14. August 2013

‚Kurz und bündig’

Im Westen Düsseldorfs gab es lange Zeit eine Industriebrache, auf der ehemals eine Brauerei stand. Für dieses Areal haben HPP Architekten einen als Campus angelegten Büro- und Verwaltungskomplex mit einer oberirdischen Bruttogesamtfläche von rund 85.800 Quadratmetern entwickelt, den die ZechGroup als Bauherr realisiert hat.

Aufgrund des kurzen Zeitraums für die Beleuchtungsplanung und Ausführung brauchte Ralf Schoofs absolute Produktsicherheit. Für die Verkehrszonen einiger Sonderbereiche war WILA die erste Wahl [Bild: Architektur Fotografie Hans Joachim Krumnow für WILA Lichttechnik GmbH]

Die energieeffizienten, leistungsstarken Nero Power Downlights aus der LED E Connect Einbauleuchten Serie von WILA bieten eine exakte Blendungsbegrenzung und somit hohen Beleuchtungskomfort [Bild: Architektur Fotografie Hans Joachim Krumnow für WILA Lichttechnik GmbH]

Die Beleuchtungslösungen sind überwiegend in LED Technologie ausgeführt. Die deckenbündig eingebauten WILA Leuchten integrieren sich harmonisch in das Deckenbild [Bild: Architektur Fotografie Hans Joachim Krumnow für WILA Lichttechnik GmbH]

Intelligente Gebäudetechnik sorgt am Vodafone Campus für hohe Nutzerqualität und Energieeffizienz. Für diese wird die Zertifizierung mit dem LEED Gold Status angestrebt [Bild: Architektur Fotografie Hans Joachim Krumnow für WILA Lichttechnik GmbH]

Bereits 2003 hatten die Düsseldorfer Architekten den städtebaulichen Wettbewerb zur Neuordnung dieses Areals für sich entschieden. Hauptnutzer des Gebäude Ensembles, das ein 19-geschossiges Hochhaus sowie eine sieben- bis neungeschossige Randbebauung des dreieckigen Platzes – Mittelpunkt des Campus – umfasst, ist die deutsche Konzernzentrale von Vodafone.



Die von Vodafone angestrebte hohe Nutzerqualität wird durch eine intelligente Gebäudetechnik bereitgestellt, die zugleich für die geforderte Energieeffizienz sorgt. Für letztere wird die Zertifizierung mit dem LEED Gold Status angestrebt. So verstand es sich quasi von selbst, dass die Beleuchtung größtenteils über LED Leuchten erfolgen sollte. Während man sich für die Büros zugunsten hoher Flexibilität schnell auf Stehleuchten verständigt hatte, wurde Rhein Licht mit Beleuchtungskonzepten für die Sonderbereiche der neuen Vodafone Zentrale beauftragt. Dafür stand Büroinhaber Ralf Schoofs nur ein extrem kurzer Zeitraum zur Verfügung, denn alle Baukörper waren bereits in der Ausführung. „Um zuverlässige Lösungen derart kurzfristig bereitstellen zu können, braucht man eine gesicherte Produktqualität“, erläutert der Lichtplaner. „Für die Verkehrszonen einiger Sonderbereiche und für die Hygienebereiche waren runde, deckenbündige LED Downlights gefordert. WILA war unsere erste Wahl, weil das Unternehmen die Anforderungen bei hoher Zuverlässigkeit ‚kurz und bündig’ erfüllen konnte.“

Zum Einsatz kamen energieeffiziente Nero Power Downlights aus der LED E Connect Einbauleuchten Serie von WILA. Die leistungsstarken Deckeneinbauleuchten mit hohen Lumenpaketen bieten eine exakte Blendungsbegrenzung (oberhalb 65° 1.000 cd/m²) und somit hohen Beleuchtungskomfort. Aufgrund ihres deckenbündigen Einbaus integrieren sie sich harmonisch in das jeweilige Deckenbild.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Staatlicher Zuschuss für energetische Gebäudesanierung

Nur 3,7 Prozent der BEG-Förderanträge kommen von...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2021

VIOR ACOUSTIC – Licht und Ton in Harmonie



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2021

VAKWERKHUIS Delft - Im Kesselhaus wird wieder Dampf gemacht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de