08. Juli 2010

SCHOTT will „LightPoints“-Geschäft forcieren

SCHOTT hat das gesamte Patentportfolio für LED auf Glas bzw. „LightPoints“ mit allen Nutzungsrechten von seinem Kooperationspartner lif GmbH übernommen und bringt diese Produkte seit 1. Juli 2010 in Eigenregie auf den Markt. Die LED-Technologie in Verbindung mit Glas wurde seit 2003 bislang im Rahmen einer Kooperation mit lif produziert und vertrieben. Bei der Zusammenarbeit im Bereich Forschung, Entwicklung, Produktion und Handel von transparentem, stromleitendem Glas zeichnete SCHOTT für das technische Know-how innerhalb der Produktion und dessen Anwendung verantwortlich.

Chinesische EXPO-Besucher betreten den Deutschen Pavillon durch den Tunnel, der aus dem Farbeffektglas „Narima“ und 9.000 LightPoints von SCHOTT besteht [Bild: Schott AG]

Im Einkaufscenter La Maladiere in Neuchatel wurden die kompletten Balustraden mit Scheiben aus "LightPoints" verglast. Die LED (in den Farben weiss, blau und rot eingesetzt) sind jeweils einzeln ansteuerbar [Bild: Schott AG]

Grund für die eigenverantwortliche Weiterführung des Geschäfts durch SCHOTT – bei einer gleichzeitig weiterhin engen Partnerschaft mit lif - sind die Nutzung konzerneigener Strukturen und dadurch mehr Schlagkraft und Flexibilität. SCHOTT stärkt damit deutlich sein Produktportfolio im Bereich Architektur. Kunden profitieren künftig durch eine direktere und einfachere Kommunikation in allen Bereichen, innovative Weiterentwicklungen, hochwertige Technologien und kürzere Lieferzeiten.



„LightPoints“ sind die einzigartige Möglichkeit, Leuchtdioden (sog. LED – light emitting diodes) im Glas frei schweben und leuchten zu lassen. Anders als bei optisch ähnlichen Verfahren, die mit sichtbaren Stromleitern im Verbundglas arbeiten, erfolgt bei den „LightPoints“ die Stromversorgung (Niedervolt–Gleichstrom) über eine nahezu unsichtbare leitfähige Beschichtung auf dem Glas. Eine transparente stromleitende Grundglasscheibe wird mit LEDs bestückt und im PVB (Polyvinyl-Butyral)-Folienverbund mit einer Deckglasscheibe zu einem Glasverbund zusammengefügt. Die Glaseinheiten gibt es in verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Anzahl von LED-Lichtpunkten.

„LightPoints“ Produkte sind in verschiedenen Bereichen vielseitig und effektvoll einzusetzen, beispielsweise in der Lichtindustrie, für Displays, in der Architektur und im Fas-sadenbau, für die absturzsichernde und Überkopf-Verglasung, im Innenausbau und in der Möbelindustrie, im Mes-sebau, in der Automobilindustrie.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

TWIGGY WOOD - Filigrane Carbonfaser trifft auf warmes Holz

Wenn ein klassisches Design neu interpretiert...

Leistungsstärkere UV-C-Lösungen

Nach erfolgreicher Einführung der ersten UVC-LED...

eltefa 2021 - Handwerk, Industrie und Dienstleistung sehnen Austausch herbei

Safe Expo-Konzept macht Branchentreff vom 20. bis...

CLUB – Downlight Familie für individuelle Lichtlösungen

NEKO Lighting stellt mit CLUB eine variable...

SLACK-LINE - Hochvariable Lichtmodule

"Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende...

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

SRT-LICHTBANDSYSTEM - Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem...

IR ist Intelligence Ready

Für ewo entwickelte Jörg Boner eine neue...

Forever modern - KAISER idell Lamps in neuen Farben

Das Designunternehmen Fritz Hansen präsentiert...

Intelligente Lichtsteuerung per Plug-and-play

Neue ESYLUX-Präsenz- und Bewegungsmelder mit...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de