06. Oktober 2010

Ring frei - MA VPU überzeugt bei Sat1 „ran – Boxen“

Erfolgreich verteidigte Felix Sturm vor kurzem seinen Titel als WBA-Mittelgewichts-Champion gegen Giovanni Lorenzo in der Kölner Lanxess Arena. Übertragen wurde der Kampf von Sat1 im Rahmen der Sendung „ran – Boxen“. Begrüßt von den Moderatoren Andrea Kaiser und Markus Beyer sowie Oliver Welke als Experten und Oliver Pocher als Promi-Gast erlebten die Zuschauer aber nicht nur einen spektakulären Kampf im Ring, sondern auch ein mit jeglichen Finessen ausgestattetes Lichtdesign für das Gilbert „Misch“ Dadadrio verantwortlich zeichnete.

Ring frei - MA VPU überzeugt bei Sat1 „ran – Boxen“ [Bild: Lightpower GmbH]

Die Zuschauer erlebten nicht nur einen spektakulären Kampf im Ring, sondern auch ein mit jeglichen Finessen ausgestattetes Lichtdesign für das Gilbert „Misch“ Dadadrio verantwortlich zeichnete [Bild: Lightpower GmbH]

Zur Steuerung des Lichts und des Videos verließ sich das Team von mld mischlichtdesign auf 3 x grandMA full-size,  4 x MA NSP (Network Signal Processor) und  2 x MA VPU plus (Video Processing Unit). Peter Tacke programmierte die MA VPU und war hochzufrieden mit dieser: „Die MA VPU lässt sich optimal in das grandMA System integrieren. Dabei gestaltet sich die Programmierung über das Pult übersichtlich, einfach und schnell. Zusätzlich, und das war uns bei dieser Show wichtig, verfügen die MA VPU plus jeweils über zwei x Full HD-Ausgänge.“



„Das Lichtdesign war auf den Ring als Mittelpunkt sowie eine separate Show-Bühne ausgelegt“, so Tacke weiter. „Dort befand sich auch der CurveLED LED-Hintergrund von insgesamt rund 150qm und eine LED-Wand 8,13m x 4,57m die wir über die MA VPU mit unterschiedlichem Content bespielten.“ Die Michaelis GmbH lieferte das Equipment.

Weiterhin kamen rund 170 x Moving Lights, 28 x LED-Moving Lights und etliche PAR64 sowie PAR56 zum Einsatz.

Adam Balke war als Moving Light-Programmierer an der grandMA tätig, Sebastian Domin als Weißlicht-Programmierer. Die technische Leitung hatte Martin Riesch inne. Mario Busch war für die Lichttechnik verantwortlich, Michael Leibl für Moving Light-Technik und Daniel Jenner für grandMA Systemtechnik.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Deutscher Lichtkunstpreis 2022 an Prof.Dr. Ulrike Gehring

Die Kunsthistorikerin Ulrike Gehring erhält den...

PLUSMINUS - Das neue Zeitalter der Beleuchtung

Plusminus ist ein Beleuchtungssystem, das...

NICHIA LED 2019F - Echte Alternative zu NAV HPS

Gemeinschaftsprojekt „Rosenheim“ leuchtet im...

Es ist „angelichtet“ – Das Programm der 7. LICHTWOCHE München steht

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7....

Jetzt auch in Schwarz - Innovative Sensorik von STEINEL

Mit der Sortimentserweiterung von STEINEL haben...

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de