22. April 2010

Kooperation der Leitmessen INTERLIGHT MOSCOW und Light+Building

Die INTERLIGHT MOSCOW und die Light+Building arbeiten künftig zusammen. Seit 1995 ist die INTERLIGHT MOSCOW die Leitmesse der Beleuchtungsindustrie in Russland. Der Veranstalter OWP Ost-West-Partner erschließt ab sofort gemeinsam mit der Weltleitmesse für Architektur und Technik, der Light+Building, internationalen Unternehmen das enorme Potential des russischen Marktes.

Die INTERLIGHT MOSCOW und die Light+Building arbeiten künftig zusammen [Bild: Pietro Sutera]

Bernd Fichtner, Geschäftsführer der OWP und Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt (v.l.n.r.) besiegelten einen im Vorfeld geschlossenen Letter of Intent [Bild: Pietro Sutera]

Da die heimische Wirtschaft bislang auf dem Weltmarkt kaum wettbewerbsfähig ist, ist Russland gerade für internationale Unternehmen ein attraktiver Wachstumsmarkt. Allerdings ist der Markteintritt in Russland aufwändig und steckt voller Hindernisse: Moskau ist teuer, die Bürokratie hinderlich und Business po-russkij (Business auf Russisch) will gelernt sein.



Die Erwartungen der Aussteller und Besucher der Branchenleitmessen in Russland sind daher hoch. Um diese Ansprüche vor allem langfristig erfüllen, ja gar übertreffen zu können, hat sich die INTERLIGHT MOSCOW „den besten Partner gesucht, den es für diese wichtige Aufgabe gibt: die Light+Building“, so Bernd Fichtner, Geschäftsführer der OWP Ost-West-Partner GmbH, auf der Pressekonferenz am 13. April 2010 im Rahmen der Light+Building.

Unter dem Titel „INTERLIGHT MOSCOW powered by Light+Building“ streben die INTERLIGHT MOSCOW und die Light+Building nun gemeinsam eine Erweiterung des Messeportfolios an. Internationalen Unternehmen bietet das Zusammenspiel von jahrzehntelanger Erfahrung auf dem russischen Markt und einem globalen Netzwerk eine ideale Plattform für ihren Markteintritt bzw. für den Ausbau ihres Russlandgeschäfts.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Am Puls der Zeit - Highlights der Light+Building Autumn Edition

Was für die Branchen der Light+Building im Fokus...

Private Assets AG übernimmt InstaLighting GmbH

Die Beteiligungsgesellschaft „Private Assets AG“...

Ilmenauer Straßenleuchten auf Sendung mit funkbasiertem Monitoring-System

Erster SmartCity-Testaufbau des IMMS im Projekt...

EMX – Das Downlight mit Patent für alle Fälle

Passt nicht, gibt’s nicht! – So lassen sich die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de