16. Mai 2014

Ultra-kompakte gelbe LED für extreme Anforderungen

Osram ermöglicht mit der gelben LED Oslon Compact ab sofort neue Designs für Blinker-Anwendungen im Frontbereich von Fahrzeugen. Mit Gehäusemaßen von 1,5 mm x 1,9 mm x 0,7 mm ist die neue Variante so klein und gleichzeitig so leistungsstark, dass sie besonders für den Einsatz in Lichtleiterlösungen geeignet ist.

Die gelbe Osram Oslon Compact ermöglicht neue Gestaltungsmöglichkeiten für Blinker [Bild: Osram AG]

Die neue Oslon Compact: jetzt auch in Gelb [Bild: Osram AG]

Weiterhin überzeugt die Hochleistungs-LED auf Indium-Gallium-Nitrid-Basis (InGaN) selbst bei hohen Strömen und Anwendungstemperaturen von 100° C (Tj im Chip) durch ihre sehr gute Leistung von über 120 Lumen.



Die gelbe Oslon Compact ergänzt die zwei weißen Varianten und eignet sich besonders für Front-Blinker. Aufgrund ihrer kompakten Form können mit ihr besonders Lichtleiterlösungen umgesetzt werden. Denn Lichtleiter selbst messen weniger als 10 mm im Durchmesser; die eingesetzten LED müssen diese Fläche also optimal ausnutzen, indem sie dicht an dicht platziert werden. „Ob Blinker oder Tagfahrlicht – die neue Oslon Compact ist genau wie die anderen Mitglieder der Produktfamilie besonders für Lichtleiterlösungen geeignet“, erklärt Andreas Geistreiter, Marketing LED Automotive bei Osram Opto Semiconductors. „Zudem ermöglicht sie vor allem aufgrund ihrer hohen Lichtausbeute und kompakter Bauform weitere Schritte in Richtung Miniaturisierung und zusätzliche Freiheitsgrade für Designer‚ wie z. B. Quasi-3D-Effekte. Dieses besondere Designelement rückt gerade im Automotive-Premiumsegment in den Fokus und ist dank der neuen Oslon Compact einfacher für den Set-Maker realisierbar.“

Viel Licht – auch bei Anwendungstemperaturen von 100° C im Chip
Das gelbe Licht der neuen LED wird nicht direkt, sondern mittels Keramikkonversion aus einem blauen Chip erzeugt, der sogenannten C²-Technologie. In Kombination mit der UX:3-Chiptechnologie steckt diese hinter der besonders hohen Leistung und Temperaturstabilität der Oslon Compact – gerade bei hohen Strömen und Temperaturen. Bei Raumtemperatur und 700 mA erreicht die LED eine Helligkeit von typisch 140 lm. Liegen die Anwendungstemperaturen bei 100° C (Tj im Chip) erreicht die Oslon Compact immer noch hohe 120 lm.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

LCT - Prämierte Lichtbeton-Technologie für Smart Cities

Mit Light & Concrete Technology (LCT) tritt ein...

BELUX Leuchtenfamilie Koi erhält Zuwachs

BELUX Leuchtenfamilie KOI von Naoto Fukasawa...

Museumsarchitektur und Kunstwerke effektvoll inszeniert

Kunstgeschichte lebendig modelliert: ERCO im...

LP CAPSULE - Neue Maßstäbe für die Außenbeleuchtung

Louis Poulsen erweitert die Kollektion im Bereich...

Osram unterstützt "Healthy Offices”-Studie

Aktuelle Untersuchungen belegen Wirksamkeit von...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Oktober 2017

GRID LFO - Viel architektonisches Feingefühl



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Oktober 2017

Habel Berlin - Raffiniertes Facelift in bester Lage



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte