21. April 2010

Christa Thoben auf dem Insta Messestand der light+building 2010

Christa Thoben, die nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerin besuchte den Insta Messestand auf der light+building 2010. Ein Schwerpunkt war das Thema »Beleuchtung«. Ein Paradebeispiel für Veränderungen der technischen Rahmenbedingungen unter anderem für den kommunalen Gesamtenergieverbrauch.

Christa Thoben, Alexander Burgbacher, Christian Toop und Dr. Herbert Schliffke [Bild: Insta Elektro GmbH]

Dr. Herbert Schliffke, Christa Thoben und Alexander Burgbacher vor der Tafel »Dimmen der Zukunft« [Bild: Insta Elektro GmbH]

Dr. Herbert Schliffke, Christa Thoben und Alexander Burgbacher vor der Tafel »Dimmen der Zukunft« [Bild: Insta Elektro GmbH]

Insta konnte der Ministerin die neue Technologie »Dimmen der Zukunft« vorstellen, die in Zusammenarbeit mit den Unternehmen Berker, Gira, Jung und Osram entwickelt und auf der light+building erstmals vorgestellt wurde.

Grundgedanke der neuen Technologie ist, Dimmer durch LEDITRON™ Steuergeräte zu ersetzen, die Steuerinformationen über die Netzleitung an die angeschlossenen LEDITRON™ Lampen senden. Das vorhandene Leitungsgut kann somit unverändert weiterverwendet werden. LEDITRON™ Lampen – im Fokus stehen hier Kompakt-Leuchtstofflampen und LED-Lampen – sind mit ihren integrierten Vorschaltgeräten in der Lage, diese Informationen aufzunehmen und in Aktion umzusetzen. Dabei geht es nicht nur darum, die Helligkeit sondern – im Falle von geeigneten LED-Lampen – auch die Lichtfarbe komfortabel und normkonform steuern zu können. Auch zukünftige weitere Ergänzungen z.B. in Bezug auf Funkschnittstellen, Busanbindungen oder neuen innovativen Bedienkonzepten sind möglich. Damit wird die Zukunftsfähigkeit der neuen Technologie unterstrichen.



Die EU erwartet laut Bericht des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen allein für Deutschland bei einem Austausch von Glühlampen durch moderne Leuchtmittel (Energiesparlampen, LED) ein Energieeinsparpotenzial von 7,5 Milliarden Kilowattstunden in privaten Haushalten. Umgerechnet bedeutet das eine jährliche Entlastung von 1,5 bis 2 Milliarden Euro. Damit diese neuen Lampen einwandfrei und sparsam gesteuert werden können, bedarf es einer neuen digitalen Dimmtechnologie.

Bei der Begüßung der Ministerin auf der Messe erklärte Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung beim ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie: »Nordrhein-Westfalen ist das Kernland für Licht- und Installationstechnik (...) 70 Prozent des Gesamtumsatzes in Höhe von 2,2 Milliarden Euro, der im Bereich Licht in Deutschland erzielt wird, kommt von nordrheinwestfälischen Unternehmen.«

LEDITRON™, die neue Dimmtechnologie ist ein zukunftsweisender Beitrag Nordrhein-Westfalens zu Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz von Beleuchtung – in Unternehmen, im privaten und im öffentlichen Raum.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de