03. Februar 2010

Helvar präsentiert Lösungen zur Energieeinsparung und Effizienz

Das Thema Energieeffizienz bewegt mehr denn je und wird auch auf der Light+Building 2010 in Frankfurt am Main im Fokus stehen. Helvar, Produzent von Vorschaltgeräten und Lichtsteuerungen, präsentiert in Halle 4.0 Stand B50 seine neuesten Entwicklungen, die maßgeblich zur Energieeinsparung beitragen.

Das iDim Konzept eignet sich als einfache Stand-alone Lösung genauso wie für eine komplette Gebäudelösung mit den Helvar DALI Lichtsteuersystemen [Bild: Helvar GmbH]

Das neue Sortiment an LED-Treibern sorgt für erhöhte Energieeffizienz durch den Einsatz einer aktiven Leistungsfaktorkorrektur [Bild: Helvar GmbH]

Helvar Touch Studio - Die neue Softwaresuite zur Visualisierung und anwenderfreundlichen Gestaltung von Benutzerschnittstellen zur Lichtsteuerung [Bild: Helvar GmbH]

Helvar präsentiert mit iDim eine neue Generation von elektronischen Vorschaltgeräten auf der Basis von DALI sowie einen DALI Tageslicht und Bewegungssensor für die externe Montage und den Leuchteneinbau. iDim trägt dem immer höher werdenden Bedarf einer energieeffizienten Beleuchtung und dem Einsatz intelligenter Lichtsteuersysteme Rechnung. Aufgrund der architektonischen Ansprüche an modernes Leuchtendesign ist eine Integration der Lichtsteuerkomponenten in die Leuchte notwendig. Die neuen DALI iDim EVGs in Kombination mit der iDim Sensorik lassen sich in nahezu alle Leuchtendesigns unauffällig integrieren. Ein weiterer Fokus bei der Entwicklung von iDim war eine möglichst einfache Handhabung des Systems.

Das iDim Konzept eignet sich als einfache Stand-alone Lösung genauso wie für eine komplette Gebäudelösung mit den Helvar DALI Lichtsteuersystemen. Die iDim Vorschaltgeräte können sowohl über DALI als auch über eine einfache Tastersteuerung Switch Control im Bereich von 1-100% gedimmt werden. Durch den Multilampenbetrieb der T5 14-35W Lampen reduziert sich die Anzahl der erforderlichen EVGs. Während die T5- und TCL-Vorschaltgeräte im ersten Quartal 2010 verfügbar sind, wird das iDim-Konzept im Sommer durch Einführung der Sensoren vervollständigt.



Neue LED-Treiber von Helvar fördern Energieeinsparungen
Das neue Sortiment an LED-Treibern wurde in erster Linie dafür entwickelt, die Energieeffizienz durch den Einsatz einer aktiven Leistungsfaktorkorrektur zu erhöhen und dadurch umfangreiche Energieeinsparungen am LED-Gesamtsystem zu ermöglichen. Die Komponenten sind in installationsfreundlichen Gehäusen untergebracht. Mit 6 VA oder 20 VA eignen sie sich speziell für gewerbliche Zwecke und unterstützen den energiesparenden LED-Betrieb durch eine Konstantstromquelle von 350 mA bzw. 700 mA. Die LED-Treiber werden ab dem zweiten Quartal 2010 zur Verfügung stehen.

Ein weiteres Highlight: Helvar Touch Studio
Die neue Softwaresuite zur Visualisierung und anwenderfreundlichen Gestaltung von Benutzerschnittstellen zur Lichtsteuerung. Die Touch Studio Software ermöglicht das erstellen einer grafischen Benutzeroberfläche auf einem handelsüblichen Touchscreen PC mit einem Windows™ Betriebssystem.
Die grafische Oberfläche bietet durch seine intuitiv bedienbare grafische Benutzeroberfläche den einfachen Zugriff auf die Helvar-Routersysteme 910 und 920. Helvar Touch Studio ist ab sofort verfügbar.

"Die weltweite Krise hat auch die Beleuchtungsindustrie in Mitleidenschaft gezogen, 2009 war ein schwieriges Jahr für unsere Branche," so Christian Wein, Geschäftsführer der deutschen Helvar GmbH. "Das zunehmende Bewusstsein für die Einsparmöglichkeiten durch moderne Lichtsteuerungssysteme und Vorschaltgeräte sorgen aber wieder für steigende Nachfrage. Für Helvar ist die Light+Buildung eine wichtige Gelegenheit, neue Produkte und die eigene Leistungsfähigkeit einem großen Fachpublikum vorzustellen."




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

FLEX - Leistungsstarker, modular aufgebauter Flutlichtstrahler

Mit FLEX bietet TELEVES einen modular...

Komplettes Sortiment für Energieeffizienz und Vernetzung

Auf der Light+Building präsentieren vom 2. bis 6....

Leistungsfähigere UV-C-LEDs für Sterilisationsanwendungen

Würth Elektronik präsentiert neue Produkte im...

Neue DIN EN 50171 "Zentrale Sicherheitsstromversorgungssysteme"

Zum 1. Oktober 2022 erscheint eine aktualisierte...

Memphis calling – Gleich zweifach

Flaming stars von pulpo - Mit ihrer neuen...

Wenn durch Licht Geschichte erlebbar wird

Für jeden Menschen mit schwarzgelbem Herz ist der...

Lichtkanal Curved - Grenzenlos gebogen

Um die Ecke gedacht, durch die Kurve gelenkt -...

Lumitronix präsentiert LumProtect auf der Light+Building 2022

Der Hechinger LED-Experte Lumitronix wird sein...

Genuss und Qualität in allen Dimensionen erleben

Waldmann beleuchtet Bürowelt im...

SolaPix 19 XT - Kompakt und mit erstaunlichen Features

ETC bringt outdoor-tauglichen SolaPix 19 XT auf...

Höhere Strahlungsleistung zu niedrigeren Kosten

Neue UVC-LEDs im Keramik-/Quarz-Gehäuse liefern...

WLL 47 - Konfigurierbares Leuchtensystem

Die Lindner SE | Leuchtenfabrik hat vor Kurzem...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2022

VARDAflex Osmium – Höchste Qualität für höchste Ansprüche



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2022

Hotel Breitenburg - Überraschendes Lichtdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de