19. April 2012

Synaptische Verbindung

Francisco Gomez Paz hat sich durch die Natur inspirieren lassen, um ein innovatives Beleuchtungskonzept zu entwickeln, das Funktionalität und Schönheit in Verbindung bringt, indem es diese in den Dienst des Menschen und seiner Räume stellt.

Weißes, farbiges und programmierbares Licht bietet Synapse, das originelle und zukunftsweisende modulare System von Francisco Gomez Paz [Bild: Luceplan Spa]

[Bild: Luceplan Spa]

[Bild: Luceplan Spa]

Nach dem Erfolg der Leuchte Hope, die er zusammen mit Paolo Rizzatto entworfen hat und die an der Morphologie der Diatomeen inspiriert ist, hat sich der argentinische Designer dafür entschieden, den Prozess, der die Kommunikation von Neuronen begünstigt, in eine Lichtkreation zu übertragen.



Diese Verbindung zwischen einer Zelle und der anderen bekommt den Namen von Synapsen und steht an der Basis unserer Ideen und Emotionen. Eine veränderliche Struktur, die dazu beiträgt, unsere Welterfahrung zu bestimmen und die Gomez Paz in einem Projekt neu interpretieren konnte, indem er ein modulares System ins Leben rief, das dazu in der Lage war, eindrucksvolle 'Licht-Architekturen' zu konfigurieren, die an die Größe jedes Raumes angepasst werden können.

Der Designer hat daher, kohärent zu der Philosophie von Luceplan, die seit jeher die Übersetzung technologischer Komplexität in einfachen Gebrauch anbietet, eine leuchtende 'Zelle' in dreilappiger Form entworfen, die aus zwei Polycarbonat-Schalen besteht, in denen eine Leiterplatte und drei programmierbare farbwechselde oder nur weiße dimmbare LED-Lichtquellen vom Typ RGB eingeschlossen sind, eine Technologie, die es erlaubt, eine unendliche Farbpalette zu generieren. Durch eine Art von 'synaptischer Verbindung', die in Wirklichkeit ein praktisches Einspanngerät ist, ist es möglich, nach Belieben durchgehende leuchtende Oberflächen zu bilden, die sich horizontal oder vertikal entwickeln.

Dank seiner elementaren Verbindungsfähigkeit und seines durchdachten Skulpturennetzwerks ist das Synapsen-System, genau wie die Skulptur, die zu diesem inspiriert hat, dazu in der Lage, überraschende und elegante dekorative Effekte zu erzeugen, indem es Räume und Volumen gemäß nie dagewesenen ästhetischen Geometrien gliedert und indem es personalisierbare Lichtatmosphären hervorruft.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Sie suchen? Wir finden! – Seit 2002 vermittelt on-light JOBS

Branchennachrichten

Vibia für Foodies

An einem Gourmet-Erlebnis teilzunehmen, bedeutet...

Vernetztes Eigenheim bringt Licht ins Dunkel

Intelligente Leuchtmittel sorgen für optimale...

SKIM TRACK - Flexibles Licht für zukunftssichere und flexible Bürokonzepte

Speziell für die Anforderungen der dynamischen...

Müller-Licht errichtet neues Logistikzentrum in Lilienthal

30.000 zusätzliche Quadratmeter für weiteres...

Swiss Re Next - Occhio inszeniert die anspruchsvolle Architektur

Mit ihrem neuen Hauptsitz am Züricher Mythenquai...

Gewiss Licht unterwegs auf internationalen Strassen

Die "Lighting Solutions Tour - Innovative...

COMBILIGHT – Bestens für Nachrüstungen im Bestand

Elegant, leistungsstark, flexibel, dimmbar und...

Schokoladenmuseum Köln - Zart schmelzend, aber nicht süß

Anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums...

Sensor-Schalter von STEINEL – Intelligente Sensorik für jeden 55er-Rahmen

Die Technologie herkömmlicher Sensor-Schalter ist...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
August 2018

FREIGEIST – "Fokus auf LICHT"!



Projekt des Monats

Projekt des Monats
August 2018

GERRY WEBER - Drohnenflug durch den Showroom



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED