14. April 2014

LAM - Modernes Konzept für LED-Module

Samsung Electronics Co. Ltd., einer der führenden Anbieter von anspruchsvollen Komponentenlösungen und LED-Komponententechnologie, hat mit der Massenproduktion einer Serie hocheffizienter Lens-Attached LED Module (LAMs) begonnen.

[Bild: Samsung Electronics Co. Ltd.]

[Bild: Samsung Electronics Co. Ltd.]

Die neuen LED-Module mit Optiken wurden für den Einsatz in LED-Büroleuchten einschließlich linearer und Lichtlinienbeleuchtung (Linear und Line Lighting), Voutenbeleuchtung und Troferleuchten entwickelt.



„Mit unserer LAM-Serie führen wir innovative Konzepte bei der LED-Beleuchtung auf dem Massenmarkt ein. Dies werden wir auch zu einem späteren Zeitpunkt des Jahres und danach fortsetzen“, sagt Bangwon Oh, Senior Vice President of Strategic Marketing Team, LED Business, Samsung Electronics. „Im Zuge der steigenden Marktdurchdringung von LEDs in der Beleuchtungsbranche liegt es nahe, dass die Grundlage zur Entwicklung flacherer Leuchten ein wichtiger Aspekt ist, um sich vom Mitbewerb zu unterscheiden. Genau hier ermöglichen unsere LAMs die effizientesten und homogensten Entwicklungslösungen, die heute im Bereich LED-Beleuchtung verfügbar sind.”

Samsungs LAM-Serie beinhaltet ein modernes Konzept für LED-Module. Bei den LAM-Lösungen befinden sich optische Linsen auf der Oberseite der Module. Die Optiken schaffen mit Hilfe anspruchsvoller optischer Technik breite Abstrahlwinkel für die Lichtquellen. Damit kann jedes LED-Package einen Bereich beleuchten, der größer als bei herkömmlichen Packages ist.

Die neue LAM-Serie nutzt Technologie von Samsung LED-Packages, die für die BLUs (Backlight Units) von Flachbild-Fernsehgeräten entwickelt wurde. Im Jahr 2012, als LEDs in BLUs für LCD-Fernseher populär wurden, hat Samsung LED BLU-Module entwickelt, indem zur Steigerung der Lichtausbeute optische Linsen mit LED-Packages kombiniert wurden.

Beim Einsatz von Samsungs LAM-Lösungen erhalten Entwickler eine höhere Flexibilität bei der Realisierung zahlreicher Leuchtenmodelle. Im Gegensatz zu Leuchtstoff- und Glühlampen enthalten LED-Beleuchtungen einzelne LED-Packages, die alle Licht abgeben. Je nach Entfernung zwischen Streuscheibe und den LED-Modulen in der Leuchte können die Abstände zwischen Packages am Modul deshalb als dunkle Stellen erscheinen. Um dies zu vermeiden, muss die Streuscheibe weiter entfernt vom Modul angebracht werden. Dadurch erhöht sich jedoch die Bauhöhe der Leuchte.

Beim Einsatz der neuen Samsung LAM-Serie mit diffusionsverbessernder optischer Technologie kann die Streuscheibe wesentlich näher – bis zu 35mm - am Modul angebracht werden. Bei herkömmlichen T5/T8 Leuchtstoffröhren beträgt der Abstand 80 bis 100mm.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

ILVY – Low energy. Full power.

Servus Ilvy - Mit dieser Neuentwicklung setzt...

SEAT & CUPRA auf Düsseldorfer Automeile

Ansorg führt Markenwelten unter einem Dach...

Regiolux und Deutsche Lichtmiete kooperieren

Hightech-Lichtsysteme leuchten jetzt...

Geschlossene UV-C-Geräte für offene Einrichtungen

Signify erweitert sein Angebot zur...

LumiNature von Sylvania bringt Tageslicht in Gebäude

LumiNature ist die Innovation von Sylvania im...

Perfekte Systemlösungen mit dem neuen Vossloh-Schwabe Set Konfigurator

Sie suchen die perfekte Systemlösung für Ihre...

TAGO - Linearprofile für den Außenbereich

Akzentuierung von Architektur und Fassaden - Tago...

Intelligente Beleuchtungskonzepte mit 3D-Drucker

LEDs werden heutzutage fast überall zur...

Licht für das erste Haus aus dem 3D Drucker in Deutschland

Beleuchtet von next und less’n’more - In Beckum...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de