullec haben den Eingang, das...

TUBS von GROK by LEDS C4 - Unendliche Kompositionsmöglichkeiten

Die modularste Produktfamilie von GROK by LEDS C4...

Superflach - Der neue DRIVER FLAT von Radium

Sie planen eine Indoor Beleuchtung mit LED...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de