07. März 2024

MODULAR NEO - Die nächste Evolutionsstufe der klassischen Bauhaus-Leuchte

Anlässlich der Light+Building 2024 stellt Midgard die MODULAR NEO als konsequente Weiterentwicklung der historischen Midgard MODULAR Leuchtenserie vor. Das vielseitige Lichtsystem entstand im Laufe der 1920/30er Jahre aus dem ikonischen Entwurf der Bauhaus-Leuchte TYP 113 und ist bis heute ein Bestseller im Portfolio des deutschen Herstellers. Die formale und funktionale Weiterentwicklung vereint nun den Erfindergeist der Moderne mit neuster Technik: Mit zwei Typologien beantwortet die neue Tisch-, Arbeitsplatz- und Stehleuchte MODULAR NEO alle Anforderungen an heutiges lenkbares Licht.

[Bild: Midgard Licht GmbH/ Fotograf: Peter Fehrentz]

[Bild: Midgard Licht GmbH/ Fotograf: Peter Fehrentz]

[Bild: Midgard Licht GmbH/ Fotograf: Peter Fehrentz]

[Bild: Midgard Licht GmbH/ Fotograf: Peter Fehrentz]

[Bild: Midgard Licht GmbH/ Fotograf: Peter Fehrentz]

[Bild: Midgard Licht GmbH/ Fotograf: Peter Fehrentz]

Die MODULAR Leuchtenfamilie von Midgard zeichnet sich aus durch ihren zweiteiligen Arm und schwenkbaren Leuchtenschirm. Die Gelenkleuchte basiert auf der bekannten Schreibtischleuchte TYP 113, mit der unter anderem viele Bereiche des Bauhaus Dessau ausgestattet wurden. Midgard entwickelte den Entwurf im Laufe der 1920-30er Jahre zu einem modularen Lichtsystem weiter – und treibt diese Evolution nun, rund ein Jahrhundert später, voran: Die MODULAR NEO vereint als formale und funktionale Weiterentwicklung den Erfindergeist der modularen Lenkleuchtenserie mit ihren zahlreichen Patenten, deren technisch herausragende Lösungen erhalten bleiben, mit neuster Licht- und Gelenktechnik. Mit der Weiterentwicklung des Schirms, der Lichtquelle sowie der Gelenke und Arme ist die Leuchte, die in Schwarz und Silber erhältlich ist, in der Gegenwart angekommen.



Leuchtenschirm-Varianten für jeden Anwendungsbereich:
Die MODULAR NEO beantwortet mit zwei Typologien alle Anforderungen an heutiges Licht

Zentrale Merkmale und Funktionen der historischen Leuchtenfamilie bleiben erhalten. Die Linienführung der MODULAR NEO ist aufgrund der Verwendung eines Vierkantrechteckprofils dabei wesentlich puristischer, schlanker und klarer. Das markante Druckgussgelenk der MODULAR wird bei der Neuentwicklung durch neue und optimierte Gelenkhälften ersetzt, welche effizienter und materialoptimierter mit geringerem Ausschuss produziert werden können. Verschiedene Leuchtenschirm-Varianten stehen zur Auswahl – und antworten auf Anforderungen an lenkbares Licht für Wohn-, Homeoffice und / oder Office-Arbeitsbereiche: Neben einer eher wohnlich anmutenden Variante, basierend auf einer klassischen Schirmform aus dem Archiv, stehen zwei eher technischer anmutende Langkopf-Varianten für Homeoffice und / oder Büro- beziehungsweise Projektbereich zur Auswahl.

Die neue runde Leuchtenschirm-Variante folgt einem Originalentwurf aus dem Midgard Archiv und kombiniert diesen mit neuster LEDTechnik. Sie ist gleichermaßen geeignet für private Anwender wie auch den projektbezogenen Einsatz mit einem hohen Anspruch an Qualität und Licht: Die austauschbare LED ist tunable white (2700- 4000K), stufenlos dimmbar und Smart Home fähig (ansteuerbar). Für die Anwendung im Büro- und Projektbereich (in der kleineren Variante auch Homeoffice) stehen zwei rechteckig geformte Langschirmvarianten (240 mm und 440 mm) bereit, als technische High-end-Tischleuchten zur DIN-gerechten Ausleuchtung mit hohem Automatisierungsgrad: Sie sind beide ebenfalls mit tunable white LED (2700-5500K) ausgestattet und stufenlos dimmbar. Und verfügen zudem über jeweils zwei Sensoren zur automatisierten Lichtsteuerung: Einen Brightness Sensor sowie einen Motion Detector. Sie sind somit vollautomatisiert schaltend und es ist keine Einbindung in knx / wireless Systeme notwendig. Abgesehen von der Annehmlichkei , dass das Licht sich nach Bedarf selbst schaltet, machen diese Features die neue Leuchte MODULAR NEO für Unternehmen wie auch Privatpersonen, die Strom sparen sollen und wollen besonders interessant.

Midgard Licht GmbH finden Sie auf der Light+Building in Halle 3.1 auf dem Stand C82.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

CONCORD LYTESPAN - Das Schienensystem für anspruchsvolle Beleuchtungslösungen

Sylvania präsentiert mit Concord Lytespan eine...

Großes Energiesparpotenzial

AKH Wien tauscht bis zu 52.000 Leuchten mit...

Revitalisierung für die Zukunft

Hapag Lloyd Bürolandschaft mit Waldmann Smart...

Nachhaltigkeitsrating - Drittes EcoVadis Gold für die Zumtobel Group in Folge

Zum dritten Mal in Folge wurde die Zumtobel Group...

Maßgefertigte Lösungen für einzigartige architektonische Eleganz

Sammode ist seit seiner Gründung 1927 für seine...

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de