28. Februar 2011

Osram wird neuer Eigentümer von Siteco

Siteco in Traunreut bekommt einen neuen Eigentümer: Die Siemens-Tochter Osram übernimmt die Siteco Lighting GmbH vom bisherigen Eigentümer Barclays Private Equity.

[Bild: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH]

[Bild: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH]

[Bild: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH]

„Siteco gewinnt mit Osram einen starken strategischen Partner. Gemeinsam können wir stärker auftreten als zuvor, neue Märkte erschließen und so zu einer globalen Größe der Lichtindustrie werden“, kommentiert Siteco-Geschäftsführer Klaus-Günter Vennemann den Zusammenschluss. 



Vorbehaltlich der Prüfung durch die Kartellbehörden soll die Übernahme bis zum Sommer abgeschlossen werden. Für Osram ist die Übernahme ein Teil der Expansion in den Markt für energieeffiziente Lichtsysteme und Leuchten.

Gerade was die Kompetenz im Bereich der LED-Technologie betrifft können Siteco und Osram enorm voneinander profitieren. „Mit unserer Innovationsoffensive und der Unternehmensoptimierung ist es uns in den letzten Jahren gelungen, Siteco technologisch an die Spitze zu bringen und wirtschaftlich gesund zu machen. Dass sich Osram bei uns engagiert und auf die Kompetenz von Siteco setzt, zeigt, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben. Gemeinsam wird es uns gelingen, noch schneller und stärker in der Entwicklung sowie in Vermarktung und Vertrieb von Innovationen zu sein und so unsere strategische Positionierung weiter ausbauen.“ so Klaus-Günter Vennemann.

Durch den Zukauf von Siteco erhält Osram einen breiten Marktzugang bei Lichtlösungen und ein modernes Produktspektrum im Bereich von Innen- und Aussenleuchten. Zudem profitiert Osram bei der Entwicklung neuer Produkte von Sitecos vielfältigen Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Partnern wie  Architekten, Lichtplanern, Installateuren und Endkunden. Im Hinblick auf Produktspektrum und Anwendungsbereiche ergänzt sich das Siteco-Portfolio ideal mit dem Angebot des 2008 von Osram gegründeten Gemeinschaftsunternehmens mit Traxon Technologies.

„Mit dem Zukauf adressiert Osram diesen wichtigen Markt. Als führender Komponentenhersteller bauen wir damit unsere Kompetenz auch im Lösungsgeschäft weiter aus. Das gilt für energiesparende konventionelle Beleuchtungstechnik sowie insbesondere für LED-basierte Leuchten und Systeme, bei denen wir das stärkste Wachstum erwarten“, so Martin Goetzeler, CEO von Osram. 




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte