12. April 2021

Zukunftsorientierte Lösungen für maximale Flexibilität und Nachhaltigkeit

Vier Neuheiten aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen erweitern ab sofort das Zumtobel Produktportfolio und sorgen zukünftig für noch mehr Gestaltungsspielraum, Flexibilität, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit – In diesem Frühjahr legt Zumtobel mit der neuen Version der Lichtdecke CIELUMA einen Schwerpunkt im Bereich integrale Raumgestaltung. Die Lichtdecke aus schallabsorbierenden, modularen Lichtfeldern wird „on demand“ nach individuellen Wunschmaßen produziert. Daraus ergeben sich unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten, die eine neue Qualität in der Verbindung von Licht, Akustik und Raum erschaffen.

Im Sinne des Double Dynamic Lighting Konzepts bringt CIELUMA dynamisches, aktivierendes Licht ins Rauminnere und macht als integraler Bestandteil des Raumes eben diesen zum Erlebnis [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Im Sinne des Double Dynamic Lighting Konzepts bringt CIELUMA dynamisches, aktivierendes Licht ins Rauminnere und macht als integraler Bestandteil des Raumes eben diesen zum Erlebnis [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Nachhaltig produziert, kraftvoll im Einsatz: Die CRAFT II Familie bietet zwei eigenständige Basisprodukte: CRAFT II performance und CRAFT II plus [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Höchst effizient in einem leichten, aber robusten Stahlblechgehäuse: Die Hallenleuchte CRAFT II performance wird in Kohlenstoff-emissionsfreier Produktion „Made in Germany“ hergestellt und ist dank sechs unterschiedlicher Lichtverteilungskurven vielfältig einsetzbar [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Die CRAFT II plus zeichnet sich durch ihre Widerstandsfähigkeit und ihr revolutionäres Thermomanagement aus. Für diese Leistung setzt sie unter anderem auf ein Aluminiumgehäuse, das besonders wärmeleitfähig ist [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Die neueste Entwicklungsstufe des Zumtobel LITECOM Controllers unterstützt auch DALI-2 zertifizierte Eingangsgeräte von Drittanbietern und wird so zum Schlüssel für ein zukunftsfähiges Lichtmanagementsystem [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Durch den Einsatz von robusten und langlebigen Komponenten in Zumtobel Leuchten kann der Wartungsaufwand für Elektriker, das Facility Management wie auch Endkunden entscheidend reduziert werden. Die neuen G5 Varianten der Zumtobel Sicherheitsleuchten bieten daher künftig auch auf den Akku fünf Jahre Garantie [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Mit CRAFT II erweitert Zumtobel den Anwendungsbereich Industrie und stellt eine Hallenleuchten vor, die erstmals auf einem Plattform-Prinzip basiert. Keine statische Insellösung, sondern ein maßgeschneidertes System – leistungsstark auf die Anforderungen im jeweiligen Betrieb angepasst. Die neue Entwicklungsstufe des LITECOM Controllers ist DALI-2 zertifiziert und unterstützt DALI-2 Eingangsgeräte und gewährleistet somit zukunftssichere Beleuchtungsinfrastrukturen. Für deutlich weniger Wartungsaufwand und noch mehr Langlebigkeit sorgen die G5 Varianten der Sicherheitsleuchten mit zukünftig 5 Jahren Garantie – auch für den Akku.



CIELUMA – Der multidimensionale, modulare Lichthimmel
Die neue, großformatige Lichtdecke CIELUMA imitiert das Tageslicht unter freiem Himmel in bislang unerreichten Dimensionen. Dabei wirkt sie auf zwei unserer wichtigsten Wahrnehmungsorgane ein – unser Sehen und Hören. Dank ihrer schallabsorbierenden Wirkung (0,85 αw nach ISO 11654) belasten weniger Störgeräusche unsere Sinnesorgane. Im Sinne des Double Dynamic Lighting Konzepts bringt sie dynamisches, aktivierendes Licht ins Rauminnere und macht als integraler Bestandteil des Raumes eben diesen zum Erlebnis. Die CIELUMA setzt sich aus modularen Lichtfeldern zusammen: ein LED-Aluminium-Rahmenprofil und eine LED-Aluminium-Rückwand sind großflächig und einteilig überspannt von einem technischen Gewebe.

Jede Gewebedecke ist ein Unikat und entsteht in individuellen Wunschmaßen in Österreich aus 100 Prozent recycelbaren Materialien – bis zu 75 Meter lang und bis zu 4,90 Meter breit. Ob deckenmontiert oder wandüberspannend, in jedem Fall homogen leuchtend und in nahezu allen Formen umsetzbar, auf den Millimeter genau. Dank eines Konfigurators lassen sich Maße, Form und Design, Farbwiedergabeindex und -temperatur sowie Leuchtenlichtstrom und LED-Effizienz individuell abstimmen. Gleich zwei Gewebeebenen sorgen für das harmonische Licht: Das von außen sichtbare Gewebe funktioniert als Diffusor, der die einzelnen LED-Punkte auflöst und das Licht homogen und effizient im Raum verteilt.

Die innenliegende Gewebeebene dient als Schmutzfänger, der feinste Staubpartikel sowie Insekten auffängt und für den Betrachter von außen unsichtbar macht. Die Lichtdecke wird in enger Zusammenarbeit mit dem Membran-Spezialisten TYPICO umgesetzt. Dr. Thomas König, CEO der Typico GmbH über das eindrucksvolle Endergebnis: „Die CIELUMA hat einen ganz unmittelbaren Erlebnischarakter: Ihre Faszination liegt für mich darin, dass ein Raum mit einer perfekt homogen leuchtenden Lichtdecke eigentlich kein Raum mehr ist. Der Betrachter bekommt das Gefühl, außerhalb zu stehen, wie unter freiem Himmel. Das ist Magie.“

Das Kraftpaket, das bleibt – CRAFT II
Nachhaltig produziert, kraftvoll im Einsatz: Die CRAFT II Familie bietet zwei eigenständige Basisprodukte: CRAFT II performance und CRAFT II plus. Mit CRAFT II performance steht eine höchst effiziente Hallenleuchte in einem leichten, aber robusten Stahlblechgehäuse zur Verfügung. Hergestellt in Kohlenstoff-emissionsfreier Produktion „Made in Germany“ ist sie dank sechs unterschiedlicher Lichtverteilungskurven vielfältig einsetzbar. Die CRAFT II plus zeichnet sich durch ihre Widerstandsfähigkeit und ihr revolutionäres Thermomanagement aus. So nutzt sie gleich zwei Grundsätze der Physik, um sich selbst zu kühlen und zu reinigen: den Venturi- und den Coandă-Effekt. Die innovative Hallenleuchte setzt sich deutlich von ihrem Vorgängermodell ab und hält hohen Umgebungstemperaturen bis zu 70°C stand – über eine gesamte Lebensdauer von mindestens 100.000 Stunden hinweg. Für diese Leistung setzt sie auf ein intelligentes Zusammenspiel aus Luftdruck, Luftgeschwindigkeit und Lufttemperatur, sowie auf ein Aluminiumgehäuse, das besonders wärmeleitfähig ist.

Beiden Hallenleuchten gemeinsam sind hochmoderne Optiken und Sensoren, vielfältige Montagemöglichkeiten, die Option einer End-to-End Lösung, um IoT Services zu integrieren, sowie Präsenzerkennung und DALI-Adressierbarkeit. Und nicht zuletzt: Lichtleistung in Zumtobel Qualität. Dank TIR (Total Internal Reflection) Technologie reflektieren transparente, laserstrukturierte Linsen das gesamte Licht wie ein Spiegel. Dadurch werden die Lichtstrahlen optimal im Raum verteilt – präzise und effizient. Auch die wahrgenommene Blendung wird reduziert. Bei der innovativen „control glare“-Optik ergänzt ein integriertes Raster die Optik der Leuchten und schafft zwei zusätzliche Lichtverteilungsoptionen: „narrow beam control glare“ und „wide beam control glare“. Sie reduzieren Blendung effektiv auf ein Minimum und ermöglichen UGR<19.

Verfügbar ist die Produktfamilie in drei Größen von M bis XL sowie in drei verschiedenen Leuchtenfarben – von Silber über Weiß bis Schwarz. Mit einem Lumenoutput zwischen 10.000 und 50.000 lm, sowie sechs verschiedenen Möglichkeiten der Lichtverteilung – von „very wide“ und „narrow beam“ oder „asymmetric“ bis hin zu blendfreien Raster-Varianten. Hinzu kommt eine unschlagbare Kombination von Lumenoutput und Effizienz bereits ab Größe M: Die CRAFT II performance schafft 21.000 lm in Größe M, bei der CRAFT II plus in M sind es sogar 25.000 lm. Die gesamte Produktfamilie vermeidet Mischmaterialien und kann somit leichter in den Produktkreislauf zurückgeführt werden. Der ökologische Fußabdruck bleibt minimal.

Zukunftssichere Beleuchtungsinfrastruktur
LITECOM - die intuitive Lichtsteuerung von Zumtobel - bietet eine Vielzahl von Schnittstellen und Bediengeräten für verschiedene Anwendungen, Räume und Personen. Von klassischen Tastern und Touchpanels für die Wandmontage bis hin zu Apps und webbasierten Benutzeroberflächen – übersichtlich und selbsterklärend für die mühelose Inbetriebnahme und intuitive tägliche Nutzung. LITECOM ist dabei mehr als eine Lichtsteuerung. Das System ist besonders flexibel, intelligent und skalierbar. Ein Controller, der vielfältigen Nutzen bietet. So kann ein und derselbe Controller für kompakte Systeme und große Installationen verwendet werden. Das Lichtmanagement bildet eine Einheit mit dem Gebäude und der Gebäudeleittechnik. LITECOM lässt sich problemlos in Gebäudeleitsysteme integrieren, für zusätzliche Einblicke mit der Cloud verbinden und wird zur Basis für das Internet der Dinge. Die neueste Entwicklungsstufe des Zumtobel LITECOM Controllers unterstützt auch DALI-2 zertifizierte Eingangsgeräte von Drittanbietern und wird so zum Schlüssel für ein zukunftsfähiges Lichtmanagementsystem.

Hohe Qualität für Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit
Sicherheitsleuchten sollten so wartungsarm wie möglich sein. Durch den Einsatz von robusten und langlebigen Komponenten in den Leuchten kann der Wartungsaufwand für Elektriker, das Facility Management wie auch Endkunden entscheidend reduziert werden. Spezieller Fokus in der Entwicklung wurde auf die Akkus gelegt. Die neuen G5 Varianten der Zumtobel Sicherheitsleuchten bieten daher künftig auch auf den Akku fünf Jahre Garantie. Bevor in Notleuchten von Zumtobel neue Akkuzellen verwendet werden, müssen diese ein aufwändiges Testverfahren durchlaufen und nur die Akkus, die am besten abschneiden, werden schlussendlich eingesetzt.

Zudem kommen in den neuen G5-Varianten größere Akkupacks zum Einsatz. Durch die extra Reserve-Kapazität wird eine besonders lange Lebensdauer erreicht und dadurch kann, mit einigen wenigen Ausnahmen, derselbe Temperaturbereich freigegeben werden wie für die "nicht-G5"-Varianten. Die Leuchten kommen im bekannten schmalen und unauffälligen Design. Die neuen Varianten sind über myProduct verfügbar, sowohl für die RESCLITE PRO als Sicherheitsleuchte, als auch für alle Zumtobel Sicherheitszeichenleuchten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

OGL 2 - Die neue Bodenlinie von Instalighting

powered by Elements – Die Bodenlinie OGL2 ist...

Vom Point of Sale zum Point of Experience

Der Elli-Supermarkt in Delbrück erhält ein...

Inspiriert von der Natur - Raumleuchte VIVAA 2.0 von Waldmann

Ob Großraumbüro, Cafeteria oder Home-Office: Wir...

Klare Linie mit ISOLINE von Sylvania

Sylvania präsentiert mit der neuen Isoline...

rutec Plug-in für DIALux verfügbar

Ab sofort stellt rutec über das DIALux Plug-in...

Eine neue Kultur des Lichts in Mailand

Ein neuer Protagonist auf dem Corso Monforte in...

Einfache LED-Lösung für den Austausch von Entladungslampen von Philips

Ipsen setzt auf die neue Philips TrueForce LED...

REFLECTION - Neue Leuchtenkollektion von BOLIA

Aufgelöste Strukturen - Asger Risborg Jakobsen...

Maßgeschneiderte DMX-gesteuerte LED-Lösungen

TRILUX startet Vertriebskooperation mit Carl...

Rechtzeitig planen - "Aus für T8-Leuchtstofflampen"

Ab 1. September 2023 ist das Erstinverkehrbringen...

SARS-CoV-2-Viren erfolgreich mit Licht bekämpfen

Deutsch-niederländische Kooperation entwickelt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2021

BLOX – Schlanke Deckenleuchte für kreative Designer



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2021

CUBE Berlin - Nachts sind alle Katzen grau



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de