12. Februar 2011

Bayerischer Filmpreis vertraut auf Martin Professional

Am 14. Januar fand im Prinzregententheater in München die 32. Verleihung des bayerischen Filmpreises statt. Die Veranstaltung ist sehr glamourös und gleichzeitig eine der größten Live-Produktionen des Bayerischen Rundfunks.

[Bild: Martin Professional A/S]

[Bild: Martin Professional A/S]

[Bild: Martin Professional A/S]

Das Lichtkonzept von Markus Müller (BR) wurde von der Media Resource Group aus Crailsheim umgesetzt. Der bayerische Rundfunk setzte, wie bereits in den Jahren zuvor, auf die zuverlässigen Multifunktionsscheinwerfer und neueste LED-Technik von Martin Professional, einem der Weltmarktführer für intelligente Beleuchtung und LED-Displaysysteme. Zum Einsatz kamen neben umfangreichem Effektlicht die neue LED-Wand EC-20 ™ sowie die neue LC Plus Serie™ von Martin Professional.



Die EC-20 ™ ist eine LED-Wand mit 20 mm Pixelpitch. Sie entspricht der Schutzart IP65 für den Einsatz im Außenbereich. Durch das Stecksystem wird keine externe Verkabelung zwischen den Elementen benötigt. Somit fällt eine häufige Fehlerquelle aus. Die LC Plus verfügt über 40 mm Pixelpitch und entspricht ebenfalls der Schutzart IP65 für den Außenbereich. Beide Systeme werden über das P3-Protokoll von Martin Professional über einen P3-Server mit integriertem Genlock-Anschluss gesteuert.

Die LED Wände wurden in acht, unabhängig voneinander fahrbare Segmente unterteilt. Während der Verleihung wurde die aktuelle Kategorie gezeigt, während der Show-Acts von Max Mutzke und Zucchero wurden die Wände als dynamisches szenisches Element verwendet.
Werner Butscher, der Produktionsleiter der Media Resource Group zu den LED-Wänden von Martin: „Während der gesamten Produktionsdauer traten keinerlei Probleme mit den LED-Wänden auf. So macht es Spaß: Aufbauen, in überragender Qualität produzieren, abbauen.“

Während der zweistündigen Live-Sendung wurden u.a. Tom Tykwer für die Beziehungskomödie „Drei“, Florian David Fitz gleich zwei Mal für „Vincent will meer“ und Sophie Rois als beste Darstellerin ebenfalls für „Drei“ ausgezeichnet. Hannelore Elsner erhielt den Ehrenpreis, der durch den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer verliehen wurde.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business! Erfolgreiche Stellenvermittlung durch ON-LIGHT seit über 15 Jahren!!

Branchennachrichten

Außenbeleuchtung mit System - Plug & Shine von Paulmann

Der eigene Garten hat ist ein wichtiger...

Frühlings-Update fürs Interior - Zarte Farben von OCCHIO

Occhio bringt stilvolle Mai-Boten in die...

HEDRA - Leuchtenkollektion mit dem richtigen Schliff

Von jeher vermochten Facetten das menschliche...

Licht von ERCO für den Circular Quay in Sydney

Ein Spaziergang entlang des Circular Quay bietet...

CLARIS evolution - Eine Legende in neuem Licht

Flexibler, vielfältiger und effizienter denn je -...

4-Farben-LED in einem Gehäuse neu bei euroLighting

euroLighting stellt eine neue 4-Farben-LED von...

Internationaler Tag des Lichts – Fraunhofer AWZ Soest verbessert LEDs

Natürliches Farbspektrum durch Einsatz Seltener...

Umfangreiches Update der Philips Hue App

Smart-Home-Beleuchtung noch intelligenter –...

Schnellere Konstruktion mit DIALux evo 8

Mit DIALux evo 8 hat DIAL eine neue Version der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Mai 2018

NANO X – Konsequente Weiterentwicklung



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Mai 2018

Wempe München - Dem König hätte es gefallen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Light your world