16. August 2012

„Neues Licht in der Pflege“

Die Broschüre „Neues Licht in der Pflege“ des Leuchtenherstellers TRILUX setzt sich intensiv mit der Beleuchtung in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen auseinander. Deutschland hat mit einem Durchschnittsalter von 44,2 Jahren die derzeit älteste Bevölkerung in der Europäischen Union. Grund genug, sich mit den Bedürfnissen der auf Pflege angewiesenen Menschen, darunter etwa 1,3 Millionen Demenzerkrankte, zu befassen.

In der neuen Broschüre stellt TRILUX Informationen rund um Neues Licht für den Gesundheitsbereich zur Verfügung und präsentiert Produktinnovationen für eine angenehme Atmosphäre und allgemeines Wohlbefinden in Pflegeeinrichtungen [Bild: TRILUX GmbH & Co. KG]

Insbesondere eine auf die altersbedingten Anforderungen der Patienten und Bewohner abgestimmte Beleuchtung kann das alltägliche Leben erleichtern. Doch die Planung und Umsetzung setzt erweitertes Fachwissen voraus, welches das neue Kompendium vermittelt.



Auf 64 Seiten bekommen Lichtplaner, Architekten und Betreiber von Gesundheitseinrichtungen wertvollen Input zu einer optimalen Lichtplanung und erhalten Einblicke in die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von TRILUX-Produktinnovationen: Von innovativem Licht für Aufenthaltsbereiche, über Bewohnerzimmer und Treppenhäuser, bis hin zur Beleuchtung der Büroräume des Pflegepersonals. Stets im Fokus stehen dabei eine hohe Energieeffizienz, Langlebigkeit und Wartungsarmut der Produkte, sowie die Verbesserung der Lebensqualität von Bewohnern und Mitarbeitern. Die kompetente Planung erfordert jedoch detailliertes Wissen über die altersbedingten Bedürfnisse und Empfindungen der Patienten: So erscheinen glänzende Flächen häufig als nass, ein grauer Streifen am Boden als unüberwindbarer Abgrund und weniger ausgeleuchtete Nischen sind oftmals angsteinflößend.

„Im Leben von Demenzkranken gibt es viel Licht und Schatten. Wir sorgen dafür, dass Licht überwiegt“, erklärt Dieter Schwöbel, Leiter Vertrieb - Neues Licht im Gesundheitswesen bei TRILUX. Ein Beispiel für die Umsetzung eines altersgerechten Beleuchtungskonzepts im Pflegebereich ist die MediClin Seniorenresidenz Deister Weser im niedersächsischen Bad Münder. Hier stattete TRILUX sowohl das Gebäude als auch den Außenbereich mit Leuchten aus. Dabei legten die Planer besonders viel Wert darauf, die Umgebung mit den Augen der Bewohner zu betrachten und das Lichtkonzept entsprechend darauf abzustimmen. „Eine höhere Beleuchtungsstärke bewirkt zum Beispiel eine Verbesserung der Stimmungslage. Oder kurz: weniger Unsicherheit, mehr Ausgeglichenheit und ein entspanntes Gemüt“, erläutert Schwöbel das Lichtkonzept.

Die Broschüre liefert, neben Informationen zu strukturgebenden Lichtkonzepten, für mehr Orientierung und Sicherheit, auch Fachwissen über circadiane Rhythmen, die den menschlichen Tagesrhythmus regeln. Nutzenargumentationen und technische Daten zu den einzelnen Produkten in ihren jeweiligen Anwendungsbereichen runden den Informationsgehalt ab. Ein zusätzlicher Service: Integrierte QR-Codes leiten Lichtprofis schnell und einfach zu einem Effizienzrechner oder zu aktuellen Produktinformationen. Die neue Broschüre steht ab sofort kostenlos zum Download auf der Internetseite von TRILUX bereit.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Glamox Sanierungskonzept

Nachhaltige Beleuchtungslösungen für...

Investorenprozess für Beleuchtungsspezialisten BÄRO gestartet

Seit dem 11.01.2023 befindet sich die BÄRO GmbH &...

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der...

TONDA - Lichtskulptur mit Unikatcharakter

Foscarinis neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Twinkly bringt individuelle Lichtkunst an die Wand

Ob am POS, im Foyer, Café oder Büro: Die smart...

MIRA050 - Hohe Lichtempfindlichkeit im sichtbaren und NIR-Spektrum

Stromeinsparungen sowie hohe Empfindlichkeit, die...

Perfektes Zusammenspiel von Licht und Akustik

Das kürzlich eröffnete Restaurant Gastro Vibez,...

Weißlichtmodul mit über 500 mW

Punktförmige Leuchtfläche erleichtert Einkopplung...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2023

OFFSIDE – "Meter machen"



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2023

BMW AG Nürnberg - Ein imposantes Prestigeprojekt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de