21. Juli 2011

Licht der neuen Generation

Licht steigert die Lebensqualität – dies gilt besonders bei der älteren Generation - laut aktueller Studien benötigt ein 86-jähriger fast fünfmal so viel Licht wie ein Jugendlicher. Das Pflegezentrum Kruppstraße in Düsseldorf setzt deshalb auf LEDBeleuchtung von Toshiba New Lighting Systems. In den Bädern und im Eingangsbereich des zur poli.care/Ensemble Unternehmensgruppe gehörenden Einrichtung sorgen lichtstarke E-Core Reflektorlampen für optimale Ausleuchtung und verbessern so Komfort und Sicherheit der Bewohner.

Das Pflegezentrum in Düsseldorf nutzt LED-Beleuchtung von Toshiba New Lighting Systems [Bild: Toshiba Europe GmbH]

In den Bädern sorgen lichtstarke E-Core Reflektorlampen für optimale Ausleuchtung und verbessern so Komfort und Sicherheit der Bewohner [Bild: Toshiba Europe GmbH]

Sofort nach dem Einschalten erreicht die Toshiba LEDLampe ihre volle Helligkeit und lässt Hindernisse und Stolperfallen sichtbar werden. Dank Ihrer spezielle Acrylbeschichtung sind Toshiba E-Core LEDs sehr robust und widerstehen auch einem Aufprall auf Bodenfliesen im Bad. Das Verletzungsrisiko durch Glasscherben ist bei diesen quecksilberfreien Leuchtmitteln somit minimal.



Auch die Pflegeeinrichtung profitiert von den Vorteilen der energieeffizienten Lichttechnik. Bei gleicher Leuchtkraft benötigen die 320 Toshiba Reflektorlampen mit GU5.3-Sockel pro Lampe je nur 4,5 Watt anstatt 35 Watt. Dadurch spart die Pflegeeinrichtung pro Jahr rund 1.140 Euro an Stromkosten und ca. 13.600 Kilogramm klimarelevantes Kohlenstoffdioxid ein.

Für Takayuki Tsuruta, General Manager Toshiba New Lighting Systems Germany, sind LED-Lampen ein wesentliches Element altersgerechter Wohnkonzepte. „Das Sehvermögen von Senioren ist oft vermindert und sie benötigen mehr Helligkeit um sich zurechtzufinden und sich wohlzufühlen. LED-Lampen bieten hohe Leuchtkraft bei geringem Stromverbrauch. Mit Toshiba E-Core-Lampen werden Pflegeinrichtungen den besonderen Bedürfnissen ihrer Bewohner gerecht ohne negative Konsequenzen für den Stromverbrauch und die Umwelt. Dank einer optimalen Lichtplanung in Kooperation mit Markus Wellenberg, Außendienst-Experte unseres Vertriebspartners CEF, rechnen wir für das Pflegezentrum Kruppstraße sogar mit einer Gesamtersparnis bei den Energiekosten von ca. 5.300 Euro.“




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

TURAS - Schönes Licht für Nebenräume

Eine gleichmäßige Beleuchtung von Fluren und...

OSRAM SubstiTUBE PRO - Brillantes Licht mit maximaler Effizienz

LEDVANCE bringt Hochleistungs-LED-Röhren für...

TWIGGY WOOD - Filigrane Carbonfaser trifft auf warmes Holz

Wenn ein klassisches Design neu interpretiert...

Leistungsstärkere UV-C-Lösungen

Nach erfolgreicher Einführung der ersten UVC-LED...

eltefa 2021 - Handwerk, Industrie und Dienstleistung sehnen Austausch herbei

Safe Expo-Konzept macht Branchentreff vom 20. bis...

CLUB – Downlight Familie für individuelle Lichtlösungen

NEKO Lighting stellt mit CLUB eine variable...

SLACK-LINE - Hochvariable Lichtmodule

"Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende...

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de