29. April 2014

Auftritt eines ästhetischen Lichtsystems

Bei der Entwicklung des LED-Lichtsystems COMBILIGHT stand der Systemgedanke im Vordergrund. Geht man ins Detail dieses modularen Baukastensystems, dann entdeckt man als Basis einen formal überraschend minimalistischen Strahler.

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

[Bild: Steng Licht AG]

Im Design von höchster Ästhetik und  absolut visionär, die zukunftsweisende Technik kunstvoll integriert in einen transluzenten Plexiglas-Zylinder – mit einem Durchmesser von nur 44 mm.



Erfinder von COMBILIGHT ist Professor Wulf Schneider, renommiert und erfahren in Designentwicklungen. Mit diesen kleinen Strahlern ein komplexes Leuchtensystem zu entwerfen, war für ihn eine Herausforderung. Es soll mit einer ausgezeichneten und variablen Lichtqualität im Objektbereich ebenso einsatzfähig sein wie im wohnlichen Ambiente. Im Ergebnis präsentiert der Designer für LIGHT BY STENG eine faszinierend multifunktionale Kollektion. COMBILIGHT ist ein LED-Lichtsystem, das durch die Addition der einzelnen LED-Strahler eine Vielzahl an Lichtlösungen bietet.

Das System ermöglicht beispielsweise Lösungen für Decke und Wand, als Downlight, als Decken- und Wandleuchte. Es ist angepasst an das STENG-Schienensystem und funktioniert mit den bekannten STENG-Steck-Kontakten als Spot oder Pendelleuchte. Die einzelnen Variationen sind flexibel einsetzbar und ergänzen sich gegenseitig. Durch das Einlegen von Farbfiltern in die Strahler kann die Warmtonigkeit des Lichtes vom Kunden selbst individuell bestimmt werden. Ein Lichtsystem, das an Effizienz, Modernität und Kombinationsmöglichkeiten kaum zu überbieten ist.

Professor Wulf Schneider: Ideen und Aspekte zum Entwurf
„Ziel war es, ein LED-Lichtsystem zu entwerfen, das durch die Addition von LED-Strahlern eine Vielzahl verschieden lichtstarker Leuchtentypen ermöglicht, bei denen der Kunde durch das Einlegen von Farbfiltern die Warmtonigkeit von Licht individuell bestimmen kann. Kaltes Licht ist Vergangenheit.
Egal ob Wohnraum, Office, Verwaltungsgebäude, Hotel, Restaurant, Kanzlei oder Praxis, COMBILIGHT bietet die richtige Lösung für Decke und Wand, als Downlight, Deckenleuchte, Wandleuchte, Schienenadaption, Spot oder Pendelleuchte. Flexibilität, Leistungsstärke, Effizienz, Modernität und nahezu unendlich viele Kombinations- und Anwendungsmöglichkeiten bietet COMBILIGHT.“




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Slamp Masterpieces in der Ausstellung “L’Italia di Zaha Hadid”

Slamp im Museum Maxxi zur 1. Retrospektive, die...

The editions – Zumtobels neue extended collection

Die neue Mini-Kollektion unter dem Titel the...

CUBIC – Das reine Licht

Nimbus stellt die neue LED-Leuchte Cubic vor –...

Präzisionsprofile im Havenhuis

Tridonic LED-Module und LED-Driver für die...

Rainy Day - Die "Nomadenleuchte" von Pallucco

Die Faszination der Endlosigkeit eines Rads. Und...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Juni 2017

LIF – Die Lichtstele für moderne Urbanität



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Juni 2017

Gebr. Heinemann - Hanseatische Zurückhaltung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht luminapolis.com | The World of Lighting

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte