01. Juli 2011

Innovative Straßenleuchte

Ihren Ursprung hat Crown in der Venaria Reale in Turin: Für die Beleuchtung des Platzes und der Grünflächen vor dem Königshaus wurde in Zusammenarbeit mit Michele de Lucchi eine Sonderleuchte entworfen, aus der nun ein Serienprodukt entstanden ist. Eine gekonnte Mischung aus Design, Funktionalität und angewandter Technologie.

Die Straßenleuchte Crown ist fernbedienbar und dank intelligenter Elektronik einzeln programmierbar [Bild: iGuzzini illuminazione spa]

Crown mit asymmetrischer Optik und seitlich angeordneten Leuchtenarmen (l.) und Crown mit symmetrischer Optik und gegenüberliegenden Leuchtenarmen [Bild: iGuzzini illuminazione spa]

In Zusammenarbeit mit Michele de Lucchi wurde eine Sonderleuchte entworfen, aus der nun das Serienprodukt Crown entstanden ist [Bild: iGuzzini illuminazione spa]

Die verschiedenen Versionen der Leuchte unterscheiden sich in der Optik – symmetrisch, asymmetrisch und Straßenoptik sowie leicht in der Formensprache: Bei der Version mit symmetrischer Optik sind die Arme, welche das Leuchtengehäuse tragen, gegenüberliegend, bei den Versionen mit asymmetrischer bzw. Straßenoptik seitlich angeordnet.



Unabhängig der verschiedenen Versionen ist der Übergang zwischen Leuchtenkopf und Armen nicht sichtbar. Diese formale Einheit der Leuchte verleiht dem System ein fließendes, leichtes Design, das sich hervorragend in die unterschiedlichsten architektonischen Umgebungen integriert, dank auch seines optimalen Sehkomforts: historische Stadtzentren, Fußgängerzonen, Plätze und innerstädtischen Straßen, Parks und öffentliche Grünflächen.

Ein spezieller hermetischer Verschluss schützt Leuchtengehäuse und Leuchtmittel vor Staub und Flüssigkeit. Dieses technische Detail sowie das perfekt horizontal ausgerichtete Abschlussglas gewährleisten langfristig eine optimale Lichtausbeute und entsprechen den Lichtimmissionsnormen. So beträgt die Abnahme des Lichtstroms durch Verschmutzung des Leuchtmittels und des Reflektors nach 10 Jahren nur geschätzte 5%.

Als Sonderleuchte für die Beleuchtung des Platzes vor dem Königshaus von Michele de Lucchi entworfen, ging Crown in die Serienproduktion.

Auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit weist Crown optimale Lösungen auf:

Sämtliche Komponenten der Leuchte sind einzeln entnehmbar und können daher am Ende ihrer Lebensdauer recycelt werden. In den LED Versionen kann die gesamte LED Platine bei Entsorgung oder im Falle eines Schadens ersetzt werden.

Die Wahl der Leuchtmittel sowie einige spezielle, eigens für Crown entwickelte technische Details gewährleisten erhebliche Energieeinsparungen bei qualitativ hochwertigem Licht und optimalen, langlebigen Farbwiedergabeeigenschaften.

Die Ausführungen mit LED-Straßenoptik können über ein zentrales Steuersystem fernbedient bzw. dank einer „intelligenten“ Elektronik einzeln programmiert werden, ohne auf weitere  Steuer- und Überwachungssysteme zurückgreifen zu müssen. Dadurch kann die Lichtstromintensität je nach tatsächlicher Notwendigkeit reguliert und der Energieverbrauch der Anlage um etwa 45% reduziert werden.

Spezielle Optiken beseitigen bei den Ausführungen mit symmetrischer Optik und G12-Lampen die durch die Arme entstehenden Kernschatten und gewährleisten eine gleichmäßige Lichtemission. Crown kann auch nur als Mastaufsatzleuchte auf Masten mit einem Durchmesser von 60 mm bis zu 102 mm installiert werden, ggf. unter Verwendung der zwei spezifischen Adapter. Wie bei allen iGuzzini-Leuchten ist auch hier die Wartung einfach und kann werkzeuglos durchgeführt werden. Die technischen Eigenschaften der Leuchten entsprechen EN60598-1 sowie einschlägigen Vorschriften.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Am Puls der Zeit - Highlights der Light+Building Autumn Edition

Was für die Branchen der Light+Building im Fokus...

Private Assets AG übernimmt InstaLighting GmbH

Die Beteiligungsgesellschaft „Private Assets AG“...

Ilmenauer Straßenleuchten auf Sendung mit funkbasiertem Monitoring-System

Erster SmartCity-Testaufbau des IMMS im Projekt...

EMX – Das Downlight mit Patent für alle Fälle

Passt nicht, gibt’s nicht! – So lassen sich die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de