28. Oktober 2013

Neue Impulse für den Endverbraucher

Mit einer neuen Produktserie setzt Robert Boltendahl neue Akzente im B2C-Geschäftsbereich von Toshiba Lighting Systems. Den geografischen Schwerpunkt werden in erster Linie die DACH-Region, Frankreich, Italien und Griechenland bilden, sowie Schweden und die Benelux-Länder. Ziel seiner Geschäftsstrategie ist die Etablierung einer weiteren A-Marke für den Endverbraucher.

"Unser Ziel ist stets ein kompetenter und leistungsstarker LED-Lieferant für unsere Handelspartner zu sein, denn Geschäfte werden zwischen Menschen geschlossen" [Bild: Toshiba Europe GmbH]

Robert Boltendahl seit Oktober Verantwortlicher für den B2C-Bereich bei Toshiba Lighting in Europa [Bild: Toshiba Europe GmbH]

Fokus auf die beliebtesten LEDs für Zuhause
Mit dem neuen B2C-Sortiment konzentriert sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft mit den kommerziell beliebtesten LEDs. Dabei wird es zu Beginn sechs neue Modelle für den Hausgebrauch geben. Mit umfassenden Marketingaktionen möchte der Lichtexperte bereits am POS überzeugen.



Stärkung des POS
Mit Gondelträgern, Aktionsdisplays und freistehenden Warenträgerlösungen wurden aufmerksamkeitsstarke Werkzeuge für die Ladengeschäfte entwickelt.
"In persönlichen Gesprächen mit den Partnern wie Baumärkten, Verbrauchermärkten und Onlineshops möchten wir darüber hinaus auch individuelle Promotion-Aktionen entwickeln.", erklärt Boltendahl." Unser Ziel ist stets ein kompetenter und leistungsstarker LED-Lieferant für unsere Handelspartner zu sein, denn Geschäfte werden zwischen Menschen geschlossen."

Zuverlässigkeit und Erfahrung für eine erfolgreiche Partnerschaft
Bereits seit Mitte der 90er ist Robert Boltendahl in der Lichtindustrie tätig. Zunächst arbeitete er zehn Jahre als Key Account Manager bei Philips Lighting und nahm dort ab 2006 eine Führungsposition im internationalen Key Account Management ein. Mit dieser weitreichenden Erfahrung hat Robert Boltendahl maßgeblich die Einführung und Erfolge von Toshiba Lighting, zunächst im B2B-, und danach im B2C -Bereich in Europa vorangetrieben. Damit ist nicht nur das Unternehmen Toshiba Lighting ein erfahrener Spezialist auf dem Lichtmarkt, sondern hat mit Robert Boltendahl einen Experten an Bord, der seine langjährigen Kenntnisse in die neue Strategie einfließen ließ.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Nachhaltig - Solarbetriebene Outdoor-Leuchten setzen smarte Trends

Kaum werden die Tage länger und wärmer, beginnt...

MAYFAIR MINI - Ein leuchtender Begleiter

Die tragbare, überall einsetzbare Leuchte Mayfair...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de