05. Februar 2013

Dialog zwischen Licht und Material

Der raue, moderne Charme von Beton findet eine neue Form der Gestaltung: Aplomb Terra, eine Stehleuchte mit einer klaren und einfachen Linienführung, die an eine Fackel erinnert und die einfach gegriffen und bewegt werden kann. In einer natürlichen Evolution aus dem Ursprungsentwurf der Hängeleuchte Aplomb greift die neue Bodenleuchte die gestalterische Herausforderung auf. Die elegante Linie des Leuchtkörpers, der die Lichtquelle trägt, ähnelt der Ursprungsversion, dennoch wurden die Proportionen komplett überarbeitet, um ihre Erscheinung noch schlanker und feiner zu machen.

[Bild: Foscarini srl]

[Bild: Foscarini srl]

[Bild: Foscarini srl]

So behält die Leuchte bei frontaler Ansicht ihr volles, rundes Volumen, während sie seitlich leicht abgeflacht ist. Der weiße Leuchtenfuß unterstützt den Leuchtkörper durch seine starke, solide Materialität. Dies wird durch ein speziell gegossenes Zementamalgam erreicht, das mit einer transparenten Schicht überzogen ist um die Berührung angenehmer zu machen.



Das Licht ist gezielt nach oben gerichtet und somit durch den Leuchtkörper, der die Lichtquelle enthält, vollständig von den Blicken des Betrachters abgeschirmt. Die Reichhaltigkeit des Betons überträgt Elemente expressiver moderner Architektur in eine Leuchte mit überzeugend klarer und prägnanter Form. Der Schwerpunkt des Entwurfs liegt in dem Dialog zwischen Licht und Material, der die Klarheit des Designs und des Stils unterstreicht.

Die Stehleuchte Aplomb Terra kann einzeln oder auch in unterschiedlich großen Kompositionen eingesetzt werden und ist in drei Farbvarianten erhältlich, die die Persönlichkeit der Leuchte unterstreichen und zu unterschiedlichen Einrichtungsstilen passen.

Ausgehend vom dem grauen und rauen Beton, der dem Volumen der Leuchte Tiefe verleiht, über die minimalistische Eleganz der weißen Leuchte bis zu einem warmen, intensiven Braun bekräftigt Aplomb Terra die Rolle, die sie in allen Räumen – privat oder öffentlich – spielen kann, in dem sie die Umgebung mit ihrer speziellen Textur kontrastiert oder aufnimmt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

LUCIO - Innovation und Funktionalität

Home is, where the office is - Mit LUCIO, der...

Flexibel, wahrnehmungsorientiert und nachhaltig

ERCO Licht im Büro von Stiehl/Over/Gehrmann - Für...

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Glamox Sanierungskonzept

Nachhaltige Beleuchtungslösungen für...

Investorenprozess für Beleuchtungsspezialisten BÄRO gestartet

Seit dem 11.01.2023 befindet sich die BÄRO GmbH &...

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der...

TONDA - Lichtskulptur mit Unikatcharakter

Foscarinis neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Twinkly bringt individuelle Lichtkunst an die Wand

Ob am POS, im Foyer, Café oder Büro: Die smart...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2023

OFFSIDE – "Meter machen"



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2023

BMW AG Nürnberg - Ein imposantes Prestigeprojekt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de