25. März 2014

Innovative Optiken für noch leistungsstärkere LEDs

Wenige Tage vor dem Beginn der Fachmesse Light+Building kündigt Verbatim einige LED-Innovationen der Mitsubishi Chemical Corporation an: ein MR16-LED-Leuchtmittel mit selbstleuchtendem Effekt, eine verbesserte Rundum-Abstrahlung für Lampen der „Classic A“-Reihe sowie die Entwicklung eines Sortiments an LED-Kerzenlampen mit VxRGB-Technologie.

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

Das neuentwickelte MR16-LED-Leuchtmittel von Verbatim ist ein kostengünstiger und energieeffizienter Ersatz für dichroitische Halogenlampen mit Kaltlichtspiegelreflektor-Technologie, die häufig in Stromschienenstrahlern, Pendelleuchten und Verkaufsräumen eingesetzt werden.



Die Lampe bietet alle Energiesparmerkmale der LED-Beleuchtung und zusätzlich den gefragten Effekt des Streulichts nach hinten, der den dichroitischen Halogenlampen eigen ist. Dieses MR16-LED-Leuchtmittel von Verbatim mit 4W und GU5.3-Sockel ermöglicht eine hervorragende Lichtlenkung und einen akkuraten Abstrahlwinkel von 30 Grad, der das Licht exakt bündelt. Dank ihrer kompakten Bauform gibt es beim Einsatz in Leuchten keinerlei Einschränkungen.

Eine Herausforderung bei diffusem und ungerichtetem Licht von LED-Leuchtmitteln war bisher die ungleichmäßige Lichtverteilung, die häufig in Schatten und Ringen resultierte. Verbatim stellt eine Linse mit „Mirageball“-Optik vor, die eine homogene Lichtverteilung und einen breiten Abstrahlwinkel erzeugt. Sie eignet sich ideal für Stehlampen oder Wandleuchten – eben für Anwendungen, bei denen eine gleichmäßige Lichtverteilung benötigt wird.

In diesem Jahr wird Verbatim auf der Light+Building außerdem weitere Ausführungen seiner innovativen VxRGB-Classic B-Kerzenlampen präsentieren. Die VxRGB Natural Vision LED imitiert die Wärme und das Ambiente von echtem Kerzenlicht, da ihre Farbtemperatur von 1900K der warmen Farbe einer wirklichen Kerzenflamme besonders nahe kommt. Dieses Sortiment wird durch die „Rich Flame“-Candle ergänzt, ein LED-Leuchtmittel des Models Classic B mit noch wirkungsvollerem warmweißen Licht in 1650K. Eine weitere Neuheit ist die „Flicker Flame“-Candle, eine Classic B-LED mit 1900K, die das sanfte Flackern einer brennenden Kerze simuliert.

Darüber hinaus stellt Verbatim auch zwei neue CRI VxRGB MR16-Spots vor.  Mit einem Farbwiedergabeindex von 97 und der Wahl zwischen Warmweiß (2950K) oder Kaltweiß (6500K) eignen sich die neuen Verbatim VxRGB-Lampen perfekt für Räumlichkeiten, die eine ausgesprochen hochwertige Beleuchtung erfordern.  Die Version in Kaltweiß bietet sich besonders für Juweliere, bestimmte Einzelhändler und medizinische Einrichtungen an, die eher kühles, gerichtetes Licht benötigen.

Neben diesen einzigartigen Verbatim LED-Produkten mit Mitsubishi Chemical-Technologie wird auch eine Auswahl an LED-Downlights für die Allgemein- und Akzentbeleuchtung gezeigt. Ihre unterschiedlichen Durchmesser und Lichtausbeuten bieten Lösungen für die verschiedensten Anforderungen.

Zudem werden auch die neuen VELVE OLED-Panele vorgeführt, bei deren Herstellung ein neuartiges Nassbeschichtungsverfahren zum Einsatz kommt. Bei der Nassbeschichtung, die gemeinsam von Pioneer Corporation und Mitsubishi Chemical Corporation entwickelt wurde, handelt es sich um eine effiziente und preisgünstige Methode zur Herstellung von größeren und qualitativ hochwertigeren Panelen, die die Gestaltung von besonders innovativen Beleuchtungsanwendungen unterstützt.

Verbatim und Mitsubishi Chemical Corporation auf der Light+Building, Halle 4.2, Stand F30.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Sylvania setzt neue Beleuchtungsvorschriften um

Sylvania reduziert den Kunststoff- und...

Mit Glamox Lichtmanagementsystemen Energiekosten senken

Intelligent sanieren im Gebäudebestand und...

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2021

HEX-O + TRIG-O - Ein starkes Duo fürs Office



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2021

Konzerthaus Blaibach – Leuchtende Bühne



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de