21. März 2011

Neue TOPLED Compact für LCD-Backlighting

Mit der TOPLED Compact 5630 bringt OSRAM Opto Semiconductors ein wahres Lichtwunder auf den Markt. Durch die Anpassung der bewährten TOPLED Gehäusetechnologie an die speziellen Bedürfnisse von Hinterleuchtungslösungen, ist eine strahlend helle LED entstanden, von der PC- und Flachbildschirme in allen Größen profitieren. Zwei LED-Versionen mit unterschiedlicher Farbraumabdeckung nach sRGB-Norm stehen für verschiedene Kundenansprüche zur Verfügung.

Eignen sich für alle Monitor- und TV-Bildschirmgrößen: Die neuen TOPLED Compact 5630 [Bild: Osram GmbH]

In ultraweiß beträgt die Effizienz der neuen TOPLED 76 lm/W bei 120 mA Betriebsstrom. Die Farbraumabdeckung liegt bei bis zu 100% sRGB, je nach im Display eingesetzten Farbfilter. Für eine besonders hohe Stabilität des Farbortes über Zeit und Temperatur sorgt ein speziell abgestimmter Phosphor als Konversionsmaterial. Die multiweiße Variante erreicht bei gleichem Betriebsstrom 67 lm/W. Sie deckt sogar bis zu 120% des sRGB-Farbraums ab und bietet so eine hohe Farbbrillanz. Beide Varianten der neuen LED stehen für gleichbleibende, hohe Qualität im Produkt und in der Anwendung. Ihre Abmessungen betragen (5,6 x 3 x 0,9) mm.



Winfried Schwedler, Marketing Manager Consumer bei OSRAM Opto Semiconductors erläutert: „Brillante Farben und hohe Kontraste kennzeichnen LED-hinterleuchtete Fernseher. Die TOPLED Compact bietet dafür eine Super-Farbraumabdeckung, und ihre hohe Farbortstabilität sichert gleichbleibende Farben – unabhängig von der Betriebszeit und den Betriebsbedingungen. Speziell die multiweiße TOPLED zeigt hier ein bisher unerreichtes, geradliniges Verhalten.“

Die ultraweiße Version bietet 13% mehr Effizienz, so dass eine Bildschirm-Hinterleuchtungseinheit mit diesen LED weniger Lichtquellen braucht, um eine vergleichbare Helligkeit zu erreichen. Beide LED machen es Monitor- und TV-Herstellern leicht, die heute üblichen, strengen Energieverbrauchsnormen, wie Energy Star 2010/2012 oder EuP Class A 2010/2012 einzuhalten.

Die neuen LED sind flach vergossen, haben keine Linse und eignen sich besonders für die seitliche Einkopplung in Lichtleiter. Ihr bewährtes TOPLED-Gehäuse steht für Zuverlässigkeit und lässt sich in großen Stückzahlen fertigen. Die TOPLED Compact 5630 ist das zweite Mitglied der Compact-Familie neben der TOPLED Compact 4520.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Stilnovo - Original for the Originals

Das Mailänder Unternehmen Stilnovo schrieb...

Magische Lichtwirkung

Ein Novum im Interior Design: Ettlin Lux...

Zentrale von Vossloh-Schwabe ist jetzt in der Daimlerstadt Schorndorf

Am 06. Dezember ist Vossloh-Schwabe von der...

Stadt-Dschungel in Stuttgart

Occhio sorgt für die richtige Atmosphäre in...

Atmosphärisches Licht für das Haus am See

Über drei Etagen plus Kellergeschoss erstreckt...

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2021

NIME – Wahre Schönheit kommt von innen



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2021

"Shine on“ - Nahtlos integriertes Architekturlicht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de