21. März 2011

Neue TOPLED Compact für LCD-Backlighting

Mit der TOPLED Compact 5630 bringt OSRAM Opto Semiconductors ein wahres Lichtwunder auf den Markt. Durch die Anpassung der bewährten TOPLED Gehäusetechnologie an die speziellen Bedürfnisse von Hinterleuchtungslösungen, ist eine strahlend helle LED entstanden, von der PC- und Flachbildschirme in allen Größen profitieren. Zwei LED-Versionen mit unterschiedlicher Farbraumabdeckung nach sRGB-Norm stehen für verschiedene Kundenansprüche zur Verfügung.

Eignen sich für alle Monitor- und TV-Bildschirmgrößen: Die neuen TOPLED Compact 5630 [Bild: Osram GmbH]

In ultraweiß beträgt die Effizienz der neuen TOPLED 76 lm/W bei 120 mA Betriebsstrom. Die Farbraumabdeckung liegt bei bis zu 100% sRGB, je nach im Display eingesetzten Farbfilter. Für eine besonders hohe Stabilität des Farbortes über Zeit und Temperatur sorgt ein speziell abgestimmter Phosphor als Konversionsmaterial. Die multiweiße Variante erreicht bei gleichem Betriebsstrom 67 lm/W. Sie deckt sogar bis zu 120% des sRGB-Farbraums ab und bietet so eine hohe Farbbrillanz. Beide Varianten der neuen LED stehen für gleichbleibende, hohe Qualität im Produkt und in der Anwendung. Ihre Abmessungen betragen (5,6 x 3 x 0,9) mm.



Winfried Schwedler, Marketing Manager Consumer bei OSRAM Opto Semiconductors erläutert: „Brillante Farben und hohe Kontraste kennzeichnen LED-hinterleuchtete Fernseher. Die TOPLED Compact bietet dafür eine Super-Farbraumabdeckung, und ihre hohe Farbortstabilität sichert gleichbleibende Farben – unabhängig von der Betriebszeit und den Betriebsbedingungen. Speziell die multiweiße TOPLED zeigt hier ein bisher unerreichtes, geradliniges Verhalten.“

Die ultraweiße Version bietet 13% mehr Effizienz, so dass eine Bildschirm-Hinterleuchtungseinheit mit diesen LED weniger Lichtquellen braucht, um eine vergleichbare Helligkeit zu erreichen. Beide LED machen es Monitor- und TV-Herstellern leicht, die heute üblichen, strengen Energieverbrauchsnormen, wie Energy Star 2010/2012 oder EuP Class A 2010/2012 einzuhalten.

Die neuen LED sind flach vergossen, haben keine Linse und eignen sich besonders für die seitliche Einkopplung in Lichtleiter. Ihr bewährtes TOPLED-Gehäuse steht für Zuverlässigkeit und lässt sich in großen Stückzahlen fertigen. Die TOPLED Compact 5630 ist das zweite Mitglied der Compact-Familie neben der TOPLED Compact 4520.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Mit Glamox Lichtmanagementsystemen Energiekosten senken

Intelligent sanieren im Gebäudebestand und...

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de