28. Februar 2011

Osram wird neuer Eigentümer von Siteco

Siteco in Traunreut bekommt einen neuen Eigentümer: Die Siemens-Tochter Osram übernimmt die Siteco Lighting GmbH vom bisherigen Eigentümer Barclays Private Equity.

[Bild: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH]

[Bild: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH]

[Bild: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH]

„Siteco gewinnt mit Osram einen starken strategischen Partner. Gemeinsam können wir stärker auftreten als zuvor, neue Märkte erschließen und so zu einer globalen Größe der Lichtindustrie werden“, kommentiert Siteco-Geschäftsführer Klaus-Günter Vennemann den Zusammenschluss. 



Vorbehaltlich der Prüfung durch die Kartellbehörden soll die Übernahme bis zum Sommer abgeschlossen werden. Für Osram ist die Übernahme ein Teil der Expansion in den Markt für energieeffiziente Lichtsysteme und Leuchten.

Gerade was die Kompetenz im Bereich der LED-Technologie betrifft können Siteco und Osram enorm voneinander profitieren. „Mit unserer Innovationsoffensive und der Unternehmensoptimierung ist es uns in den letzten Jahren gelungen, Siteco technologisch an die Spitze zu bringen und wirtschaftlich gesund zu machen. Dass sich Osram bei uns engagiert und auf die Kompetenz von Siteco setzt, zeigt, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben. Gemeinsam wird es uns gelingen, noch schneller und stärker in der Entwicklung sowie in Vermarktung und Vertrieb von Innovationen zu sein und so unsere strategische Positionierung weiter ausbauen.“ so Klaus-Günter Vennemann.

Durch den Zukauf von Siteco erhält Osram einen breiten Marktzugang bei Lichtlösungen und ein modernes Produktspektrum im Bereich von Innen- und Aussenleuchten. Zudem profitiert Osram bei der Entwicklung neuer Produkte von Sitecos vielfältigen Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Partnern wie  Architekten, Lichtplanern, Installateuren und Endkunden. Im Hinblick auf Produktspektrum und Anwendungsbereiche ergänzt sich das Siteco-Portfolio ideal mit dem Angebot des 2008 von Osram gegründeten Gemeinschaftsunternehmens mit Traxon Technologies.

„Mit dem Zukauf adressiert Osram diesen wichtigen Markt. Als führender Komponentenhersteller bauen wir damit unsere Kompetenz auch im Lösungsgeschäft weiter aus. Das gilt für energiesparende konventionelle Beleuchtungstechnik sowie insbesondere für LED-basierte Leuchten und Systeme, bei denen wir das stärkste Wachstum erwarten“, so Martin Goetzeler, CEO von Osram. 




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Fuorisalone 2022 - FARBDURST

Ein Spiel aus Licht und Farbe von ERCO und JUNG -...

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Nachhaltig - Solarbetriebene Outdoor-Leuchten setzen smarte Trends

Kaum werden die Tage länger und wärmer, beginnt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de