03. November 2014

Neue GU10 LED-Leuchmittel von Verbatim (Kopie 1)

Verbatim hat eine Reihe professioneller PAR16 LED-Retrofit-Leuchtmittel mit GU10-Sockel herausgebracht, die bis zu 660 lm Lichtstrom bieten – fast doppelt so viel wie eine herkömmliche Halogenlampe mit 50 W. Dank der Technologie des Verbatim-Mutterkonzerns Mitsubishi Chemical Corporation (MCC) sorgt ein hochentwickelter Kühlkörper in den leistungsstarken LED-Leuchtmitteln für eine bessere Wärmeableitung.

Die neuen Leuchtmittel der PAR16 GU10-Reihe von Verbatim bieten bis zu 660 lm blendfreie Helligkeit ... [Bild: Verbatim Europe Ltd.]

... Dimmbarkeit und verschiedene Farbtemperaturoptionen [Bild: Verbatim Europe Ltd.]

Gekoppelt mit einer verbesserten Luftzirkulation und der neuesten Chip-On-Board-Technologie können die Lampen länger eingesetzt werden, ohne zu überhitzen, und bieten eine höhere Lebensdauer von bis 40.000 Stunden.



Die neueste Serie der GU10 LED-Leuchtmittel von Verbatim umfasst Punktstrahler mit Diamantschliff-Optik, die für eine klare Lichtstreuung sorgen, ohne die unschönen Nebeneffekte wie Blendung, Streulicht oder Hotspots aufzuweisen. Die Leuchtmittel eignen sich insbesondere für den Einsatz in hohen Deckeninstallationen, die oft im Einzelhandel, in öffentlichen Bereichen und im Gastgewerbe eingesetzt werden. Mit einem Abstrahlwinkel von 35° fokussieren sie das Licht mit minimaler Streuung da, wo es gebraucht wird. Der kompakte Körper der PAR16-Leuchtmittel (50 mm Durchmesser, 56 mm Höhe) gewährleistet ein einfaches Einsetzen und Ausrichten in den Fassungen.

Mit einer Steigerung der Effizienz um 25 % gegenüber der Vorgängergeneration sind die PAR16 GU10-Leuchtmittel von Verbatim mit Energieeffizienzklasse A+ eine sich lohnende Alternative zu Halogenlampen. Die Leuchtmittel bieten die energietechnischen Vorteile von LED-Licht und dazu eine außergewöhnlich hohe Leuchtkraft, Lichtbündelsteuerung und Lebensdauer.

Mit vier 8,5-W-Spots vom Typ PAR16 GU10 werden verschiedene Lumen- und Farbtemperaturoptionen nutzbar, bei einem jeweils sehr hohen Wirkungsgrad. Die LED-Leuchtmittel liefern mit 590-660 lm eine Lichtstärke von 1180 cd bis 1340 cd bei Farbtemperaturwerten zwischen 2700 K und 4000 K. Drei der Leuchtmittelversionen bieten eine hochwertige Dimmbarkeit, wie sie zu bei Halogenlampen zu finden ist, und können in Räumen für unterschiedliche Lichtintensitäten und Stimmungen sorgen. Das vierte Modell in der Produktreihe ist eine Alternative für den professionellen Einsatz, bei dem eine nicht-dimmbare Option besser geeignet ist, ohne Abstriche bei Zuverlässigkeit und langer Lebensdauer zu machen – ein Produkt, für das Verbatim eine hohe Nachfrage erwartet.

Dazu liefern vier 6-W-Spots vom Typ PAR16 GU10 zwischen 400 lm und 450 lm Lichtstrom (mindestens vergleichbar mit einer 60-W-Halogenlampe). Die LED-Leuchtmittel produzieren eine Lichtstärke von 1000 cd bis 1170 cd bei Farbtemperaturwerten zwischen 2700 K und 4000 K. Die Lampen bieten auch eine verbesserte Kompatibilität mit Dimmern.

„Mit der Technologie von Mitsubishi haben die neuen PAR16 GU10-Leuchtmitteln von Verbatim neue Maßstäbe in Sachen Helligkeit und Lichtqualität gesetzt. Gepaart mit der bewährten Zuverlässigkeit von Verbatim, erwarten wir eine große Nachfarge nach diesen High-Performance-Spots. Dank der breiten Optionspalette können Beleuchtungsprofis gezielte Kaufentscheidungen treffen“, kommentiert Jeanine Chrobak, Business Commercial Manager LED EUMEA bei Verbatim.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

„Die perfekte Beleuchtung einer Pflanzenwand“

Das neue ERCO Whitepaper - Ein wichtiger...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de