30. September 2013

"Klimafreundliche Wiesn"

Eine hellerleuchtete Theresienwiese und Millionen von Menschen, die die öffentlichen Verkehrsmittel bevölkern, bedeuten für München eins: "Wiesn-Zeit!" Bereits zum 180. Mal findet das größte Volksfest der Welt statt und ist dabei mit drei Millionen Kilowattstunden Stromverbrauch ein wahrer Energiefresser.

[Bild: Toshiba Europe GmbH]

[Bild: Toshiba Europe GmbH]

Seit diesem Jahr unterstützen Toshiba Lighting und EBV Elektronik mit kostenneutralen Retrofit LEDs die Wiesn, um den Stromverbrauch zu senken und das Oktoberfest zu einem klimafreundlichen Fest werden zu lassen.



Ökostrom, Ökogas und Reduzierung des Energieverbrauchs durch LEDs
Seit 2012 wird die Wiesn komplett mit Ökostrom der Stadtwerke München versorgt. Allein dadurch werden 1.300 Tonnen CO2 eingespart. Gekocht und gebraten wird ebenfalls umweltschonend: Durch Ökogas spart man weitere 500 Tonnen CO2.

In diesem Jahr hat sich das Traditionsfestzelt Schottenhamel zusätzlich zu einer Umrüstung der Beleuchtung entschlossen. Im Rahmen des Projekts stellen Toshiba Lighting und EBV Elektronik knapp 500 LEDs zur Verfügung, die im Außen- und Innenbereich des Festzeltes die Stelle von traditionellen Glühbirnen und Energiesparlampen einnehmen.
Im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen verbraucht eine Retrofit LED nur ca. 20 % Energie. Für die Bilanz des Zeltes bedeutet das eine Ersparnis von insgesamt 27.840 kWh Strom.

LEDs in der Kindl-Boxe
Toshiba Lighting stellt über 120 LEDs für den westlichen und östlichen Galeriebereich, u.a. die Stadtrat-Boxe, sowie den Boxenbereich im südlichen Teil des Zeltes zur Verfügung. Dadurch wird die Münchner Kindl-Boxe zur inoffiziellen "Toshiba-Boxe". Durch die äußerst langlebigen und energiesparenden Retrofit-Modelle werden über 80% Energie gespart.
Eine äußerst lange Lebensdauer von ca. 20.000 Stunden und ein unkomplizierter Austausch durch E27 bzw. E14-Fassungen, erleichtert den Technikern vor Ort die Installation und Instandhaltung.

Bündnis "München für Klimaschutz"
"Das Bündnis setzt sich zum Ziel, die CO2 - Emissionen im Stadtgebiet München zu senken. Da ist ein Beitrag, wie die energiesparende Beleuchtung eines Wiesnzeltes, natürlich sehr wichtig und willkommen.", erklärt Hep Monatzeder, Münchens 3. Bürgermeister. Die Koordinierung des Projektes erfolgt durch Carsten Sandrock, IDEA Strategie AG: "Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir einen entscheidenden Beitrag zu diesem Bündnis leisten konnten."

Der Name Toshiba steht für eine ökologische Betriebsphilosophie. So verfolgt das Unternehmen zwei Wege, die Menschen mit der Umwelt in Einklang zu bringen. "Zum einen werden durch eine Optimierung des Energiemixes die CO2-Emissionen so weit wie möglich reduziert. Zum anderen verpflichten wir uns, die Ökoeffizienz aller Aktivitäten von Toshiba bis zum Jahr 2050 weltweit um den Faktor 10* zu verbessern.", fasst Alexander Romanschtschak, Produkt Manager Toshiba Lighting Systems, zusammen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Decke, Licht und mehr ...

Attraktive Gesamtlösung für Büro- und...

NORKA verstärkt Aktivitäten in der Schweiz

Mit der Gründung der NORKA AG baut der Hamburger...

Fachgerecht ist für E-Profis Pflicht

Lightcycle klärt auf der elektrotechnik in...

Behagliche Lichtstimmung bei Frommer Optik/Akustik

Leise Formsprache lässt grosse Geschichten...

Das Ende der Kompaktleuchtstofflampe zum 25. Februar 2023

Zum 25. Februar 2023 verbannt die die EU...

Lichtakzente für den Garten

Gezielt Highlights mit Motivleuchten setzen –...

LEVANTE - Ein neuer Protagonist für den Wohnbereich

Levante ist ein Kronleuchter von großer...

Light Talks - Reinhören beim Zumtobel Group Podcast

Innovation und Sustainable Business: bei Finreon...

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de