08. August 2012

Innovationsschub

Cree stellt den Prototyp einer LED-Glühlampe mit 170 Lumen pro Watt (LPW) vor. Die technologischen Innovationen, die für dieses neue, noch leistungsfähigere Entwicklungsmuster entwickelt wurden, ebnen den Weg für die kostengünstigere Herstellung hocheffizienter LED-Leuchten und beschleunigen den breiten Einsatz dieser stromsparenden Beleuchtungstechnologie.

Cree präsentiert einen 170-LPW-Prototyp für LED-Glühlampen [Bild: Cree Inc.]

Vor knapp einem Jahr hat Cree bereits ein Leuchtendesign mit 152 Lumen pro Watt (LPW) präsentiert. Jetzt legt das amerikanische Unternehmen mit einer 170-LPW-Variante nach. Mit der Entwicklung fortschrittlichster LED-Lösungen und begeisternden Innovationen will Cree dazu beitragen, dass leistungsstarke, kostengünstigere Produkte auf den Markt kommen, die sich noch schneller amortisieren.



Beim 170-LPW-Prototyp wurden alle Elemente des gesamten Beleuchtungssystems weiterentwickelt – von der LED, der Optik, bis hin zum Treiber und dem Wärmemanagement. Der Technologiesprung in diesem bahnbrechenden Entwicklungsmuster war durch den Einsatz der SC3-Technologie-Plattform möglich. Sie basiert auf Crees Siliziumkarbid-Technik, die unter anderem eine verbesserte LED-Chip-Architektur, optimierten Phosphor und eine neues Gehäusedesign bietet.

„Die Entwicklung von LED-Beleuchtungslösungen erfordert eine andere Herangehensweise als wir sie von herkömmlichen Leuchtkonzepten kennen. Cree tut genau das und nutzt seine Innovationskraft, um Grenzen des Machbaren immer wieder neu zu definieren“, sagt Nick Medendorp, Vice President für Forschung und Entwicklung bei Cree Lighting. „Mit dem 170-LPW-Prototyp ist uns das wieder gelungen. Die im Entwicklungsmuster implementierte Technologie ermöglicht die Entwicklung neuer LED-Beleuchtungslösungen, die eine noch bessere Lichtqualität liefern und gleichzeitig weniger kosten.“

Tests des unabhängigen Labors OnSpeX haben ergeben, dass das neue 170-LPW- Entwicklungsmuster von Cree Werte von 1.250 Lumen erreicht und dabei nur 7,3 Watt verbraucht. Durch den Einsatz der TrueWhite-Technologie von Cree erreicht das Design einen Farbwiedergabeindex (CRI) von über 90, was einem angenehmen Tageslicht entspricht. Eine herkömmliche 75-Watt-Glühbirne produziert vergleichsweise 1.100 Lumen, also lediglich 14,6 Lumen pro Watt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Bereit für die Zukunft - Signify veröffentlicht neue Philips Hue App

Grundstein für die Zukunft der intelligenten...

LED-Konstantspannungsnetzteile mit CASAMBI Bluetooth-Mesh-Modul von MEAN WELL

Für die intelligente Lichtsteuerung: PWM-60-BLE...

VERCLE von LEDS C4 - Licht im Mittelpunkt

Bei dem neuen Design von Maurici Ginés für LEDS...

FLAT und COMPACT MINI für DALI-2 von ESYLUX

Mit BMS-Präsenzmeldern aus den Serien FLAT und...

Esplanade der Allianz Arena erstrahlt in neuem Licht

Zumtobel Group realisiert Sonderlichtlösung mit...

MARAN - Die neue Feuchtraumleuchte von Regiolux

Mit Sicherheit gut beleuchtet - Mit der neuen...

Zurück zu den Wurzeln – Mit frischem Licht

So einen Supermarkt hätte jeder gerne um die...

Komplette LED-Beleuchtung von LEDVANCE – Mehr Komfort, mehr Einsparungen

LEDVANCE LED-Leuchten mit einem Sensorsystem...

BAHIA Oro - Eine Sonderedition des "leuchtenden Archipels"

Eine asymmetrische Formkomposition mit weicher,...

Ab September 2021: Fortsetzung der Ausphasung von Lichtquellen

Ab 1. September 2021 werden die bisherigen...

OS4 - Ein flexibler Baukasten aus Lichtpixeln

Der neue Außenstrahler OS4 basiert auf der...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2021

LUKIDA & ANTARES – Netzunabhängig und nachhaltig



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juni 2021

Cantina Fernand Cina - Gewandet in Sarment und Seide



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de