20. November 2013

Ostar Medical für besseres Licht im Operationssaal

Mit der neuen Osram Ostar Medical bringt Osram Opto Semiconductors die erste LED-Komponente auf den Markt, bei der die Farbtemperatur der Farbe Weiß variabel eingestellt werden kann und die gleichzeitig über einen hohen Farbwiedergabewert (CRI) von 95 verfügt.

Mit nur 5,9 mm x 4,8 mm x 1,2 mm ist die Osram Ostar Medical sehr kompakt [Bild: Osram AG]

Damit ist sie optimal für den Einsatz in der Medizin geeignet, wie beispielsweise in Operationssälen, wo ein präzise gesteuerter Farbort und eine hohe, natürliche Farbwiedergabe besonders wichtig sind.



Die neue Osram Ostar Medical besteht aus vier verschiedenen LED-Chips in den Farben Warm-weiß, Ultra-weiß, Verde und Amber. Damit können Kunden das Weiß der LED im Farbtemperaturbereich von 3.700 bis 5.000 Kelvin individuell einstellen – bei einem gleichzeitig hohen Gesamt-CRI von 95. Diese präzise Steuerung des Farborts bei gleichzeitig sehr guter Farbwiedergabe ist besonders bei der Beleuchtung im medizinischen Bereich von großer Bedeutung. Optimiert auf das rote Spektrum (RaR9) beträgt die Farbwiedergabe ebenfalls etwa 95, weshalb Rottöne besonders real abgebildet werden – ideal für Lichtsysteme in Operationssälen.

Kompakte Maße, einfache Verarbeitung
Die Osram Ostar Medical ist mit einer Grundfläche von lediglich 5,9 mm x 4,8 mm und einer Gehäusehöhe von 1,2 mm sehr kompakt im Design. Letztere beträgt sogar nur etwa ein Viertel der üblichen Bauteilhöhe. Diese kompakte Bauweise ist durch die flache, antireflex-beschichtete Glasabdeckung möglich, mit der die LED anstatt der üblichen Linse ausgestattet ist.

„In der modernen medizinischen Beleuchtung sind kompakte Leuchten üblich und mit ihrer geringen Größe ist die neue Ostar Medical ideal dafür geeignet“, erklärt Wolfgang Schnabel, Marketing-Verantwortlicher für das Produkt bei Osram Opto Semiconductors. „Aufgrund der Standardisierung des Bauteils können Kunden auf handelsübliche Linsen zurückgreifen.“ Ebenso wie andere Varianten der LED-Familie lässt sich auch die Osram Ostar Medical in Standard-Lötprozessen einfach weiterverarbeiten.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Sie suchen? Wir finden! – Seit 2002 vermittelt on-light JOBS

Branchennachrichten

Vibia für Foodies

An einem Gourmet-Erlebnis teilzunehmen, bedeutet...

Vernetztes Eigenheim bringt Licht ins Dunkel

Intelligente Leuchtmittel sorgen für optimale...

SKIM TRACK - Flexibles Licht für zukunftssichere und flexible Bürokonzepte

Speziell für die Anforderungen der dynamischen...

Müller-Licht errichtet neues Logistikzentrum in Lilienthal

30.000 zusätzliche Quadratmeter für weiteres...

Swiss Re Next - Occhio inszeniert die anspruchsvolle Architektur

Mit ihrem neuen Hauptsitz am Züricher Mythenquai...

Gewiss Licht unterwegs auf internationalen Strassen

Die "Lighting Solutions Tour - Innovative...

COMBILIGHT – Bestens für Nachrüstungen im Bestand

Elegant, leistungsstark, flexibel, dimmbar und...

Schokoladenmuseum Köln - Zart schmelzend, aber nicht süß

Anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums...

Sensor-Schalter von STEINEL – Intelligente Sensorik für jeden 55er-Rahmen

Die Technologie herkömmlicher Sensor-Schalter ist...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
August 2018

FREIGEIST – "Fokus auf LICHT"!



Projekt des Monats

Projekt des Monats
August 2018

GERRY WEBER - Drohnenflug durch den Showroom



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED