15. März 2011

Multisensorische Demonstration

Der Mensch ist multisensorisch. Das konnte jeder im Centre d’Ambiance auf der EuroShop 2011 mit allen Sinnen erleben. Fünf Kooperationspartner präsentierten eine multisensorische Installation, die jeden überzeugte, der sich die Zeit nahm und die Demonstration auf sich wirken ließ. Den Blick auf die farbig hinterleuchtete Bildwand gerichtet, das Foto einer Lichtung vor Augen, in den Ohren den eigens für die Installation ausgewählten Sound und in der Nase die Beduftung, die in dem Fall der Bodenplattform entströmte – geführt vom Standpersonal, konnte der Besucher auf diese Weise nachempfinden, wie Farbe, Motiv, Akustik und Wohlgeruch einen harmonischen oder disharmonischen Gesamteindruck ergeben.

[Insta Elektro GmbH]

[Insta Elektro GmbH]

[Insta Elektro GmbH]

[Insta Elektro GmbH]

Beispielhaft erlebten die Besucher, dass Lavendel mit blau-violettem Licht und beruhigender, ausgleichend wirkender Musik kongruiert, während der Duft von Minze mit kräftig grünem Licht und einem leichten, offenen Klangcharakter harmoniert. Als deutlicher Kontrast zu diesen kühlen und frischen Kombinationen, zeigt sich Ylang Ylang im Einklang mit rotem Licht und dynamischer, energetischer Musik.



Ein Ort wird durch die Kombination aus Geruch, Lichtstimmung, Farbe sowie diversen akustischen und haptischen Elementen bestimmt. Sobald wir einen Raum betreten, beginnt unser Gehirn, die Eindrücke zu einem Gesamtbild zu kombinieren. Wie wohl wir uns fühlen, wo wir uns gerne aufhalten und was wir wie erinnern, hängt vom Zusammenspiel aller Sinne ab. Das Team des Centre d’Ambiance versteht den Menschen so wie er ist: als multisensorisches Wesen in einer multisensorischen Welt.

Das große Interesse, mit dem die Präsentation vom Fachpublikum aufgenommen wurde, zeigt den beteiligten Partnern, dass der eingeschlagene Weg gemeinsam weiter gegangen werden soll. Der erste konkrete Schritt für interessierte Anwender ist bereits getan. Der Kooperationspartner addcube bereitet sich darauf vor, sein innovatives Regalsystem nun auch mit Beleuchtung, klanglichen Inszenierungsmodulen und Beduftung ausgestattet zu liefern. Das Angebot von addcube gleicht einer Kommunikationsinsel für den Messe- und Ladenbau, die multisensorische Impulse in jeden Raum senden kann. Weiterführend können sich die Kooperationspartner vorstellen, die wissenschaftliche Grundlage zu vertiefen, um in Zukunft den Messe- und Ladenbau umfassend bei der Raumplanung zu unterstützen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Midgard AYNO - Ab sofort im Handel live erlebbar und verfügbar

Die Inzidenzwerte sinken deutschlandweit und...

CoeLux Sun & Moon - Sonne und Mond in einem Raum

Die neuen High-Tech-Systeme von CoeLux...

Vernetzte LED-Beleuchtung von Signify sorgt für gesteigertes Fan-Erlebnis

Optimierte Beleuchtung in sechs europäischen...

LEDVANCE VIVARES - Das neue Lichtmanagementsystem

Mit VIVARES eröffnet LEDVANCE völlig neue...

LEDcave Berlin - Virtual Production in Europas größtem XR-Studio

Die Lichthaus-Gruppe sowie die Rent Event Tec...

Marco Steffenmunsberg neuer CEO bei Regiolux

Aktiv den digitalen Wandel mitgestalten - Seit 1....

Anmeldefrist für LUXI 2021 verlängert!

Studierende, Design- und Planungsbüros,...

Zumtobel und iHaus machen aus Gebäuden Smart Buildings

Die iHaus AG integriert die professionelle...

ACURIA - Das Licht der optimalen Produktion

Maschinenleuchte ACURIA überzeugt mit Form,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2021

LUKIDA & ANTARES – Netzunabhängig und nachhaltig



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juni 2021

Cantina Fernand Cina - Gewandet in Sarment und Seide



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de