13. Juni 2012

And the winner is …

Die von dem New Yorker Lichtdesign-Büro Office for Visual Interaction – (OVI) konzipierte und von Zumtobel umgesetzte Fassadenbeleuchtung des Rookery Building in Chicago wurde kürzlich bei den World Architecture News Awards 2012 als beste Lichtlösung ausgezeichnet. Das Bürogebäude ist aufgrund seiner architektonischen Einzigartigkeit seit 1970 in The National Register of Historic Places gelistet.

[Bild: Zumtobel]

[Bild: Zumtobel]

Nicht nur sein von Frank Lloyd Wright gestaltetes Inneres beherbergt eine einmalige und faszinierende Architektur. Die besondere stuckverzierte Fassade des Hochhauses bildet einen weiteren Teil des architektonischen Juwels. Durch die innovative und nun prämierte Beleuchtung der einzigartigen Mauerwerksformgebung entwickelt The Rookery eine elegante, zurückhaltende Identität.



Die von Zumtobel speziell für das Projekt angefertigte LED-Sonderleuchte verfügen über eine adaptierte Optik und eine Farbtemperatur von 3.000K, welche die Stuckarbeiten fein akzentuieren. Der typische, rotations-symmetrische Lichtkegel der LED-Punktlichtquellen wird durch eine projektspezifisch angepasste Optik zu einer flachen, elliptischen Lichtverteilung adaptiert. Diese maßgeschneiderte Lösung – das Ergebnis gezielter Lichtverteilungsbeobachtungen und intensiver Testphasen – erlaubt es, das Licht über drei Etagen hinweg präzise zu verteilen.

„Zumtobel war in der Lage, seine technische Erfahrung auf unser Projekt optimal abzustimmen. Der gezielte Einsatz einer Miniatur-LED-Beleuchtung erlaubt völlig neue Möglichkeiten in der Fassadengestaltung. Die präzisen Optiken minimieren die Lichtverschmutzung und gewährleisten einen minimalen Energieverbrauch“, lobt das OVI Büro die gelungene Zusammenarbeit. Um eine Lichtverschmutzung, die den empfindlichen Naturstein beschädigen könnte, auf ein Minimum zu reduzieren und um den hohen Denkmalschutzanforderungen gerecht zu werden, sind die Sonderleuchten auf Konsolen an den Fensterrahmen angebracht. Die Lichtquellen sind, gemäß der Vorschriften, von der Straße aus nicht sichtbar. So erscheint „The Rookery“ am Abend wie ein atemberaubendes Symbol der Unvergänglichkeit und wird zum neuen Highlight des Chicago financial districts.

Die WAN Awards, verliehen von dem gleichnamigen Architekturportal World Architecture News, zeichnen jährlich jene Architektur-Projekte mit innovativen Lichtlösungen aus, die in ihrer Verbindung von modernster Technologie und herausragendem Design brillieren.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

Osram ermöglicht Projektionen mit dem Smartphone

Lasertechnik von Osram verwandelt Smartphones in...

ESTELLE - Leuchte für einzigartige Lichteffekte ausgezeichnet

Während der Preisverleihung des German Design...

Licht für Retail - Seminar bei Oktalite

Im März veranstaltet Oktalite Lichttechnik erneut...

MAVOSPEC BASE - Messung der Pflanzenbeleuchtung

Alle photometrischen Messgrößen, zu denen Lumen,...

Dezenter Auftritt - Wirkungsvolles Licht

Neue Wandeinbauleuchten ergänzen das...

Aktive Überspannungsschutzgeräte von CITEL Electronics

Für den Einsatz in LED-Beleuchtungsapplikationen...

Innovatives Smart Banking in Raum- und Lichtplanung übersetzt

designfunktion, einer der Marktführer in der...

Bestens vertraut mit Normen und Vorschriften

Clevere Lichtplaner informieren sich über...

SOIRÉE - Emotionales Statement im Objekt

Soirée ist eine von drei Produktfamilien der...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Februar 2019

BINGO – Harmonie aus Design und technischer Evolution



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Februar 2019

Medienhaus Diözese Würzburg – Weltoffen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED