30. Mai 2011

Legendäre Scheinwerfer-Serien erweitert

Die Welt der Scheinwerfer entwickelt sich weiter und ETC hat einen maßgeblichen Anteil daran. Die neuen Scheinwerfer – Selador Desire LED-Scheinwerfer, Source Four Fresnel und Source Four XT für den Außenbereich – unterstreichen ETCs Grundsatz, künstlerische und praktische Aspekte von Licht und Beleuchtung zu verbessern.

Die Desire Bedienoberfläche [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

Der neue Source Four XT in Schutzart IP65 [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

Ebenfalls neu: der Selador Desire D40XT Vivid mit 40 LEDs [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

Der Source Four Fresnel besitzt zusätzlich einen vollwertigen Zoom-Knopf [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

Mit der Erweiterung der legendären Source Four Familie sowie der Selador-Linie können  Beleuchtungsexperten jetzt auf noch mehr Werkzeuge zugreifen, um brillante und qualitativ hochwertige Beleuchtungsergebnisse zu erzielen – sowohl bei Architektur-Installationen, auf der Bühne oder im Studio, Drinnen wie Draußen.



David Lincecum, der Produkt-Marketing-Manager von ETC erklärt: „Wir bei ETC haben bewiesen, dass wir der Hersteller Ihres Vertrauens sind, wenn es um beides geht, sowohl bei Glühlicht als auch LED-Lichtquellen. Die neuen Source Four und Selador-Scheinwerfer wurden mit den Erfahrungen der Nutzer im Hinterkopf entwickelt. Wir haben mit Experten auf diesem Gebiet gesprochen und die Scheinwerfer so entwickelt, dass sie Ihren Bedürfnissen gerecht werden und Ihre Arbeit erleichtern, wobei sie stets ein spektakuläres Licht liefern.”

Desire
ETC führt eine neue Serie in der Selador-Familie von LED-Scheinwerfern ein. Die Linie Desire bietet drei verschiedene Typen im PAR-Gehäuse:

  • den hellen D40 mit 40 LEDs
  • den extra hellen D60 mit 60 LEDs
  • und den D40XT, der für die Verwendung im Freien ausgelegt ist.

Die Scheinwerfer basieren auf dem preisgekrönten x7 FarbmischsystemTM von Selador, das ausgeglichene Mischungen von bis zu sieben verschiedenen Farbnuancen von LEDs verwendet, um die breitest mögliche Farbskala bei LED-Scheinwerfern zu liefern.

Die Linie Desire bietet sieben verschiedene Farb-Arrays:

  • Vivid für ausgeglichene, gesättigte Farben und zarte Farbtöne
  • Lustr+ für klares Weiß und zarte Schattierungen
  • Fire für satte Farben aus dem warmen Farbspektrum
  • Ice für überwältigende Farben aus dem kühlen Farbspektrum
  • und Studio HD, Studio Tungsten und Studio Daylight für Installationen, die das reinste weiße Licht erfordern.

Jeder Scheinwerfer bietet eine leicht zu bedienende Bedienoberfläche, die es den Benutzern ermöglicht, spezielle Betriebsarten für bestimmte Anwendungen einzustellen. Energieeffizient, zweckmäßig und schön – die Linie Desire ist anders als jede andere Serie von LED-Scheinwerfern auf dem Markt.

Source Four Fresnel
ETC bietet zum ersten Mal einen Source Four Fresnel Scheinwerfer an. Der Source Four Fresnel kombiniert die Lichtleistung und Energieersparnis der Source Four Linie mit der einzigartigen Optik eines Fresnellinsen-Scheinwerfers. Er verwendet die gleiche ausgezeichnete HPL-Lampen-Familie wie andere Source Four Scheinwerfer, daher muss der Anwender nur ein einziges Leuchtmittel vorrätig lagern. Das Design der Fassung und die Wartungsklappe an den Scheinwerfern ermöglicht, dass das Leuchtmittel von der Unterseite aus ausgetauscht werden kann, ohne den Fokus zu verstellen. Der Source Four Fresnel ist so energieeffizient, dass die 750W-Einheit die gleiche Lichtleistung wie ein herkömmlicher 1.000W-Fresnel liefern kann. Der Source Four Fresnel besitzt zusätzlich einen vollwertigen Zoom-Knopf, der den Wechsel von Spot auf Flood leicht ermöglicht. Professionelle Lichtanlagen sind jetzt vollständig.

Source Four XT
Lichtdesigner können nun die Brillanz des Source Four mit nach draußen nehmen. Der neue Source Four XT HID-Scheinwerfer liefert die gleiche optische Schärfe, Lichtleistung und Energieeffizienz, die Designer an den Source Four HID-Scheinwerfern schätzen, allerdings konstruiert in einer neuen Ausführung, um den Elementen zu trotzen. Klassifiziert als IP65 für die Verwendung im Freien, ist der XT wasser- und staubdicht und kann sicher bei extremen Temperaturen und bei Feuchtigkeit betrieben werden. Das glatte, flache Profildesign wird sich unaufdringlich in das Ambiente bei jeder Außenanwendung über weite Distanzen einfügen.

Der XT verfügt über separate Fokus- und Leuchtmittelwechsel-Vorrichtungen, so können die Leuchtmittel ausgetauscht werden ohne den Fokus zu verstellen oder das optische Gehäuse öffnen zu müssen. Er besitzt einen Zoom von 15° bis 30° und eine 12.000-Stunden, 150W Hochleistungs-HID-Lampe. Ein externer Gobohalter macht es möglich, die Beleuchtung für spezielle Events unkompliziert anzupassen. Der XT kann mit einem Bügel, Stativ- oder einer Wandhalterung für vielseitige Befestigungsmöglichkeiten bestellt werden. Der neue Source Four XT von ETC ist ideal für Themenparks, den Einzelhandel, Outdoor-Performance-Stätten, Kirchen, öffentliche Denkmäler und Außenwerbung.

Zeitgleich mit den neuen Scheinwerfern startet ETC eine neue Kampagne, die es Kunden erlaubt, diese neuen Produkte kennenzulernen: „Layers of Light“. Diese Vielschichtigkeit des Lichts kann die Überlagerung von verschiedenen Beleuchtungspositionen bedeuten, das Nebeneinander von LED- und konventionellen Scheinwerfern im selben Setup oder die Vielschichtigkeit von Farben, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. Die neue Webseite www.layersoflight.com erklärt die Zusammenhänge und zeigt die neue vielschichtige Produktpalette von ETC.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

OSRAM SubstiTUBE PRO - Brillantes Licht mit maximaler Effizienz

LEDVANCE bringt Hochleistungs-LED-Röhren für...

TWIGGY WOOD - Filigrane Carbonfaser trifft auf warmes Holz

Wenn ein klassisches Design neu interpretiert...

Leistungsstärkere UV-C-Lösungen

Nach erfolgreicher Einführung der ersten UVC-LED...

eltefa 2021 - Handwerk, Industrie und Dienstleistung sehnen Austausch herbei

Safe Expo-Konzept macht Branchentreff vom 20. bis...

CLUB – Downlight Familie für individuelle Lichtlösungen

NEKO Lighting stellt mit CLUB eine variable...

SLACK-LINE - Hochvariable Lichtmodule

"Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende...

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

SRT-LICHTBANDSYSTEM - Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem...

IR ist Intelligence Ready

Für ewo entwickelte Jörg Boner eine neue...

Forever modern - KAISER idell Lamps in neuen Farben

Das Designunternehmen Fritz Hansen präsentiert...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de