29. Juli 2022

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive Auseinandersetzung mit der Designkultur INVENTARIO. Alles ist ein Projekt ... auch Streichhölzer: ein einfacher, nützlicher Gegenstand wird zum Protagonisten des kreativen Ausdrucks auf dem Cover der neuesten Ausgabe, INVENTARIO 16 - Seit 2010 bietet INVENTARIO ein Format mit einer starken Identität, unabhängig und fähig zu ständiger Erneuerung. Die Themen des Projekts schlagen immer wieder neue Richtungen ein auf einem faszinierenden Weg der kulturellen und designorientierten Forschung.

[Bild: Maurizio Corraini Edizione srl, Mantova/ Foscarini S.p.A.]

[Bild: Maurizio Corraini Edizione srl, Mantova/ Foscarini S.p.A.]

[Bild: Maurizio Corraini Edizione srl, Mantova/ Foscarini S.p.A.]

[Bild: Maurizio Corraini Edizione srl, Mantova/ Foscarini S.p.A.]

Ideen, Anregungen und vertiefte Erkundungen sind die Essenz dieser von Foscarini gesponserten und unterstützten Buchzeitschrift, die von Beppe Finessi gestaltet und geleitet, von Corraini Edizioni herausgegeben und durch Grafiken von Designwork ergänzt wird. Mit seiner außergewöhnlichen Vision, herausragenden inhaltlichen Qualität und seinem offenen, experimentellen Ansatz für alle Aspekte der Kreativität festigt das Magazin Jahr für Jahr seine Rolle in der Verlagsszene.



Inventario, das frei von jeglichen Zwängen ist und sich stets auf neue Entwicklungen konzentriert, wurde 2014 mit dem Compasso d'Oro ausgezeichnet, weil es „kulturell komplexe Konzepte mit leichter Hand zusammenfasst und sie mit einer starken visuellen Identität und einem hochwertigen redaktionellen Design illustriert“. Als Manifestation der Identität des Unternehmens Foscarini und des spezifischen Ziels, die Gebiete der Innovation und Forschung zu umreißen, „spricht Inventario nicht über Foscarini an sich“, wie Carlo Urbinati, Gründer und Präsident des Unternehmens, von Anfang an betont hat.

„Wir wollten ein Projekt, das völlig frei und daher glaubwürdig in seiner Autonomie ist. Inventario ist ein Interpret unserer Werte, der mit einem scharfen, neugierigen Blick nach vorne blickt, mit der Freude an der Praxis der Innovation, die zum Wesen von Foscarini gehört. In jeder neuen Ausgabe entdecke ich sofort wieder den Geist, der uns bei der Erfindung und Fortführung dieser Publikation geleitet hat. Sie nährt den Geist mit unerwarteten Assoziationen von Ideen, die Verbindungen zwischen Projekten, Werken, Objekten und Autor:innen auslösen und uns einladen, die Realität mit echter Neugier zu betrachten. Jede Ausgabe ist das Ergebnis eines langen Prozesses der Vorstellungskraft, der Kreation und der Archivrecherche, die von unserem Herausgeber Beppe Finessi und all den außergewöhnlichen Autor:innen der Redaktion durchgeführt wird, welche uns dazu anregen, über den Tellerrand hinauszuschauen – einfach nur aus Freude daran.“

In jeder Ausgabe wird die Präsenz des Unternehmens nur am Anfang und Ende durch die Interpretation einer oder mehrerer Leuchten durch eine/n international anerkannte/n Fotografen/in gezeigt – jedes Mal ein/e andere/r. Die Entwürfe DOLMEN von Ferruccio Laviani und MADRE von Andrea Anastasio wurden von Andrea Garuti für die Ausgabe Nr. 16 fotografiert. Massimo Gardone, Max Rommel, Moreno Gentili, Lena Amuat, Emmanuel Mathez, Gionata Xerra, Sanja Pupovac, Claudio Gobbi, Jonathan Frantini, Federico Ferrari, Gianluca Vassallo, Faber Torchio, Marina Rosso, Katrien De Blauwer und Valentina Sommariva sind die Namen der bisher beteiligten Künstler:innen.

Die Inhalte von Inventario 16 sind vielfältig und intensiv. Als roter Faden zieht sich wie immer das Design in all seinen Aspekten durch die Ausgabe. Beim Durchblättern der Seiten werden in den originellen Beiträgen der kritischen Analyse verschiedene Standpunkte dargelegt und erfasst, die eine eingehende und unabhängige Untersuchung der Kreativität bieten. Beppe Finessi, Marta Elisa Cecchi, Stefano Salis, Paolo Bocchi, Manolo de Giorgi, Giulio Iacchetti, Corrado Levi, Fulvio Irace, Roberta Valtorta, Francesco Garutti, Damiano Gulli, Arianna Santambrogio, Francesco Messina begleiten uns Seite für Seite durch die Welt des Designs, der Architektur und der Kunst.

Inventario 16 ist in italienischer und englischer Sprache bereits in ausgewählten Buchhandlungen weltweit erhältlich und kann auf der Corraini-Website erworben werden.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Alles bereit für die neuen RoHS- und T8-Richtlinien

TRILUX mit smarten Lösungen für eine effiziente...

Regiolux RXperience online - Das Erfolgsformat geht jetzt auch ins Netz

Noch läuft sie live, die Erfolgsgeschichte der...

Tridonic LED-Module setzen Nachhaltigkeits-Standard

Zum ersten Mal weltweit wurde einem Unternehmen...

Brillantes Lichtkonzept

Event- und Schlafräume im neuen Gästehaus...

Elektrobranche der Zukunft auf der eltefa 2023

Zukunftsthemen und Vernetzung bei der eltefa im...

MITO TAGLIO – Eine neue Tischleuchten-Serie von Occhio

Markant, extrem vielseitig und faszinierend...

TRILUX und der VfL Wolfsburg gehen in die Verlängerung

Sponsorenvertrag bis 2025 – Seit 10 Jahren ist...

Bußgelder beim Entsorgen von Leuchtmitteln vermeiden

Wer eine LED- oder Energiesparlampe falsch...

OMMA - Blätter des Lichts

Die neue Omma-Serie des spanischen...

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de