24. Januar 2023

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der Höhepunkte der Skisaison. Bereits seit 2019 übernimmt TRILUX als offizieller Lichtpartner der Veranstaltung die Beleuchtung des legendären KITZ-RACE-Clubs und hat kürzlich die Zusammenarbeit mit dem Vermarkter WWP verlängert. Die rund 4.000 m² große Pop-Up-Location wird in direkter Pistennähe innerhalb weniger Tage für die Dauer der Rennen errichtet. Auch in diesem Jahr sorgte TRILUX mit einem beeindruckenden Lichtkonzept für die perfekte Ski-Stimmung.

Eine smarte Wolke: Die Lösungen der TRILUX Manufaktur beeindrucken durch dynamische Licht- und Schattenspiele [Bild: WWP Group]

Die Sonne als Vorbild: Human Centric Lighting sorgte auch im KITZ-Chalet für „natürliches Tageslicht“ [Bild: WWP Group]

Pop-up-Location: TRILUX stattete den KITZ-Race Club mit maßgeschneiderten Lösungen für den Innen- und Außenbereich aus [Bild: WWP Group]

Vom 20. bis 22. Januar 2023 trafen sich täglich rund 1.200 Gäste im KITZ-RACE-Club, einer der angesagtesten Locations der Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. TRILUX nutzt das legendäre Sport-Event seit 2019, um seine ganzheitliche Lichtkompetenz in einem herausfordernden und spannenden Umfeld zu demonstrieren. „Mit dem KITZ-RACE-Club zeigen wir einem sportbegeisterten internationalen Publikum sozusagen „nebenbei“, was eine vernetzte smarte Beleuchtung heute alles kann – und welchen Beitrag Lichtqualität und Design zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis leisten“, erklärt Joachim Geiger, CSO und CMO bei TRILUX das Engagement. „Dazu bringen wir jedes Jahr auch topaktuelle Innovationen in das Beleuchtungskonzept mit ein“, so Geiger.



Alles durchdacht – Ein ganzheitliches smartes Beleuchtungskonzept
TRILUX übernahm erneut die lichttechnische Ausstattung von insgesamt acht verschiedenen Bereichen im KITZ-Race Club, von der Außenillumination über Bar, Café und den KITZ-Beauty-Club bis zum Chalet im Obergeschoss. Dabei standen neben der Lichtqualität vor allem Smartness und Design im Fokus. Die Leuchtengruppen sind über das Lichtmanagementsystem LiveLink Premium vernetzt und lassen sich flexibel und situationsgerecht ansteuern. Human Centric Lighting Leuchten, die ihre spektrale Zusammensetzung analog zum Tageslicht verändern, sorgen für eine besonders angenehme natürliche Lichtstimmung.

Einer der lichttechnischen Höhepunkte schwebt über dem zweistöckigen Foyer und der Red Bull Bar: Drei Lösungen aus der TRILUX Manufaktur hängen scheinbar schwerelos in der Luft – und beeindrucken als smarter vernetzter Schwarm mit dynamischen Lichteffekten.

Ebenfalls smart: Im Beauty Bereich können die Gäste zwischen drei Lichtszenen wählen, um ihr Make-up optimal auf das Event abzustimmen: „Skipiste“ für einen perfekten Auftritt im hellen Tageslicht, „Make-up-Artist“ für klassische Innenräume und „KITZ-Party“ für ein perfektes Party-Make-up. Auch in den Nebenbereichen wie Treppenaufgängen erwarten die Besucher starke Lichtmomente – etwa eine eindrucksvolle Lichtinstallation aus skulptural angeordneten So-Tube LED Leuchten für eine futuristische Atmosphäre.

„Mit unserer Präsenz an der Streif zeigen wir einmal mehr, was unser „Wo Licht ist, ist Leben“-Ansatz in der Praxis bedeutet. Denn wir sorgen überall dort, wo Menschen zusammenkommen, schnell, flexibel und professionell für die perfekte Beleuchtung“, fasst es Joachim Geiger zusammen. Auch die WWP Group profitiert von der Zusammenarbeit. „Mit TRILUX haben wir einen führenden internationalen Lichtpartner mit langjähriger Tradition und Expertise an unserer Seite. Die innovativen Lichtlösungen und Lichtinszenierungen passen perfekt zum Premium-Anspruch der Hahnenkamm-Rennen. Der KITZ-RACE-Club wird dadurch zum Blickfang im Zielbereich der weltberühmten Streif-Abfahrt“, erklärt Mirjam Hummel-Ortner, CEO der WWP Group.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de