14. Juli 2015

Blendfrei und ein idealer Ersatz

Verbatim kündigt ein Sortiment von blendfreien AR111 LED-Leuchtmitteln an, die einen perfekten Ersatz für Halogenlampen darstellen. Zur Vermeidung des bei anderen LED-Produkten möglicherweise¹ auftretenden Problems der Blendung weisen die 10,5W AR111 LEDs von Verbatim ein unverwechselbares Design auf, welches den Beleuchtungseffekt einer herkömmlichen AR111-Halogenlampe simuliert, indem das emittierte Licht zuerst in den Reflektor gelenkt und dann indirekt, blendfrei nach außen abgestrahlt wird.

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

Dank dem optimierten Wärmemanagement ohne großen Kühlkörper hat diese AR111 lediglich ein Gewicht von 100g. Durch ihre minimalen Abmessungen wird die physische Kompatibilität mit einer Vielzahl von unterschiedlichen, gängigen AR111-Halterungen ermöglicht.



Zudem sorgt die facettierte Oberfläche der Reflektoren bei Betrieb des LED-Leuchtmittels für eine exzellente Lichtqualität, während sie im ausgeschalteten Zustand ein anspruchsvolles Äußeres bietet und dadurch die Eleganz des gesamten Beleuchtungskörpers in jeder Situation zum Vorschein kommt.

Ideal geeignet für die Allgemein- und Akzentbeleuchtung in öffentlichen Bereichen, wie z. B. in Lobbys, Korridoren, Treppenhäusern und Geschäftsräumen, wo das Licht über lange Zeiträume an bleibt, ist das neue Sortiment an AR111 LED-Leuchtmittel in den Farbtemperaturen von 2.700K und 3.000K mit einem Lichtstrom von 680lm bzw. 700lm erhältlich. Die Produkte liefern eine Lichtausbeute von bis zu 69lm/W und eine lange Lebensdauer von 40.000 Stunden. Die Systemleistung des LED-Leuchtmittels in Höhe von 10,5W und der Lichtstrom von 750lm entsprechen dem einer 75W-Halogenlampe.

„Durch erhöhtes Bewusstsein dafür, wie viel Energieeinsparung durch den Wechsel von Halogen- zur LED-Beleuchtung realisiert werden kann, verlangen unsere Kunden AR111 LED-Leuchtmittel, die die Lichtqualität der konventionellen AR111 Halogenlampe nachempfinden und durch Indirekt-Beleuchtung Blendung begrenzen -  ein Problem, mit dem zahlreiche Konkurrenzprodukte möglicherweise¹ zu kämpfen haben”, erläutert Dick C. Hoogerdijk, General Manager LED EUMEA, Verbatim. „Die erste positive Resonanz unserer Kunden verspricht, dass das neue AR111-Sortiment hohe Absatzzahlen verzeichnen wird”. ¹(red.)




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de