14. Juni 2013

Freundliche Übernahme

Ab sofort übernimmt die STENG LICHT AG in Stuttgart die Kollektion des Frankfurter Designers Michael Raasch. Im neu aufgelegten STENG Gesamt-Katalog ist das Sortiment bereits integriert. STENG LICHT ist ab jetzt für den exklusiven, weltweiten Vertrieb verantwortlich. Andreas Steng und Michael Raasch freuen sich sehr über die neue Partnerschaft, deren Ausgangssituation auf Sympathie und gegenseitige Anerkennung basiert.

Andreas Steng (l.) und Peter Steng [Bild: Steng Licht AG]

Schon während des Designstudiums an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach widmete Michael Raasch sein besonderes Interesse der Gestaltung von Leuchten, Möbeln und Accessoires [Bild: Michael Raasch]

Leicht und luftig spendet Loft ein helles, warmes Leselicht [Bild: Steng Licht AG]

Besonders praktisch: Ihr Schirm aus Polycotton kann sowohl in der Höhe als auch in seiner Neigung individuell ausgerichtet werden [Bild: Steng Licht AG]

Tischleuchte Loft: Sowohl der Schirm als auch das Textilkabel sind in mehreren Farben erhältlich [Bild: Steng Licht AG]

Reduziert im Aufbau, ist Stick eine moderne Interpretation der klassischen Schirmleuchte [Bild: Steng Licht AG]

Einfach und schön auch die Funktion: Mit einem Handgriff kann der Neigungswinkel ganz nach Wunsch ausgerichtet werden [Bild: Steng Licht AG]

Ausgestattet ist Stick mit einer Halogen-Energiesparleuchte mit 105 W, die sich stufenlos dimmen lässt [Bild: Steng Licht AG]

Der Beistelltisch Loft ist die ideale innenarchitektonische Ergänzung zur gleichnamigen Leseleuchte, sowohl in der Formgebung als auch in seiner praktischer Funktion als Ablage für Lektüre und Utensilien [Bild: Steng Licht AG]

In dieser Kooperation begegnen sich auf beiden Seiten exakte ästhetische Vorstellungen zum Thema Design sowie jahrzehntelange Erfahrungen in Herstellung und Vertrieb. So scheint diese junge Verbindung eine logische Konsequenz zu sein. „Mit der Übernahme der Marke MICHAELRAASCH© erweitern wir unser Produktportfolio speziell im Bereich dekorativer Leuchten“, so Andreas Steng über die Kooperation.



„Wir schätzen Michael Raasch schon seit Jahren als herausragenden Designer und seine Produkte ergänzen perfekt das puristische Leuchtenprogramm von STENG LICHT. Damit erschließen wir für uns Bereiche, die uns verstärkt in die Innenarchitektur führen. Lichtlösungen für die moderne Wohnsituation bieten wir nun vermehrt auch über den Möbelfachhandel an“, so Andreas Steng weiter.

Ein konsequenter Schritt, die MICHAELRAASCH-Kollektion in das STENG LICHT-Programm zu integrieren. Der Designer folgt in seiner formalen Sprache einem übergreifenden und ganzheitlichen Gestaltungsansatz. Alle Produkte tragen seine signifikante Handschrift. Michael Raasch: „Hinter allem was ich tue steckt eine Story. Also beginnt für mich der Prozess der Gestaltung steht’s mit der Frage nach dem „Warum“. Wie kann ich auf einfache Art und mit wenigen Elementen eine Leuchte kreieren, die einerseits ein schönes Leselicht gibt und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre schafft? Dies steht für mich immer an erster Stelle. Dazu kommen die Reduktion der Materialien und die einfache Funktion. Jedes Objekt, das ich bisher gestaltet habe, hat seine Berechtigung. Es ist so einzigartig wie die Menschen, die es benutzen.“

Die Leuchten von Michael Raasch sind formal und proportional absolut stimmig. Sie lassen sich untereinander optimal kombinieren; ergänzen sich perfekt oder bilden neue Produktfamilien. So ist die Leseleuchte „STICK“ ein gutes Beispiel für die Arbeitsweise von Raasch. Eine moderne Interpretation der klassischen Schirmleuchte – aber mit dem gewissen „Etwas“. Eine perfekte Leseleuchte, die gleichzeitig atmosphärisches Raumlicht gibt. Mit einem Handgriff kann der Neigungswinkel einfach und funktionell ganz nach Wunsch ausgerichtet werden. Ausgerüstet mit Halogen- Energiesparlampe und stufenlos per Fußdimmer einstellbar, geht sie auf spezifische Lichtbedürfnisse ein. „STICK“ ist also nicht nur eine stylische Raumleuchte, nein vielmehr – eine überraschend einfache Idee und eine geniale Lösung für individuelle Bedürfnisse. Und so ist es auch bei allen anderen Designobjekten aus der neuen Kollektion – egal, ob es sich um eine Garderobe handelt oder um den charmanten und zierlichen Bestelltisch Namens „MARTINI“.

Alle Produkte der Kollektion, die unter dem neuen Label MICHAELRAASCH by STENG LICHT vertrieben werden, werden wie alle STENG Produkte ausschließlich in Deutschland gefertigt. „Ein Markenzeichen“, sagt Michael Raasch, „man könnte auch sagen „Made in Wiesbaden“. Andreas Steng pflichtet ihm bei: „Das wird auch so bleiben, wobei natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass künftig auch Teile dieser Produktlinie in Stuttgart gefertigt werden. Die Zukunft der neuen Kooperations- und Vertriebspartnerschaft mit Michael Raasch sehen wir sehr positiv und erfolgsorientiert. Wir denken fortschrittlich und bieten unseren Kunden innovative Wohn- und Objektlösungen, die sich durch bestes Design, hochwertige Materialien, optimale Funktion und bestechende Technik auszeichnen.“

Ausgesprochen zuversichtlich mit STENG LICHT als neuem Kooperations- und Vertriebspartner sagt Michael Raasch: “Endlich finde ich wieder Zeit, mich ausgiebig dem zu widmen, was ich am besten kann und am liebsten tue – Ideen entwickeln und Produkte entwerfen, lösungsorientiert und auf individuelle Bedürfnisse eingehend. Different objects for different people.“




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Preisgekrönt mit "Gold"

Designpreise für die Innovationen der Nimbus...

Dunmore vertraut auf Dienstleistungs-Kompetenz von ZGS

COMPLETE – Eine neue Beleuchtung vom ersten...

LCT - Prämierte Lichtbeton-Technologie für Smart Cities

Mit Light & Concrete Technology (LCT) tritt ein...

BELUX Leuchtenfamilie Koi erhält Zuwachs

BELUX Leuchtenfamilie KOI von Naoto Fukasawa...

Museumsarchitektur und Kunstwerke effektvoll inszeniert

Kunstgeschichte lebendig modelliert: ERCO im...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Oktober 2017

GRID LFO - Viel architektonisches Feingefühl



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Oktober 2017

Habel Berlin - Raffiniertes Facelift in bester Lage



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte