21. Juli 2010

ETC unterstützt Beuth Hochschule für Technik Berlin

An der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Fachbereich Theatertechnik und Veranstaltungstechnik und –management, fand erstmals die sogenannte Beuth Messe statt. An zwei Tagen wurde von den insgesamt 360 Studierenden circa 150, die sich mit dem Thema Licht beschäftigen, die Möglichkeit geboten, an zahlreichen Seminaren sowie einer Ausstellung teilzunehmen.

Zahlreiche Studierende interessierten sich für die Produkte von ETC auf der Beuth Messe in Berlin [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

Eos und Ion von ETC – beliebte Konsolen bei den Studierenden der Beuth Hochschule für Technik Berlin [Bild: Electronic Theatre Controls GmbH]

ETC ist der Einladung gerne gefolgt und unterstützte das Team um Prof. Susanne Auffermann mit zwei Fachvorträgen und einer Reihe von Produkten, um den Studenten die Möglichkeit zu bieten, direkt Hand anzulegen – an den lichttechnischen Stand der Technik. Hans Leiter, langjähriger ETC-Mitarbeiter und Entwicklungsexperte, der über das Thema „ACN – RDM“ referierte, schloss seinen Vortrag mit dem Fazit, dass gemeinsame Normen unumgänglich sind, um komplexe Installationen für die Produkte verschiedener Hersteller zu öffnen, und gab einen Ausblick über anstehende neue Normen, die in den Fachgremien derzeit diskutiert werden.



Ein weiterer Schwerpunkt der Vorträge war das Thema „LED“, zu dem Mark Tobler, Field Project Manager bei ETC, einen anschaulichen Vortrag über die Möglichkeiten, die das patentierte Selador x7-Farbmischsystem bietet, hielt. Auf Grund der sieben verschiedenfarbigen LED, die in der Selador-Serie eingesetzt werden, ist es möglich, das Farbspektrum wesentlich besser abzudecken, was sich unter anderem bei der direkten Beleuchtung von Personen positiv bemerkbar macht, da Hauttöne sehr viel natürlicher wiedergegeben werden als mit herkömmlichen RGB(AW)-Scheinwerfern.

Im Ausstellungsraum nutzten die Studenten die Gelegenheit, sich von Konsolen-Spezialistin Sarah Wegner die Pulte der Eos-Familie – Eos, Ion und Element – erklären zu lassen und auch selbst auszuprobieren. Begeistert von der einfachen und durchgängigen Bedienphilosophie, wollten sich viele bereits jetzt für die kostenfreien Konsolenschulungen anmelden, die für Oktober in Berlin geplant sind.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Flexibles Lichtkonzept mit beeindruckender Fernwirkung

Perfekt abgestimmtes Trio: Diez Office, Midgard...

UNStudio zu Gast im Dornbirner Lichtforum der Zumtobel Group

Die Zumtobel Group und UNStudio luden am Abend...

Leuchten mit Schwarmintelligenz - LUCTRA auf der Orgatec

„Touch Solutions – Feel Innovation“ - Wie schnell...

Das neue Lichtmesssystem von GOSSEN

Die GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik GmbH hat...

Wer wird hier gleich an die Decke gehen?

Foscarini bringt neue Deckenversionen von vier...

iGuzzini jetzt im Herzen Münchens

Mehr Lebensqualität für Mitarbeiter - Der...

Midgard AYNO wall – Die neue Wandversion der preisgekrönten Lenkleuchtenfamilie

Die Leuchte AYNO, Design von Diez Office, erfährt...

Green update - Mit Weitblick erfolgreich zur neuen Beleuchtung

Entscheidungshilfen für die Sanierung mit...

Neuauflage der TRILUX Beleuchtungspraxis Innenbeleuchtung

Profi-Lichtwissen auf dem allerneuesten Stand –...

FLEX - Leistungsstarker, modular aufgebauter Flutlichtstrahler

Mit FLEX bietet TELEVES einen modular...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2022

MAGNETICS – Flexible Light



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2022

THE RAUM - Aperitif und mehr



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de