17. März 2022

Intelligente Beleuchtung für innovatives Bürogebäude

EDGE Grand Central Berlin mit Interact Pro Enterprise von Signify ausgestattet – Signify hat das EDGE Grand Central Berlin mit dem intelligenten Beleuchtungssystem Interact Pro Enterprise ausgestattet. In diesem innovativen Bürogebäude in unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof wurden mehr als 3.000 moderne LED-Leuchten mit integrierten Sensoren verbaut und über die IoT-Plattform vernetzt. Interact Pro Enterprise unterstützt Unternehmen durch erfasste Daten und Software dabei, ein optimales Arbeitsumfeld bereitzustellen.

[Bild: Signify Lighting GmbH]

[Bild: Signify Lighting GmbH]

[Bild: Signify Lighting GmbH]

[Bild: Signify Lighting GmbH]

Beleuchtung nach Bedarf - Die vernetzte Beleuchtungsanlage umfasst rund 950 maßgeschneiderte Philips Trueline LED-Pendelleuchten, 700 Philips LuxSpace LED-Downlights sowie 1.500 Philips StyliD Evo LED-Stromschienenstrahler, die eine hohe Farbwiedergabe bieten. Insgesamt 2.200 Sensoren erfassen Daten wie Tageslicht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Belegung und Akustik. Auf Basis dieser Informationen können die räumlichen Gegebenheiten optimal angepasst werden. So werden beispielsweise nur die Bereiche beleuchtet, in denen sich tatsächlich Menschen aufhalten, und dabei Faktoren wie die Tageszeit, das natürliche Licht im Raum oder die durch unterschiedliche Tätigkeiten variierenden Lichtanforderungen berücksichtigt.



Durch die intelligente und bedarfsabhängige Beleuchtung kann der Energieverbrauch signifikant reduziert und damit sowohl Stromkosten eingespart als auch die CO2-Bilanz verbessert werden – ganz im Sinne des nachhaltigen Anspruchs von EDGE. Gleichzeitig können Gebäudemanager*innen mithilfe der gemessenen Auslastung jederzeit prüfen, ob eine Fläche optimal genutzt wird oder ein abweichender Bedarf an Arbeitsplätzen besteht. Durch offene Schnittstellen (APIs) übertragen Sensoren außerdem Daten an die Gebäudeautomation und sorgen so dafür, dass Einstellungen, wie beispielsweise die Raumtemperatur, automatisch reguliert werden.

„Unser Ansatz bei der Entwicklung von Bürogebäuden basiert auf vier Säulen – Wohlbefinden, Nachhaltigkeit, Design und innovativer Technologie. Signify ist mit seinem Interact Pro Enterprise im Bereich vernetzte LED-Beleuchtung für uns der ideale Partner und hat uns mit der hohen Qualität der Leuchten und Sensorik von Beginn an voll überzeugt“, so Jan Sprenger, Smart Solution Manager bei EDGE.

Orientierung und optimierte Betriebsprozesse

Mithilfe von Interact Pro Enterprise kann das Gebäudemanagement auf Echtzeitdaten zugreifen und die so gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um Betriebsprozesse zu optimieren, Kosten zu senken und die Ökobilanz zu verbessern. Das cloudbasierte System ermöglicht es, Upgrades sowie zusätzliche Applikationen über die Cloud aufzuspielen und somit jederzeit auf dem neuesten Stand zu sein. Zudem haben die Nutzer*innen des EDGE Grand Central Berlin die Möglichkeit, ihre vernetzte Beleuchtungsinfrastruktur für Indoor-Navigation einzusetzen: Dank Visible Light Communication (VLC) können Mitarbeitende zu freien Arbeitsplätzen oder Meetingräumen geleitet werden und das Licht und die Raumtemperatur in ihrer unmittelbaren Umgebung über die Interact Workspace App von Signify auf ihrem Smartphone individuell anpassen. Ein weiteres Feature, das vor allem auf die wachsende Bedeutung von Hygiene einzahlt, ist die Komptabilität mit Leuchten zur UV-C-Desinfektion der Raumluft. Sie können in das Interact Pro Enterprise System integriert werden, um Reinigungsperioden zu planen und zu automatisieren.

„Wir arbeiten weltweit seit vielen Jahren erfolgreich mit EDGE zusammen und freuen uns sehr, dass wir unsere innovative Beleuchtungsinfrastruktur nun auch im EDGE Grand Central Berlin realisieren konnten“, so Martin Stark, Commercial Leader Office & Industry von Signify. „Gemeinsam schaffen wir so einen echten Mehrwert für die Mitarbeiter*innen aber auch die Gebäudebetreiber*innen – denn Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stehen auch für uns ganz oben auf der Agenda.“

Das EDGE Grand Central Berlin wurde von der Berliner Architekten-Partnerschaft Bolwin Wulf entworfen, von der BAM Deutschland errichtet und umfasst 22.800 m² Geschossfläche. Es ist das erste deutsche Gebäude, das mit dem WELL Building Standard Gold für Gesundheit und Wohlbefinden sowie mit dem DGNB Platin für Nachhaltigkeit vorzertifiziert ist. Hauptmieter des Gebäudes sind Scout24 und Oracle.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Langlebige Downlights für den Ausbau des Changi Airport Singapur

Bei der Renovierung und Erweiterung des Terminals...

MAC Viper XIP von Martin Professional

Die nächste Generation der legendären Viper-Serie...

Artemide Unterlinden - Perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de