04. März 2016

Innovative Vx-Filter-Technologie

Mithilfe proprietärer Technologie seines Mutterunternehmens Mitsubishi Chemical stellt Verbatim einen innovativen Filter für die Verwendung mit seinen Stromschienenstrahlern sowie den GU10- und MR16-Leuchtmitteln vor, der sowohl den Farbwiedergabeindex (CRI) als auch die Lebendigkeit wahrgenommener Farben verstärkt.

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

[Bild: Verbatim Europe Ltd.]

Der Vx-Filter von Verbatim ändert die spektrale Verteilungskurve von LED-Produkten auf eine Weise, dass Farben und feine Details von Objekten wie im natürlichen Tageslicht erscheinen. Diese Verbesserung der Farbtreue und Farbsättigung ist eine Lösung, die besonders für den Einzelhandel, Museen und Galerien nützlich ist, wo kleine Unterschiede bei Farbtönen, Farben und Strukturen eine große Wirkung haben können. 



Dank der Vx-Filter-Technologie haben Verbatim-Kunden die Flexibilität, Produkte für eine Installation zu kaufen im Wissen, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt gemäß den zukünftigen Anforderungen angepasst werden können.  In der Regel müssen sich Kunden bei LED-Produkten zwischen hoher Effizienz oder hohem Farbwiedergabeindex entscheiden. Dieses neue Zubehör lässt jedoch beide Möglichkeiten zu.

Für die Herstellung des Vx-Filters wurde der biobasierte technische Kunststoff DURABIO verwendet, der von Mitsubishi Chemical entwickelt wurde und hervorragende optische Eigenschaften wie hohe Transparenz und beste Lichtdurchlässigkeit besitzt. Dieses Zubehör zeichnet sich neben der herausragenden Lebensdauer von 50.000 Stunden durch die hohe Hitze-, Kratz- und UV-Beständigkeit aus.

„Filter filtern in der Regel Unerwünschtes heraus. Die von Mitsubishi Chemical entwickelte Vx-Filter-Technologie für GU10, MR16 und Stromschienenstrahler, filtert in das Licht etwas „hinein“, um Farben zu erzeugen, die wie im natürlichen Tageslicht erscheinen“, erläutert Dick C. Hoogerdijk, General Manager LED EUMEA, Verbatim.
Er fügt hinzu: „Obwohl der CRI durch die Verwendung von Vx-Filtern erhöht wird, ist dies nicht der einzig relevante Punkt dieser Lösung. Wichtiger ist es, die einzigartige Charakteristik des gefilterten Lichts zu betrachten, die speziell auf die spektrale Empfindlichkeit des menschlichen Auges abgestimmt  ist und so Objekte lebendiger und Farben gesättigter erscheinen lässt.“

Besuchen Sie Verbatim auf der Light+Building in Halle 4.2 Stand F30.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Staatlicher Zuschuss für energetische Gebäudesanierung

Nur 3,7 Prozent der BEG-Förderanträge kommen von...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2021

VIOR ACOUSTIC – Licht und Ton in Harmonie



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2021

VAKWERKHUIS Delft - Im Kesselhaus wird wieder Dampf gemacht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de