24. Februar 2012

Nachhaltigkeit mit klarem Ausdruck

Mit Beginn des Jahres 2012 ist die iGuzzini Produktionsstätte in Recanati mit einer Fotovoltaik-Anlage für die Erzeugung der elektrischen Energie ausgestattet, die fast den ganzen Produktionszyklus mit Strom versorgen kann. Neben dem neuen bioklimatischen Firmensitz in Recanati, der von dem Architekt Maurizio Varratta geplant wurde und als erstes Gebäude auf nationaler Ebene von der iiSBE Italien mit einer Energiezertifizierung von 3.5 Punkten bewertet wurde, ist diese Anlage ein weiterer Beleg für die Nachhaltigkeitsorientierung des Unternehmens iGuzzini.

iGuzzini produziert mit Sonnenenergie in Recanati [Bild: iGuzzini illuminazione spa]

Adolfo Guzzini [Bild: iGuzzini illuminazione spa]

„Nachhaltige Qualität gehört zur Firmen-DNA von iGuzzini und ist ein natürlicher Bestandteil aller Projekte unseres Unternehmens. Nachhaltige Qualität zu produzieren bedeutet aber auch, die gleichen Kriterien, die für die Planung einer effizienten Lichtnutzung angewandt werden, auch an den Produktionsstätten selbst zum Einsatz zu bringen“, so Adolfo Guzzini zur Einweihung der neuen Fotovoltaik-Anlage in Recanati.



Die aus 6529 monokristallinen, vollständig in die Deckungen der vier Hauptproduktionshallen integrierten Fotovoltaikmodulen bestehende Anlage erstreckt sich über eine Fläche von etwa 10.600 qm und verfügt über eine Nennleistung von insgesamt 1599,610 kWp. Die Umwandlung der Energie von Gleichstrom in Wechselstrom erfolgt in 5 Stationen: Die produzierte Energie wird in das Stromnetz des Werks eingespeist und an das externe Netz in Form einer Teilabtretung angeschlossen. Auf diese Weise versorgt das System die interne Produktion zusätzlich zu den bereits vorhandenen Mitteln der Kraft-Wärme-Kopplung mit dem Ziel einer verbesserten Gesamtenergieeffizienz des Unternehmens. Die erwartete jährliche Energieproduktion der Fotovoltaik-Anlage liegt bei 1.934.790 kWh, ein Wert, der einen hohen Prozentteil des Verbrauchs der Produktion im Werk von Recanati abdecken kann.

Ein konkreter Weg also, mit dem das Unternehmen seiner Philosophie der Nachhaltigkeit klaren Ausdruck verleiht.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Neuer Blog zu Licht und Leuchten

Ab sofort online von Regiolux - Eine neue,...

FLOS Bespoke für die Bourse de Commerce – Pinault Collection

Ronan und Erwan Bouroullec haben den Eingang, das...

TUBS von GROK by LEDS C4 - Unendliche Kompositionsmöglichkeiten

Die modularste Produktfamilie von GROK by LEDS C4...

Superflach - Der neue DRIVER FLAT von Radium

Sie planen eine Indoor Beleuchtung mit LED...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de