11. Oktober 2011

Wandelbares Wahrzeichen

Kaiser Showtechnik hat jüngst in Clay Paky Alpha Spot HPE 1500 investiert. Bereits bei ihrem ersten Einsatz, der Illumination des Augsburger Wahrzeichens, des Rathauses, zeigten die Moving Lights des italienischen Traditionsunternehmens ihr volles Leistungsspektrum.

[Bild: Kaiser Showtechnik/Markus Hartmann]

[Bild: Kaiser Showtechnik/Markus Hartmann]

[Bild: Kaiser Showtechnik/Markus Hartmann]

[Bild: Kaiser Showtechnik/Markus Hartmann]

[Bild: Kaiser Showtechnik/Markus Hartmann]

Geschäftsführer Maxx Kaiser erklärte: „Für das Projekt haben wir 20 x Clay Paky Alpha Spot HPE 1500 aus unserem Vermietinventar verwendet. Bei der Umsetzung kam uns die Stadt Augsburg auf gesamter Breite entgegen. So wurde die fest installierte Beleuchtung des Rathauses, ebenso wie einige Straßenlaternen, ausgeschaltet. Im Gegenzug haben wir das Rathaus in den Vereinsfarben des FC Augsburg erstrahlen lassen, der zu diesem Zeitpunkt das letzte Spiel um den, mittlerweile erreichten, Aufstieg hatte.“



Maxx Kaiser fuhr fort: „Der Aufbau erfolgte nach Geschäftsschluss der Stadt Augsburg, gegen Mitternacht konnten die ersten Film- und Foto-Aufnahmen gemacht werden und noch vor Geschäftsbeginn war die komplette Produktion wieder vom Rathausplatz verschwunden.“

Neben den Alpha Spot HPE 1500 hat Kaiser Showtechnik auch Clay Paky Alpha Beam 700, und Clay Paky Sharpy im Vermietbestand. „Wir haben bisher mit den Clay Paky Moving Lights nur positive Erfahrungen gesammelt“, so Maxx Kaiser, „Daher setzen wir auch in Zukunft auf diesen Hersteller.“

Lichtdesigner und Operator an der grandMA full-size war Leo Hermann, der auch die Positionierung und Programmierung der Moving Lights übernahm. Die Idee und Konzeption lag bei Maxx Kaiser.

Das vollständige Licht-Equipment wurde von Kaiser Showtechnik zur Verfügung gestellt. Lightpower lieferte die Moving Lights an das Unternehmen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

PLUSMINUS - Das neue Zeitalter der Beleuchtung

Plusminus ist ein Beleuchtungssystem, das...

NICHIA LED 2019F - Echte Alternative zu NAV HPS

Gemeinschaftsprojekt „Rosenheim“ leuchtet im...

Es ist „angelichtet“ – Das Programm der 7. LICHTWOCHE München steht

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7....

Jetzt auch in Schwarz - Innovative Sensorik von STEINEL

Mit der Sortimentserweiterung von STEINEL haben...

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

ILVY – Low energy. Full power.

Servus Ilvy - Mit dieser Neuentwicklung setzt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de