02. Mai 2014

Transparency - Illusion der Schwerelosigkeit

Architektur Pur - Die LED Pendelleuchte Transparency scheint aus zwei Aggregatzuständen zu bestehen. Ausgeschaltet ist nur der filigrane Rahmen mit einer sichtbaren Höhe von 15 mm zu sehen. Eingeschaltet wird die vorher transparente Fläche zum Lichtobjekt im Raum: minimalistisch, klar, reduziert.

[Bild: WILA Lichttechnik GmbH]

[Bild: WILA Lichttechnik GmbH]

[Bild: WILA Lichttechnik GmbH]

Präzise Lichttechnik mit hohem Sehkomfort
Das Licht der beiden seitlichen LED Module mit 3000K oder 4000K wird verlustarm in die transparente Scheibe eingekoppelt. Die integrierte Light Control Structure (LCS) bricht das Licht an exakt vorher berechneten Stellen und lenkt es blendfrei in den Raum.



Dies ermöglicht die richtungsneutrale Leuchtenanordnung bei normgerechter Blendungsbegrenzung < 3000 cd/m2. Die Gestaltung ist komplett flexibel. Ein weiteres lichttechnisches Qualitätsmerkmal ist die absolut homogene Ausleuchtung der Scheibe ohne störende Hell-/Dunkelzonen. Das Ergebnis ist ein perfektes Erscheinungsbild.

Die Kombination aus direkten und indirekten Lichtanteilen sorgt für einen hohen Sehkomfort. Formen sind klar und deutlich erkennbar, auch Gesichter wirken unter dem Lichtmix sympathischer und lebendiger. Dank des reduzierten Materialeinsatzes steht neben der exzellenten Lichtqualität auch die Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Die Transparenz des Materials erlaubt eine Architektur des Lichts und der Transparenz. Dadurch, dass die Leuchte die Architektursprache nicht überlagert, behalten Räume ihre ursprünglich geplante Eigenständigkeit. Im eingeschalteten Zustand kann der Raum bewusst neu interpretiert werden.Für dieses Gestaltungskonzept wurde Transparency mit dem iF Produkt Design & red dot Award 2014 prämiert.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Das Aus für die Leuchtstofflampe - Umrüstung oder Neuanschaffung

Nachdem 2019 bereits die Glühlampe aus dem...

OCARA - Optimales Arbeitslicht auch im Homeoffice

Mischlichtkonzept der „All in one“ Tischleuchte...

Energiesparen für alle - LEDVANCE spendet 100.000 LED-Lampen an die Tafel Bayern

Mit der Spende von 100.000 LED-Lampen unterstützt...

Neues Licht für Bestandsgebäude

Aus alt wird neu: Refurbishment bei und mit der...

Neuartiges Netzteil bietet bis zu 50 Jahre Lebensdauer

Ausgründung „Digital Power Systems“ des KIT...

Ansorg hüllt Wohnaccessoires in stimmungsvolles Licht

Casaideas mit neuer Präsenz in Santiago de Chile...

TU Wien - Licht macht ein Büro zum Ökosystem

Wie lassen sich smarte Gebäude mit möglichst...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2022

STONE in MOTION – Lichtunikate aus Marmor



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2022

ALEXANDER TUTSEK-STIFTUNG - „Kunst“licht höchster Präzision



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de