28. Februar 2014

Mehr als 5.000 Aktionäre besuchten erste Osram Hauptversammlung

Mehr als 5.000 Aktionäre haben am 27. Februar den Weg in die Münchner Olympiahalle gefunden, um die erste öffentliche Hauptversammlung der OSRAM Licht AG zu besuchen. Insgesamt waren bei der diesjährigen Hauptversammlung mehr als 50 Prozent des stimmberechtigten Kapitals vertreten.

Erster Kurs der Osram Aktie am 08. Juli 2013 [Bild: Osram AG]

Wolfgang Dehen, Vorsitzender des Vorstands der OSRAM Licht AG [Bild: Osram AG]

Dies unterstreicht das hohe Interesse der Eigentümer an ihrem Unternehmen. Das Management des Lichtherstellers nutzte das Aktionärstreffen für einen Rückblick auf das Geschäftsjahr 2013. Dieses war geprägt durch den Börsengang, den fortschreitenden Umbau des Unternehmens sowie die Bewerkstelligung eines erfolgreichen Geschäftsjahres in einem herausfordernden Umfeld.



„Diese dreifache Herausforderung haben wir meines Erachtens in einem enormen Kraftakt sehr gut bewältigt“, führte Wolfgang Dehen, Vorstandsvorsitzender der OSRAM Licht AG, vor den Aktionären auf der Hauptversammlung aus.

Die Aktie der OSRAM Licht AG wurde am 8. Juli 2013 zu 24 Euro je Papier an der Börse eingeführt. Seither hat sich der Kurs in etwa verdoppelt. Ende September erfolgte zudem die Aufnahme in den MDAX. „Der erfolgreiche Börsengang macht uns flexibler und damit auch schlagkräftiger, wenn es darum geht, die künftigen Chancen am Lichtmarkt zu nutzen“, sagte Dehen. Die Aktionärsbasis ist mit rund 600.000 Privatanlegern, die etwa 15 Prozent des Grundkapitals halten, weiterhin sehr breit.

Besucher der Hauptversammlung konnten in der Olympiahalle auch einen tieferen Einblick in die umfassende Angebotspalette von Osram gewinnen. Dazu gehören heute insbesondere halbleiterbasierte Produkte und Lösungen, wie die neueste Generation von Frontlichtern auf Laserbasis im zukunftsweisenden BMW i8, die von Osram mitentwickelt wurde. Die Produkte und Lösungen des Lichtherstellers gehen weit über die Grenzen herkömmlicher Beleuchtung hinaus, wie Dehen ausführte. „Sie setzen neue Standards und eröffnen völlig neue Anwendungsmöglichkeiten“, fügte er hinzu.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

DELTALIGHT auf der Light+Building 2024

Zur diesjährigen Light+Building können Messegäste...

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de