21. Juli 2010

ETC unterstützt Beuth Hochschule für Technik Berlin

An der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Fachbereich Theatertechnik und Veranstaltungstechnik und –management, fand erstmals die sogenannte Beuth Messe statt. An zwei Tagen wurde von den insgesamt 360 Studierenden circa 150, die sich mit dem Thema Licht beschäftigen, die Möglichkeit geboten, an zahlreichen Seminaren sowie einer Ausstellung teilzunehmen.

Zahlreiche Studierende interessierten sich für die Produkte von ETC auf der Beuth Messe in Berlin [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

Eos und Ion von ETC – beliebte Konsolen bei den Studierenden der Beuth Hochschule für Technik Berlin [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

ETC ist der Einladung gerne gefolgt und unterstützte das Team um Prof. Susanne Auffermann mit zwei Fachvorträgen und einer Reihe von Produkten, um den Studenten die Möglichkeit zu bieten, direkt Hand anzulegen – an den lichttechnischen Stand der Technik. Hans Leiter, langjähriger ETC-Mitarbeiter und Entwicklungsexperte, der über das Thema „ACN – RDM“ referierte, schloss seinen Vortrag mit dem Fazit, dass gemeinsame Normen unumgänglich sind, um komplexe Installationen für die Produkte verschiedener Hersteller zu öffnen, und gab einen Ausblick über anstehende neue Normen, die in den Fachgremien derzeit diskutiert werden.



Ein weiterer Schwerpunkt der Vorträge war das Thema „LED“, zu dem Mark Tobler, Field Project Manager bei ETC, einen anschaulichen Vortrag über die Möglichkeiten, die das patentierte Selador x7-Farbmischsystem bietet, hielt. Auf Grund der sieben verschiedenfarbigen LED, die in der Selador-Serie eingesetzt werden, ist es möglich, das Farbspektrum wesentlich besser abzudecken, was sich unter anderem bei der direkten Beleuchtung von Personen positiv bemerkbar macht, da Hauttöne sehr viel natürlicher wiedergegeben werden als mit herkömmlichen RGB(AW)-Scheinwerfern.

Im Ausstellungsraum nutzten die Studenten die Gelegenheit, sich von Konsolen-Spezialistin Sarah Wegner die Pulte der Eos-Familie – Eos, Ion und Element – erklären zu lassen und auch selbst auszuprobieren. Begeistert von der einfachen und durchgängigen Bedienphilosophie, wollten sich viele bereits jetzt für die kostenfreien Konsolenschulungen anmelden, die für Oktober in Berlin geplant sind.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Lichtarchitekturen für Natur und Garten

Die Artemide-Outdoor-Kollektion 2024 - Wenn im...

QUADRATUBE von Sammode - Innovation trifft Tradition

Sammode präsentierte im Rahmen der Milan Design...

Jubiläumseditionen zum 150. Geburtstag von Louis Poulsen

Das 1874 gegründete Unternehmen zelebriert im...

Mean Well NFC LED-Treiber mit kompakten Abmessungen

Der Distributor Schukat nimmt die Mean Well...

Lichtumrüstung mit wenigen Handgriffen

Von einer energieintensiven, schummrigen...

ZEPHYR - Minimalismus & Flexibilität

Dynamisch, flexibel, nachhaltig - Zephyr von...

Raum für Erfolg

Neue Bürokonzepte für eine zeitgemäße...

Signify präsentiert neue Produkte, digitale Tools und neue Markenkampagne

Unter dem Titel „Make light work“ hat Signify...

EGLO PROFESSIONAL - Neuheiten garantieren optimale Beleuchtungslösungen

Sechs Neuheiten vorgestellt - Neue innovative...

TALQ Konsortium veröffentlicht die Version 2.6.0 des Smart City Protokolls

Neue Version bringt mehr Farbe und Kontrolle in...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2024

WALL 28 – Ein Licht für die Wand



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2024

FREE CITY FREISTADT - Zukunftsweisende Homebase



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de